1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 und 8.1: Microsoft…

Gibt es da eigentlich tatsächlich Probleme?

  1. Beitrag
  1. Thema

Gibt es da eigentlich tatsächlich Probleme?

Autor: CommanderZed 20.03.16 - 18:11

Gibt es da eigentlich tatsächlich Probleme auf der neuenPlattform die durch MS und nicht durch Intel gelöst wird?

Treiber und so kommen doch idr. direkt von Intel?

Bootet das System nicht mehr oder lässt es sich garnicht erst installieren? Mir ist das so ein bisschen Unklar, ich hab auch früher nicht davon gehört das XP irgendwelche Updatebrauchte um auf nem Core2Duo oder so zu laufen, obwohl das von der Ursprünglichen Plattform für die XP entwickelt wurde meilenweit entfernt war.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Gibt es da eigentlich tatsächlich Probleme?

CommanderZed | 20.03.16 - 18:11
 

Re: Gibt es da eigentlich tatsächlich...

Anonymer Nutzer | 20.03.16 - 21:31

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M+C SCHIFFER GmbH, Neustadt (Wied)
  2. Universität Konstanz, Konstanz
  3. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln
  4. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
    Die mit Abstand besten Desktop-APUs

    Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
    2. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
    3. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt

    Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
    Mars 2020
    Was ist neu am Marsrover Perseverance?

    Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer