Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wenn Spiele auf Emotionen reagieren

Fraunhofer halt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fraunhofer halt...

    Autor: Venkman 31.03.06 - 13:37

    ...Forschung zum Selbstzweck, bezahlt aus Industrie und Steuergeld.

    [/polemik]

    Von den (gefühlten) hunderten Instituten sind wirklich nur einige mit wirklich "sinnvollen" Forschungen beschäftigt - wer wählt eigentlich aus, in welchen Bereichen dort geforscht wird?

  2. Re: Fraunhofer halt...

    Autor: FranUnFine 31.03.06 - 15:45

    Venkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...Forschung zum Selbstzweck, bezahlt aus
    > Industrie und Steuergeld.

    Ich möchte in keiner Welt leben, in der alle Forschung wirtschaftlichen Nutzen haben muss... verdammt, ist ja fast schon soweit.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  3. Re: Fraunhofer halt...

    Autor: con 31.03.06 - 15:55

    Die Geldgeber. Und übrigens: ich habe noch nie in so einer entspannten Atmosspäre gearbeitet, wie in der fhg. War echt super.

    Venkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...Forschung zum Selbstzweck, bezahlt aus
    > Industrie und Steuergeld.
    >
    > Von den (gefühlten) hunderten Instituten sind
    > wirklich nur einige mit wirklich "sinnvollen"
    > Forschungen beschäftigt - wer wählt eigentlich
    > aus, in welchen Bereichen dort geforscht wird?


  4. Re: Fraunhofer halt...

    Autor: Subby 03.04.06 - 12:32

    con schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Geldgeber. Und übrigens: ich habe noch nie in
    > so einer entspannten Atmosspäre gearbeitet, wie in
    > der fhg. War echt super.

    Nutzen != Arbeitsatmosphäre

    ------
    Real programmers confuse Christmas and Halloween because DEC 25 = OCT 31

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. MicroNova AG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 229€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
    Indiegames-Rundschau
    Killer trifft Gans

    John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.

  2. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  3. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.


  1. 08:10

  2. 18:25

  3. 17:30

  4. 17:20

  5. 17:12

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00