1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marshmallow: Cyanogenmod…

OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

  1. Beitrag
  1. Thema

OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

Autor: Anonymer Nutzer 16.03.16 - 13:00

Finde den Artikel und den Thread von CyanogenMod diesbzgl. verwirrend und bitte hier um Antworten.

Wie schon bei der Überschrift erwähnt bin ich auf beim stable (oder release) Kanal und auf der Sicherheitspatchebene von 1. Jänner 2016.

"Wer bisher keine aktuellen Nightlies verwendet, sondern noch die Release-Version oder Nightly Builds von CM12.1 nutzt, kann den Release-Kandidaten einfach mit Hilfe der aktuellen Version von TWRP oder Clockworkmod flashen. Sollen auch Google-Apps installiert werden, sollten diese direkt nach dem Aufspielen des ROMs direkt geflasht werden, ohne das Smartphone vorher neu zu starten."

Bei TWRP/Clockworkmod braucht man ja Root-Access, den ich nicht habe. Warum muss ich beim Update-Vorgang etwas flashen ohne dafür eig. Root zu besitzen? Bei den vorherigen Updates habe ich eine Benachrichtung bekommen, es heruntergeladen sowie installiert und es war alles beim alten. Verstehe ich generell den Upate-Prozess von Android zu einer höheren API nicht? Das geht mir aus dem Artikel sowie Thread nicht hervor.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

Anonymer Nutzer | 16.03.16 - 13:00
 

Re: OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

get2him | 16.03.16 - 13:24
 

Re: OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

obermeier | 16.03.16 - 13:43
 

Re: OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

Anonymer Nutzer | 16.03.16 - 14:00
 

Re: OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

MacDuncan | 16.03.16 - 18:40
 

Re: OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

Anonymer Nutzer | 17.03.16 - 08:08
 

Re: OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

MacDuncan | 17.03.16 - 11:51
 

Re: OPO 12.1.1-YOG7DAS2KI release

Anonymer Nutzer | 17.03.16 - 12:52

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systems Engineer (m/w/d) - Microsoft SQL Server
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf
  3. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter IuK-Koordination (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Produkt- und Projektmanager VOIS Plattform (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck