1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freeware LingoDict 2.1 mit…

Wieso gibt es das nicht als AJAX-Version?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso gibt es das nicht als AJAX-Version?

    Autor: doob 03.04.06 - 23:05

    Also mal im Ernst. Ständig les ich hier was von Online-E-Mail-Clients, Writely, IRows und Ajax-Vektorbastelprogrammen und was weiß ich - und dann soll ich mir für das einfachste von der Welt ne sechs MB-Datei herunterladen? Hallo? Kann sich da mal jemand drum kümmern?

  2. Re: Wieso gibt es das nicht als AJAX-Version?

    Autor: Netspy 03.04.06 - 23:41

    doob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann sich da mal jemand drum kümmern?

    Ja mach doch und poste dann deine Seite hier!


  3. Re: Wieso gibt es das nicht als AJAX-Version?

    Autor: doob 03.04.06 - 23:56

    Netspy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Kann sich da mal jemand drum kümmern?
    >
    > Ja mach doch und poste dann deine Seite hier!

    ich? ich kann sowas nicht. ich mein nur das auch ne menge energie in blödsinn gesteckt wird. vielleicht fühlt sich einer dieser fraktion ja berufen mal sowas sinvolles anzugehen.
    auch wenn das für mobiltelefone aufbereitet würde - das wär schlau. so eine installiersoftware, gerade für diesen anwendungszweck, ist doch vollkommen überholt.

  4. Re: Wieso gibt es das nicht als AJAX-Version?

    Autor: Netspy 04.04.06 - 00:02

    doob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > ich mein nur das auch
    > ne menge energie in blödsinn gesteckt wird.

    Danke.

    > vielleicht fühlt sich einer dieser fraktion ja
    > berufen mal sowas sinvolles anzugehen.

    Vielleicht gibt es ja aber auch schon 'zig Online Wörterbücher und nur weil da nicht AJAX drauf steht, sind die ja nicht schlecht und erfüllen ihren Zweck.

  5. Re: Wieso gibt es das nicht als AJAX-Version?

    Autor: doob 04.04.06 - 00:09

    Netspy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht gibt es ja aber auch schon 'zig Online
    > Wörterbücher und nur weil da nicht AJAX drauf
    > steht, sind die ja nicht schlecht und erfüllen
    > ihren Zweck.

    ich finde es toll, wenn sich leute die mühe machen alle möglichen sprachen gegeneinander übersetzbar kostenlos bereit zu stellen. nur immer dann, wenn ich es gebrauchen kann, hab ichs nicht dabei.

  6. Re: Wieso gibt es das nicht als AJAX-Version?

    Autor: Netspy 04.04.06 - 00:15

    doob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > nur immer dann, wenn
    > ich es gebrauchen kann, hab ichs nicht dabei.

    Eine Wörterbuch mit AJAX bringt dir dann ja aber auch nicht mehr und eine Variante fürs Handy ist aufgrund des meist geringen Speichers und langsamen Javas auch nicht wirklich praktisch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. MVTec Software GmbH, München
  3. Software AG, Darmstadt
  4. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transformers 1-4 und Die Tribute von Panem - The Hunger Games 4K für je 12€ und Football...
  2. (u. a. Seagate Expansion Desktop 6 TB/8 TB für 99€/129€ und Seagate Expansion Portable 5 TB...
  3. ab 32,99€/ Season Pass 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12