Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wenn Spiele auf Emotionen reagieren

Es gibt eigentlich nur zwei wesentliche Gefühle...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt eigentlich nur zwei wesentliche Gefühle...

    Autor: oystein 31.03.06 - 13:51

    ... die beim Computerspielen heute noch eine Rolle spielen:
    - Enttäuschung
    - Verzweiflung
    - Frust

    ... DREI wesentliche Gefühle:
    - Enttäuschung
    - Verzweiflung
    - Frust
    - Wut

    ...VIER ...
    [...]

  2. Re: Es gibt eigentlich nur zwei wesentliche Gefühle...

    Autor: The Howler 31.03.06 - 13:56

    oystein schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... zwei wesentliche Gefühle:
    > 1- Enttäuschung
    > 2- Verzweiflung
    > 3- Frust
    >
    > ... DREI wesentliche Gefühle:
    > 1- Enttäuschung
    > 2- Verzweiflung
    > 3- Frust
    > 4- Wut
    >
    > ...VIER ...
    > [...]

    ???

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  3. Re: Es gibt eigentlich nur zwei wesentliche Gefühle...

    Autor: creed 31.03.06 - 14:27

    The Howler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oystein schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... zwei wesentliche Gefühle:
    > 1-
    > Enttäuschung
    > 2- Verzweiflung
    > 3-
    > Frust
    >
    > ... DREI wesentliche
    > Gefühle:
    > 1- Enttäuschung
    > 2-
    > Verzweiflung
    > 3- Frust
    > 4- Wut
    >
    > ...VIER ...
    > [...]
    >
    > ???
    >
    > MfG,
    > der freundliche Howler aus der Nachbarschaft
    > - MMORPG kostenlos spielen -


    Naja, ich hab schon noch Spass beim Zocken...aber die oben genannten Gefühle stellen sich bei mir auch immer öfter ein, wenn ich mir so die Regale bei Karstadt o.ä. ansehe...5 bescheuerte Fussballmanager, Die Sims und Erweiterungspack 1 - 22, zwischendrin ein Oblivion das man nur in der Importversion spielen kann, und etliche dämliche Shooter, von denen die meisten so schlecht sind, dass sich die Magazine nicht mal zu einem Test herablassen. Wenn nicht FEAR und GalCiv2 mich gerettet hätten, hätte ich wahrscheinlich in den letzten 5 Monaten kein Spiel gekauft. Und die Industrie wundert sich darüber dass ich mir eine Mogelpackung wie EARTH2160 erstmal gecrackt über BT hole, bevor ich 45€ zum Fenster rauswerfe...


  4. Re: Es gibt eigentlich nur zwei wesentliche Gefühle...

    Autor: mz3000 31.03.06 - 14:41

    creed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > The Howler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > oystein schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ... zwei wesentliche
    > Gefühle:
    > 1-
    > Enttäuschung
    > 2-
    > Verzweiflung
    > 3-
    > Frust
    >
    > ...
    > DREI wesentliche
    > Gefühle:
    > 1-
    > Enttäuschung
    > 2-
    > Verzweiflung
    > 3-
    > Frust
    > 4- Wut
    >
    > ...VIER ...
    >
    > [...]
    >
    > ???
    >
    > MfG,
    > der
    > freundliche Howler aus der Nachbarschaft
    > -
    > MMORPG kostenlos spielen -
    >
    > Naja, ich hab schon noch Spass beim Zocken...aber
    > die oben genannten Gefühle stellen sich bei mir
    > auch immer öfter ein, wenn ich mir so die Regale
    > bei Karstadt o.ä. ansehe...5 bescheuerte
    > Fussballmanager, Die Sims und Erweiterungspack 1 -
    > 22, zwischendrin ein Oblivion das man nur in der
    > Importversion spielen kann, und etliche dämliche
    > Shooter, von denen die meisten so schlecht sind,
    > dass sich die Magazine nicht mal zu einem Test
    > herablassen. Wenn nicht FEAR und GalCiv2 mich
    > gerettet hätten, hätte ich wahrscheinlich in den
    > letzten 5 Monaten kein Spiel gekauft. Und die
    > Industrie wundert sich darüber dass ich mir eine
    > Mogelpackung wie EARTH2160 erstmal gecrackt über
    > BT hole, bevor ich 45€ zum Fenster
    > rauswerfe...
    >
    >


    das geht mir ähnlich, wobei ich schon seit ca. 6 wochen nach einem motivierenden spiel suche. ich finde einfach kein aktuelles... tolle filmlizenzen seh ich im regal stehen, herr der ringe, matrix, star wars und wie sie alle heißen. draufgeschaut, hmmm, strategiestandard spiel, lizensiert. shooterstandardspiel (mit uralten innovationen) lizensiert,.. ein tolles rollenspiel, hmm importiert und nur auf englisch. oh was fällt mir da über den tisch? simcity v21.87? wow tolle grafik! aber irgendwie hab ich das schon in den frühen neunzigern gezockt..
    na, dann pack ich wieder den 8086er aus und spiel mal wieder ne runde monkeyisland. da hab ich wenigstens noch immer spielspaß dran :)

  5. Re: Es gibt eigentlich nur zwei wesentliche Gefühle...

    Autor: oystein 31.03.06 - 15:01

    mz3000 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > na, dann pack ich wieder den 8086er aus und spiel
    > mal wieder ne runde monkeyisland. da hab ich
    > wenigstens noch immer spielspaß dran :)

    Was mir alle paar Monate mal wieder Spaß bereitet ist GT4 auf der PS2. Ich kann mich eines gewissen Glücksgefühls nicht erwehren, wenn wieder eine Runde auf der Nordschleife ohne grobe Schnitzer in ner guten Zeit geglückt ist. Das ist noch ne echte Herausforderung.

  6. Re: Es gibt eigentlich nur zwei wesentliche Gefühle...

    Autor: Subby 03.04.06 - 12:36

    mz3000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das geht mir ähnlich, wobei ich schon seit ca. 6
    > wochen nach einem motivierenden spiel suche. ich
    > finde einfach kein aktuelles... tolle filmlizenzen
    > seh ich im regal stehen, herr der ringe, matrix,
    > star wars und wie sie alle heißen. draufgeschaut,
    > hmmm, strategiestandard spiel, lizensiert.
    > shooterstandardspiel (mit uralten innovationen)
    > lizensiert,.. ein tolles rollenspiel, hmm
    > importiert und nur auf englisch. oh was fällt mir
    > da über den tisch? simcity v21.87? wow tolle
    > grafik! aber irgendwie hab ich das schon in den
    > frühen neunzigern gezockt..

    Siehe nicht nur meine Postings in letzter Zeit, geht mir genauso.

    > na, dann pack ich wieder den 8086er aus und spiel
    > mal wieder ne runde monkeyisland. da hab ich
    > wenigstens noch immer spielspaß dran :)

    Wieso so ein Stress? Saug dir ScummVM (kost nix) und zock die Sachen auf deinem aktuellen PC.
    Sogar Day of the Tentacle mit Sprachpaket funzt wunderbar :)

    Ach ja gestern Abend kam ich irgendwie auf den Dreh, mich wieder vor Dune (1992, Virgin Interactive, http://www.mobygames.com/game/dos/dune ) zu klemmen ... hab bis 4.00 Morgens drangesessen, bis ich den Palast der Harkonnen eingenommen hatte :D

    Zum Glück hab ich heute keine Vorlesung ;)

    ------
    Real programmers confuse Christmas and Halloween because DEC 25 = OCT 31

  7. Re: Es gibt eigentlich nur zwei wesentliche Gefühle...

    Autor: aa 04.04.06 - 12:29

    Hallo,
    ein Spiel von "nach 2000" landete meist nach ner Woche (Wenns "durch" war) in der Ecke.

    nach Unreal kam KEIN guter 3-D Shooter mehr.
    Dieses brachte immerhin Brachte fast n 3/4tel Jahr Spielspaß

    Alarmstufe Rot machte fast n Jahr lang spaß und Laune, n paar Extras, unds ging.

    Command-Conquer machte Jahre vergnügen, viele Extras, tausend geile Levels und Szenarien von zahlreichen Quellen machten Laune.

    Duke 3D hielt sich dank Level-Editor, geringsten Speicher und Leistungsbedarfes, einfacher Editorbedienung bei mir bis heute (Ca. 10 Jahre).

    Na... gut aufgemerkt.... die Tendenz der Spieleindustrie ist: "Volle Fahrt vorraus in Richtung Bullshit".

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. doubleSlash Net-Business GmbH, München
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. über duerenhoff GmbH, Rüsselsheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  3. 159€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
MacOS Mojave im Test
Mehr als nur dunkel

Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
Ein Test von Andreas Donath

  1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
  2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
  3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

  1. Random Forest, k-Means, Genetik: Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    Random Forest, k-Means, Genetik
    Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt

    Maschinenlernen klingt innovativ und hat schier unendlich viele Einsatzzwecke, doch die Funktionsweise verstehen nur wenige. Sie basiert auf komplizierten mathematischen und statistischen Verfahren. Wir erklären sie Nichtmathematikern anhand von drei wichtigen Algorithmen.

  2. MLab: MongoDB kauft für 68 Millionen US-Dollar zu
    MLab
    MongoDB kauft für 68 Millionen US-Dollar zu

    MongoDB kann nach dem erfolgreichen Börsengang einkaufen gehen. MLab wird nun Teil des Unternehmens.

  3. Aus dem Verlag: Making Games Conference 2018 mit Doom und Elex
    Aus dem Verlag
    Making Games Conference 2018 mit Doom und Elex

    Rückblick auf 25 Jahre Doom und Ausblick auf offene Welten von Piranha Bytes (Elex): Auf der Making Games Conference 2018 geben Entwickler einen Blick hinter die Kulisse der Spielebranche. Die Tagung richtet sich an Spielemacher und an Experten im Bereich Animation, Film und VFX.


  1. 12:01

  2. 11:33

  3. 11:31

  4. 11:01

  5. 10:53

  6. 10:15

  7. 09:20

  8. 09:02