1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S7 und S7 Edge im Test: Samsung…

Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: Bosancero 08.03.16 - 15:47

    Für 700 bzw. 800¤ :D
    Sehr schönes Review, leider mal wieder mit etwas "damit es weiterhin Testgeräte gibt". Selbst die Kamera, die nicht mehr wie ein Knüppel aus dem Gehäuse hängt wird gelobt, obwohl diese weiterhin aus dem Gehäuse sticht und das obwohl es eicker geworden ist.

    Beim besten Willen, wenn ich mir den Preis anschaue und dann sehe, wie 200-300 Euro Geräte bei einigen Punkten besser ausgestellt sind... Hier sollte "Android-Oberklasse" erst gar nicht fallen. Besonders wenn der Exynos sich lächerlich macht, im Vergleich zum 820.

  2. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: ph0b0z 08.03.16 - 17:31

    Mir ist ein Kamerabump ja egaler als alles andere, wenn die Bilder bei schlechtem Licht dafür so gut werden, was das angeht würde mich mal interessieren, welche 200-300¤ Geräte (außer vielleicht das Nexus 5X) da besser aufgestellt sind. :P

    Dass sich der Exynos im Vergleich mit dem SD820 "lächerlich macht" ist auch ein klitzekleines bisschen übertrieben, oder?

    Mal sehen was es für mich wird, ich hab' ja eigentlich keinen bock auf physische Buttons und so ein selbstzerstörerisches AMOLED Display.. ;(.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.16 17:46 durch ph0b0z.

  3. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: ongaponga 08.03.16 - 17:48

    ph0b0z schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen was es für mich wird, ich hab' ja eigentlich keinen bock auf
    > physische Buttons und so ein selbstzerstörerisches AMOLED Display.. ;(.

    Naja immerhin besser als AMOLED und im Display integrierte Tasten, wie bei Motorola.
    Selbstzerstörerisch sind auch Flashspeicherzellen oder Li-Ion Akku ;)

  4. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: datenmuell 08.03.16 - 17:51

    Irgendwie mag ich Hardware-Tasten mit Druckpunkt noch am meisten. Der Die Soft-Tasten mag ich net so. Merke ich grad am OnePlus2.

  5. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: css_profit 08.03.16 - 17:57

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Beim besten Willen, wenn ich mir den Preis anschaue und dann sehe, wie
    > 200-300 Euro Geräte bei einigen Punkten besser ausgestellt sind...

    Welche sollen das bitte sein. Ich finde das Samsung-Bashing immer ganz witzig, sachlich ist es fast nie.

  6. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: ph0b0z 08.03.16 - 18:08

    ongaponga schrieb:
    > Naja immerhin besser als AMOLED und im Display integrierte Tasten, wie bei
    > Motorola.
    > Selbstzerstörerisch sind auch Flashspeicherzellen oder Li-Ion Akku ;)

    Stimmt, hab grad, nach zahlreichen Versuchen ein Nexus 5X ohne Dead Pixel zu bekommen, das 1st gen Moto X meiner Frau im Einsatz bis ich mich für was neues entscheide (gekauft Okt. 2014) - die Status- und Buttonleiste lässt sich bei Vollbildzeugs richtig schön erkennen... ;) Auch wenn man das bei den Samsungs nicht so sieht, schreckt mich das doch mehr ab als ein alternder Akku, obwohl ich die Displaytechnik grundsätzlich prima finde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.16 18:08 durch ph0b0z.

  7. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: ongaponga 08.03.16 - 18:08

    Bosancero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Besonders wenn der Exynos sich lächerlich macht, im Vergleich zum 820.

    Lächerlich ist übertrieben.
    Wenn ich mir die BM anschauhe

    http://www.computerbase.de/2016-02/galaxy-s7-benchmarks-exynos-8890-vs-snapdragon-820-ersteindruck-vom-mwc/

    dann würde ich den Exynos vorziehen.
    Die leicht besseren Singlecore und Grafikwerte sind vernachlässigbar (gering),
    sonst ist der Exynos dem 820 überlegen.

  8. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: ph0b0z 08.03.16 - 18:22

    ongaponga schrieb:
    > Die leicht besseren Singlecore und Grafikwerte sind vernachlässigbar
    > (gering),
    > sonst ist der Exynos dem 820 überlegen.

    Hä? Sonst? ;)
    Wenn der Exynos nicht durchweg weniger Energie verbraucht, sieht der SD820 für mich schon besser aus. Singlecore ist nach wie vor am wichtigsten, das auch noch bei geringerem Takt. Zudem: Ich habe das seit dem Galaxy S nicht so verfolgt, aber gibt's für die Exynos mittlerweile guten Support durch die Community? :)

  9. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: Graveangel 08.03.16 - 18:28

    ph0b0z schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ongaponga schrieb:
    > > Die leicht besseren Singlecore und Grafikwerte sind vernachlässigbar
    > > (gering),
    > > sonst ist der Exynos dem 820 überlegen.
    >
    > Hä? Sonst? ;)
    > Wenn der Exynos nicht durchweg weniger Energie verbraucht, sieht der SD820
    > für mich schon besser aus. Singlecore ist nach wie vor am wichtigsten, das
    > auch noch bei geringerem Takt. Zudem: Ich habe das seit dem Galaxy S nicht
    > so verfolgt, aber gibt's für die Exynos mittlerweile guten Support durch
    > die Community? :)


    Nein, gibt es nicht.
    Wir haben auf arbeit mehrere Tab S, die wir überlegen weg zu schmeißen.
    Es ist Android 5.0.2 drauf, der Bug mit dem Speicherleck ist nicht gefixed und ein update nicht geplant.

    Mit CM wäre das egal, aber es gibt keine kernel sources und niemanden, der das sonst machen will.

  10. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: ongaponga 08.03.16 - 19:34

    ph0b0z schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ongaponga schrieb:
    > > Die leicht besseren Singlecore und Grafikwerte sind vernachlässigbar
    > > (gering),
    > > sonst ist der Exynos dem 820 überlegen.
    >
    > Singlecore ist nach wie vor am wichtigsten, das
    > auch noch bei geringerem Takt.

    Single Core am wichtigsten? Welche Apps nutzen noch SC?
    Mag sein dass das bei irgendwelchen popligen Wetter, News, Shopping, Lifestylespps usw der Fall ist, also da wo Performance keine Rolle spielt, aber sonst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.16 19:34 durch ongaponga.

  11. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: VikingBK1981 08.03.16 - 19:36

    Das habe ich mir gerade auch gedacht. Zum Gerät kann ich sagen, dass ich es seit Samstag habe. Zuvor wurde ein iPhone 6 Plus und ein Monat ein Microsoft Lumia 950 XL benutzt. Ich kann nur sagen das Samsung fast alles besser macht als die Konkurrenz.

  12. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: zettifour 08.03.16 - 19:50

    ongaponga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ph0b0z schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ongaponga schrieb:
    > > > Die leicht besseren Singlecore und Grafikwerte sind vernachlässigbar
    > > > (gering),
    > > > sonst ist der Exynos dem 820 überlegen.
    > >
    > > Singlecore ist nach wie vor am wichtigsten, das
    > > auch noch bei geringerem Takt.
    >
    > Single Core am wichtigsten? Welche Apps nutzen noch SC?
    > Mag sein dass das bei irgendwelchen popligen Wetter, News, Shopping,
    > Lifestylespps usw der Fall ist, also da wo Performance keine Rolle spielt,
    > aber sonst.

    Ja, was "aber sonst"?
    Die wenigsten Probleme einer App lassen sich, wenn überhaupt, auf mehrere Threads parallel aufteilen. Am ehesten besteht bei Echtzeitspielen die Chance, mehrerer Cores zu beschäftigen.

  13. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: baque 08.03.16 - 20:17

    css_profit schrieb:

    > Welche sollen das bitte sein. Ich finde das Samsung-Bashing immer ganz
    > witzig, sachlich ist es fast nie.

    SO ein Blödsinn. Das bis jetzt aktuelle Oberklasse Samsung S6 wird dem Titel wirklich nicht gerecht. Der Akku hält bei mir 3 bis max 5 Stunden, ich muss idR. *2* mal pro Tag nachladen. Das Netzteil wird so glühend heiss, dass es fast brennt. Das System ruckelt ständig, Apps stürzen dauernd ab. Es hat weder einen Kameraknopf noch ist es Linkshänder geeignet. Dazu die wohl nur noch von HTC zu toppende Updatepolitik. Wenn ich jetzt gucke dann......ist immer noch kein Marshmallow da. Man kauft auch bei Samsung fast immer schon bei Release Elektroschrott. Ich frage mich eher warum die Menschen Smartphones dieser Company so toll finden. Lifestyle ist doch nun wirklich vorbei in diesem Sektor.

  14. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: ongaponga 08.03.16 - 20:27

    baque schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Mio andere Nutzer sind zufrieden und haben nicht solche Probelem wie du.

    Das Gerät ist eben nur so gut wie sein Benutzer.

  15. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: DrSerious 08.03.16 - 20:43

    +1

  16. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: Anonymer Nutzer 08.03.16 - 21:10

    Für das Tab S gibt es schon sehr lange inoffizielle CM (damit wird das Tablet erst benutzbar, sonst ist es ja eine Ruckelorgie sondersgleichen), seit einigen Monat gibt es sogar offizielle builds, die sehr sehr gut laufen. Hab schon lange ein Android 5.1 auf meinem.

  17. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: gs2 08.03.16 - 21:35

    Samsung war beim S1 mal nutzbar. Mein S2 (letztes offiz. Android) bekam CM drauf, da es sonst mit aktiven WLAN ein Batterydrain hatte (10%/h bei abgeschlaltetem LCD). Seit CM läuft es. Meine Freudin bekam das i9100g (ebefalls letztes offiz. Android) und sie hatte immer wieder einen toten Bildschirm, bei laufendem Phone. Seit CM läuft es. WTF. Das ist eine so hohe Versagerrate, das ich seit dem niemandem mehr zu einem Samsung Gerät rate. Mein Galaxy Tab 2 hat kein Drain, aber ruckelt mit dem offiz. Android vor sich hin. Surfen kann man vergessen, aber als MP3 Player in der Küche taugt es noch :(

  18. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: tristo72 08.03.16 - 21:36

    baque schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Was machst du mit dem S6? Meines (Edge) rennt wie sau, hat 6.01 am laufen. Hält mal locker nen Tag im ständigen Gebrauch, ansonsten 15 Min. schnell laden und das Ding rennt wieder Stunden... Ganz feines Stück Hardware, was Samsung da hingestellt hat. Mein erstes Samsung, bisher Apple, Lumia, Sony gehabt. Bei der Wärme gebe ich dir recht, aber da geht ja beim schnell laden einiges durchs Kabel...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.16 21:40 durch tristo72.

  19. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: slead 08.03.16 - 21:49

    css_profit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche sollen das bitte sein. Ich finde das Samsung-Bashing immer ganz
    > witzig, sachlich ist es fast nie.


    Xiaomi Redmi note 3 Pro (also die snapdragon 650 Version). Von der Ausstattung her kann das ding fast mit den S7 mithalten. Gibt sogar Punkte wo sie den S7 überlegen ist...
    Kostet weniger als 300 tacken, und updates gibt es da auch.

  20. Re: Android-Oberklasse mit USB 2.0, microUSB, 32GB und Exynos

    Autor: violator 08.03.16 - 21:54

    ph0b0z schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen was es für mich wird, ich hab' ja eigentlich keinen bock auf
    > physische Buttons und so ein selbstzerstörerisches AMOLED Display.. ;(.

    Also mein 4 Jahre altes AMOLED ist immer noch wunderbar. Und Hardwaretasten sind toll, da muss man nicht dauernd wischen oder bei Spielen aufpassen, dass man nicht dauernd die scheiss on-screen-Tasten auslöst.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, München, Frankfurt
  2. Dürkopp Adler AG, Bielefeld
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-67%) 6,66€
  3. (-85%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel