1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Neue ISO-Images von…

Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.16 - 13:30

    Bauchschmerzen.
    W7 wird mein letztes Windows sein, darum habe ich vor 1,5 Jahren die Hauptsoftware umgestellt. Und zwar auf die Programme, die es für Linux und Windows gleichermaßen gibt:
    Firefox
    Thunderbird
    LibreOffice
    VLC

    Nun habe ich am Wochenende den Schritt fürs Notebook vollzogen und Linux Mint aufgespielt. Ich bin sehr angetan. Alles funktioniert out-of-the-box.
    Die Software kenne ich ja schon, die wird noch eingerichtet, aber das Betriebssystem ist auf einem richtig guten Stand.
    Meine Wahl fiel übrigens auf die 64-Bit Version von Linux Mint, und zwar Mate (der resourcenschonendere Desktop).
    Bravo.

  2. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: PeterHubert 08.03.16 - 13:42

    Glückwunsch, wenn es bei dir passt.

    Da ich etliche Produkte nutze, die nur für Windows verfügbar sind, ist es wohl keine reelle Lösung für mich.

  3. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: Trollversteher 08.03.16 - 13:47

    [*off topic Linux Marketinggeblubber on*]
    >Nun habe ich am Wochenende den Schritt fürs Notebook vollzogen und Linux Mint aufgespielt. Ich bin sehr angetan. Alles funktioniert out-of-the-box. Die Software kenne ich ja schon, die wird noch eingerichtet, aber das Betriebssystem ist auf einem richtig guten Stand. Meine Wahl fiel übrigens auf die 64-Bit Version von Linux Mint, und zwar Mate (der resourcenschonendere Desktop).
    >Bravo.
    [*off topic Linux Marketinggeblubber off*]

    Hey, genau so ging es mir neulich mit Windows 10 - Installation auf dem 8 Jahre alten Laptop ging ruckzuck, alles funktionierte reibungslos, selbst die Hersteller-Treiber brauchte ich nicht nach zu installieren, weil Windows für Alles den passenden Treiber gefunden hatte (bei einem alten Laptop alles andere als selbstverständlich) - und dank hochoptimierten Windows 10 lief die Kiste nochmal deutlich flüssiger als am ersten Tag.
    Bravo.

    Btw: Du hast nicht die geringste Ahnung, was "Telemetriedaten" sind, aber es machte sich gut als Aufhänger für Dein Linux-Marketing-Post, richtig?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.16 13:49 durch Trollversteher.

  4. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: 3dgamer 08.03.16 - 14:02

    Lass ihm doch sein Glücksgefühl...

  5. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: Trollversteher 08.03.16 - 14:07

    >Lass ihm doch sein Glücksgefühl...

    Es sei ihm ja gegönnt - aber wenn nicht bei *jedem* Windows Thema irgend so ein frisch bekehrter Linux-Jünger sein Halleluja in die Welt hinaus frohlocken würde, um weitere Schäfchen in die Linux Gemeinde zu locken, dann wäre ich in dieser Hinsicht wohl deutlich toleranter - aber warum man das nicht in einem Linux-Thread tun kann, sondern statt dessen das "Linux coming out" offensichtlich immer, völlig off topic, in einen Windows News-Thread geschen muss, ist mir ein Rätsel ;-)

    Ich schreib ja auch nicht unter jede Linux-News drunter, wie toll meine Windows 10 Installation geklappt hat - käme mir dabei auch irgendwie komisch vor...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.16 14:08 durch Trollversteher.

  6. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: Laforma 08.03.16 - 14:17

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bauchschmerzen.
    > W7 wird mein letztes Windows sein, darum habe ich vor 1,5 Jahren die
    > Hauptsoftware umgestellt. Und zwar auf die Programme, die es für Linux und
    > Windows gleichermaßen gibt:
    > Firefox
    > Thunderbird
    > LibreOffice
    > VLC
    >
    > Nun habe ich am Wochenende den Schritt fürs Notebook vollzogen und Linux
    > Mint aufgespielt. Ich bin sehr angetan. Alles funktioniert out-of-the-box.
    > Die Software kenne ich ja schon, die wird noch eingerichtet, aber das
    > Betriebssystem ist auf einem richtig guten Stand.
    > Meine Wahl fiel übrigens auf die 64-Bit Version von Linux Mint, und zwar
    > Mate (der resourcenschonendere Desktop).
    > Bravo.

    ich hoffe, du hast dir die linux mint distro nicht um den 20. februar herum gezogen... gib mal aus spass an der freude oben rechts in der golem-suche "linux mint" ein :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.16 14:18 durch Laforma.

  7. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: frostbitten king 08.03.16 - 14:47

    Kann ich verstehen, hab da selber ein wenig Bauchschmerzen, aber ich bin da mittlerweile pragmatisch.
    Selber hab ich Windows eigentlich nur noch als Daddelkiste, und Windows 7 wird mit den Updates immer mehr zum horror. Paar Monate keine Updates eingespielt. Super.. dann sucht windows erst mal so ne Stunde nach updates, bis mal der scheiss Catalogue updated ist und Windows dir mal sagt, welche und wieviele Updates es gibt. Dann der nächste horror. Updaten, reboot .. bla bla updates konnten nicht eingespielt werden. Kompletter rollback. Und dann löscht Windows wieder den Update Katalog und sucht dann wieder eine Stunde bis es die Updates hat. Wow. Vor 2 Wochen den scheiss mitgemacht (bei meinem Laptop), während ich auf Netflix The Raid geschaut hab. Tja. Lösung. Immer nur so 10-20 Updates einspielen und hoffen dass man es in der richtigen Reihenfolge macht (in meinem Fall hab ichs aufsteigend nach Datum gemacht). Es ist einfach nur noch fürn a. Daher ist mein DaddelOS auf Windows 10 updated, mit dem script von voat.co(reddit clone quasi) die Telemetry ausgeschaltet und alle Datenschutzeinstellungen aktiviert. Das Updaten ist der Horror.
    Wenns wen interessiert wegen dem script: [voat.co]. Schaut das script durch, es ist sauber, macht keine shenanigans, und funktioniert angenehm. Ist vielleicht zu aggressiv, weil es diverses msn Zeugs blockiert, aber naja.
    Und wenn wer von mir Support will .. min. Windows 8.1, sonst steigt der Aufwand ins Bodenlose (und da ich das nur für Freunde mach, daher dafür selten Kohle sehe, optimier ich das soweit es geht). Nicht zu vergessen, dass sich Windows 10 angenehm schlank anfühlt (die Vorgehensweise wie MS den Leuten Win10 reindrücken will, ist eine Frechheit, und wenn ich Verschwörungstheoretiker wäre, würd ich behaupten das sei Absicht, dass der Update Mechanismus bei Windows 7 mittlerweile so scheisse ist).
    TLDR, verwende Hauptsächlich Linux, aber Windows 7 geht mir wegen den Updates nur noch auf die Eier.

  8. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: Truster 08.03.16 - 14:48

    Ach lass ihn doch. Spätestens bei "mint" hat er sich doch selbst disqualifiziert. Ich verwende beides. Ubuntu und Windows 10. letzteres jedoch nur für Flight Gear, da dieser unter Windows einfach besser läuft und mein Yoke besser unterstützt wird als unter Ubuntu.

  9. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: Nikolai 08.03.16 - 15:32

    > Ach lass ihn doch. Spätestens bei "mint" hat er sich doch selbst
    > disqualifiziert.

    Warum eigentlich? Kenne diese Distri nicht - was ist daran so schlimm? (ernste Frage!)

  10. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: Onsdag 09.03.16 - 01:28

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selber hab ich Windows eigentlich nur noch als Daddelkiste, und Windows 7
    > wird mit den Updates immer mehr zum horror. Paar Monate keine Updates
    > eingespielt. Super.. dann sucht windows erst mal so ne Stunde nach updates,
    > bis mal der scheiss Catalogue updated ist und Windows dir mal sagt, welche
    > und wieviele Updates es gibt. Dann der nächste horror. Updaten, reboot ..
    > bla bla updates konnten nicht eingespielt werden. Kompletter rollback. Und
    > dann löscht Windows wieder den Update Katalog und sucht dann wieder eine
    > Stunde bis es die Updates hat.
    Das Problem kenne ich mittlerweile auch. Vor allem bei VMs die ich als Testumgebungen benutze und bei denen ich Aktualisierungen nur alle paar Monate einspiele.

    > Lösung. Immer nur so 10-20 Updates einspielen und hoffen dass man es in der
    > richtigen Reihenfolge macht (in meinem Fall hab ichs aufsteigend nach Datum
    > gemacht). Es ist einfach nur noch fürn a. Daher ist mein DaddelOS auf
    > Windows 10 updated, mit dem script von voat.co(reddit clone quasi) die
    > Telemetry ausgeschaltet und alle Datenschutzeinstellungen aktiviert. Das
    > Updaten ist der Horror.
    Updaten auf Windows 10 ist noch mehr Horror, finde ich. Das habe ich in der Firma im Einsatz und der vollständige Entzug der Kontrolle über das Wann und Wie der Aktualisierungen kotzt mich tierisch an.

    > Wenns wen interessiert wegen dem script: voat.co. Schaut das script durch,
    > es ist sauber, macht keine shenanigans, und funktioniert angenehm. Ist
    > vielleicht zu aggressiv, weil es diverses msn Zeugs blockiert, aber naja.
    aegis.cmd benutze ich schon seit einer Weile. Funktioniert zuverlässig auf Windows 7 bis 10 und den jeweiligen Serverversionen von Windows.

    > Und wenn wer von mir Support will .. min. Windows 8.1, sonst steigt der
    > Aufwand ins Bodenlose (und da ich das nur für Freunde mach, daher dafür
    > selten Kohle sehe, optimier ich das soweit es geht). Nicht zu vergessen,
    > dass sich Windows 10 angenehm schlank anfühlt (die Vorgehensweise wie MS
    > den Leuten Win10 reindrücken will, ist eine Frechheit, und wenn ich
    > Verschwörungstheoretiker wäre, würd ich behaupten das sei Absicht, dass der
    > Update Mechanismus bei Windows 7 mittlerweile so scheisse ist).
    Du meinst, daß er so lahm ist? Durchaus denkbar.

    > TLDR, verwende Hauptsächlich Linux, aber Windows 7 geht mir wegen den
    > Updates nur noch auf die Eier.
    Komisch, Linux war weiter oben überhaupt nicht erwähnt, dafür aber Windows 10 ;)

  11. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: frostbitten king 09.03.16 - 12:13

    Onsdag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch, Linux war weiter oben überhaupt nicht erwähnt, dafür aber Windows
    > 10 ;)
    Dachte das wär implizit klar, weil ich geschrieben hab, dass Windows nur noch als Daddelkiste dient, aber ja hätte das vielleicht erwähnen können.

  12. Re: Beim Thema Telemetrie, TCPA, usw. bekomme ich unter Windows zunehmend

    Autor: frostbitten king 09.03.16 - 12:16

    Onsdag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Updaten auf Windows 10 ist noch mehr Horror, finde ich. Das habe ich in der
    > Firma im Einsatz und der vollständige Entzug der Kontrolle über das Wann
    > und Wie der Aktualisierungen kotzt mich tierisch an.
    Naja, geht doch eh mit der Enterprise Version das rausschieben der Updates *duck*(ja ich weiß, ok ka wie groß die Firma bei dir ist, aber kleinere Firmen wollen einfach nicht die Kohle für eine Enterprise/Volumenslizenz von Windows 10 in die Hand nehmen).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. uniVersa Lebensversicherung a.G., Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de