Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtuelle Maschinen: Virtualbox…

Ist daran jetzt irgendwas neu?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: jkow 10.03.16 - 12:19

    Die Frage ist nicht provokativ gemeint. Ich kenne und nutze die Steuerung von VirtualBox bereits seit Jahren und bevor ich jetzt 8 Seiten Artikel lese, würde mich interessieren, ob da Hinweise auf Neuigkeiten/Verbesserungen gegenüber alten VirtualBox-Versionen drin versteckt sind oder ob der Artikel reinen Tutorial-Charakter hat.

    @golem. Vielleicht Tutorials gegenüber News auch extra markieren, so wie IMHO.

  2. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: Truster 10.03.16 - 13:06

    soweit ich das sehe - eher ein TUT. ich habe den Artikel überflogen, jedoch nicht wirklich etwas neues entdeckt.

  3. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: Schattenwerk 10.03.16 - 13:08

    Nein, im Endeffekt ein Teilauszug aus dem Manual mit bissl zusätzlichen Text und Bildern.

  4. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: elgooG 10.03.16 - 13:44

    Es ist tatsächlich nichts Neues dabei, oder etwas das über die bereits existierende Dokumentation hinaus geht, oder nicht schon längst in Magazinen wie LinuxUser oder LinuxMagazin x-mal behandelt wurde.

    Die Steuerung über die Kommandozeile ist natürlich nicht neu. Viele Technologien wie zB Docker setzen unter OS X und Windows darauf um ihr Linuximage mit VirtualBox zu erstellen und booten zu können. Das Konvertieren von Disk-Images ist großteils sogar nur über die Kommandozeile möglich.

    Das geht übrigens auch unter VMWare. VirtualBox ist allerdings oftmals deutlich flexibler. Übrigens gibt es bei Beiden APIs mit denen man die VMs starten/stoppen/steuern kann, was viel interessanter ist, da sich so Unmengen an Möglichkeiten ergeben.

    Also eher ein Artikel der in Magazine wie die PCWelt passt. Nett gemeint, aber ich denke die meisten hier profitieren nur wenig davon.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.16 13:44 durch elgooG.

  5. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: Nigcra 10.03.16 - 14:34

    Ich bin dankbar für den Artikel, da ich gar nicht in Betracht gezogen hätte, dass VirtualBox auch ohne GUI bedienbar wäre und zugegebener Maßen auch nur dann Dokumentation lese, wenn ich nicht weiter komme. Ich hätte vorher eher zu einem anderen Hypervisor gegriffen, statt zu Virtualbox. Jetzt könnte ich mir den ein oder anderen Einsatzfall vorstellen. Ausserdem muss auch nicht immer alles "neu" sein. Für diejenigen hier die sowieso alles schon gemacht haben und für die alle anderen Lösungen obsolet und ewig gestrig sind: Schreibt doch einfach "bessere" Artikel die euch selbst die Socken ausziehen und reicht diese ein. Da wird genau nix bei rumkommen.

    Klar hat jeder schon mal bei einer "News" gedacht, "mein Gott den Käse nutz ich schon seit 10 Jahren", nicht bezogen auf diese Seite hier, aber das ist eben immer ein persönlicher Betrachtungswinkel. Personal Tellerrand.

  6. Re: Ist daran jetzt irgendwas neu?

    Autor: elgooG 10.03.16 - 18:37

    Wenn es tatsächlich Menschen gibt, denen der Artikel geholfen hat, dann ist es ja ok und er hat hat dennoch seine Daseinsberechtigung gefunden. Allerdings hätte ein kurzer Blick in die Doku auch gereicht um zu sehen, dass VBox wie jede andere Virtualisierung über Kommandozeile steuerbar ist. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 58,99€
  3. ab 225€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Warum Japan auf Wasserstoff setzt
Energie
Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Saubere Luft und Unabhängigkeit von Ölimporten: Mit der Umstellung der Wirtschaft auf den Energieträger Wasserstoff will die japanische Regierung gleich zwei große politische Probleme lösen. Das Konzept erscheint attraktiv, hat aber auch entscheidende Nachteile.
Eine Analyse von Werner Pluta


    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
    Mobile-Games-Auslese
    Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

    Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
    2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
    3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

    1. AVM: FritzOS-Version 7.10 für Fritzbox 7560 freigegeben
      AVM
      FritzOS-Version 7.10 für Fritzbox 7560 freigegeben

      AVM hat die Arbeiten an FritzOS 7.10 für eine weitere Fritzbox abgeschlossen. Es handelt sich um ein älteres Gerät aus dem Jahr 2016, das von dem verbesserten Betriebssystem profitiert.

    2. Soziales Netzwerk: Facebook hat Kontaktdaten von 1,5 Millionen Nutzern kopiert
      Soziales Netzwerk
      Facebook hat Kontaktdaten von 1,5 Millionen Nutzern kopiert

      Und wieder ein Datenskandal bei Facebook: Diesmal ist herausgekommen, dass das Unternehmen seit Mai 2016 die Kontaktdaten von 1,5 Millionen neuen Mitgliedern ohne deren Erlaubnis auf seine Server kopiert hat.

    3. Leistungsschutzrecht: VG Media will Milliarden von Google
      Leistungsschutzrecht
      VG Media will Milliarden von Google

      Kaum ist das europäische Leistungsschutzrecht beschlossen, will die VG Media bei Google kräftig abkassieren. Dabei will die Verwertungsgesellschaft sämtliche Verlage und Sender in der EU vertreten.


    1. 13:20

    2. 12:52

    3. 12:38

    4. 12:08

    5. 12:03

    6. 11:58

    7. 11:44

    8. 11:36