1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freenet 0.7 soll globales Darknet…

Kinderpornonet

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kinderpornonet

    Autor: Tapette 04.04.06 - 11:04

    Ich habe mal gedacht: "Tolles Programmm, unterdrückten Menschen zu helfen ist ja super."
    Aber nachdem Ich erfahren musste das 50% aller Inhalte (Kinder)pornografischer Natur sind. Habe ich mal von der Installation ganz schnell abgesehen.
    Ich persönlich habe keine Lust mehrere Gigabyte meiner Festplatte unter anderem für diese Zwecke zur Verfügung zu stellen.

    Zitat:"Meinungsfreiheit ja, aber nicht zu diesem Preis."

  2. Re: Kinderpornonet

    Autor: Dienstag 04.04.06 - 11:25

    Tapette schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mal gedacht: "Tolles Programmm,
    > unterdrückten Menschen zu helfen ist ja super."
    > Aber nachdem Ich erfahren musste das 50% aller
    > Inhalte (Kinder)pornografischer Natur sind. Habe
    > ich mal von der Installation ganz schnell
    > abgesehen.
    > Ich persönlich habe keine Lust mehrere Gigabyte
    > meiner Festplatte unter anderem für diese Zwecke
    > zur Verfügung zu stellen.
    >
    > Zitat:"Meinungsfreiheit ja, aber nicht zu diesem
    > Preis."


    Hmm, einer ist ja immer dabei...

  3. Re: Kinderpornonet

    Autor: lala 04.04.06 - 12:40

    wie will man rausbekommen das 50% kipo sein sollen wenn der datastore auf der festplatte verschluesselt ist und du auch nicht mitsniffen kannst was ueber deinen knoten uebertragen wurde?
    du bist wieder ein typischer "freenet ist bullshit weil kipo damit uebertragen werden kann"-erzaehler ... weisst du ich mag IP nicht weil damit kipo uebertragen werden koenne. ich mag keine autostrassen weil damit kipo videos von a nach b transportiert werden koennen, ich mag keinen strom weil damit rechner betrieben werden koennen die kipo enthalten - merkst du wie dumm deine argumente sind?
    lala

  4. Kinderporno? Wo?!

    Autor: Neocon 04.04.06 - 12:44

    Tapette schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mal gedacht: "Tolles Programmm,
    > unterdrückten Menschen zu helfen ist ja super."

    Gelle, super und so... ABER und jetzt kommts(!)....

    > Aber nachdem Ich erfahren musste das 50% aller
    > Inhalte (Kinder)pornografischer Natur sind. Habe
    > ich mal von der Installation ganz schnell
    > abgesehen.

    Wo hast du denn welche gefunen? Ich habe mir freenet ziemlich genau angeschaut und habe keine Kinderpornografie finden können. Junge Frauen und dazu zählen alle Mädchen/Frauen - sagen wir mal - ab 12/14, die sich sehr freizügig zeigen, sind *keine* Kinderpornographie. Ob das nun gesellschaftlicher Konsens ist, sei eine andere Frage.

    Das Alter ab dem Menschen zu sexuellen Beziehungen fähig sein könnten/sollten/dürften wird von der Natur vorgegeben und NICHT von der pervertierten staatlchen Gesetzgebung des christlich geprägten Europas/anderer christlich-imperial geprägter Länder.

    In der Tat sind nach EU-Recht sexuelle Beziehungen zu/mit ab 14-jährigen - im Rahmen der Angleichung der unterschiedlchen Gesetzgebungen von EU-Staaten - erlaubt.

    > Ich persönlich habe keine Lust mehrere Gigabyte
    > meiner Festplatte unter anderem für diese Zwecke
    > zur Verfügung zu stellen.

    Tja... das ist deine Entscheidung. Ich spende freenet täglich 6 GB an symetrischem Trafic ohne freenet selbst zu nutzen und zwar deshalb weil ich das Konzept genial finde und für unterstützenswert halte.

    > Zitat:"Meinungsfreiheit ja, aber nicht zu diesem
    > Preis."

    Von wem? Otto Schily oder Günther Beckstein? Meine Version ist: Meinungsfreiheit ja und zwar um JEDEN Preis! Sobald man anfängt mit "Moral" zu argumentieren und hier und da Abstriche zu machen, gleitet man mehr oder weniger langsam jedoch stetig in ein totalitäres System ab.

  5. Re: Kinderporno? Wo?!

    Autor: Diablo 04.04.06 - 13:11

    Neocon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tapette schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe mal gedacht: "Tolles Programmm,
    >
    > unterdrückten Menschen zu helfen ist ja super."
    >
    > Gelle, super und so... ABER und jetzt
    > kommts(!)....
    >
    > > Aber nachdem Ich erfahren musste das 50%
    > aller
    > Inhalte (Kinder)pornografischer Natur
    > sind. Habe
    > ich mal von der Installation ganz
    > schnell
    > abgesehen.
    >
    > Wo hast du denn welche gefunen? Ich habe mir
    > freenet ziemlich genau angeschaut und habe keine
    > Kinderpornografie finden können. Junge Frauen und
    > dazu zählen alle Mädchen/Frauen - sagen wir mal -
    > ab 12/14, die sich sehr freizügig zeigen, sind
    > *keine* Kinderpornographie. Ob das nun
    > gesellschaftlicher Konsens ist, sei eine andere
    > Frage.
    >
    > Das Alter ab dem Menschen zu sexuellen Beziehungen
    > fähig sein könnten/sollten/dürften wird von der
    > Natur vorgegeben und NICHT von der pervertierten
    > staatlchen Gesetzgebung des christlich geprägten
    > Europas/anderer christlich-imperial geprägter
    > Länder.
    >
    > In der Tat sind nach EU-Recht sexuelle Beziehungen
    > zu/mit ab 14-jährigen - im Rahmen der Angleichung
    > der unterschiedlchen Gesetzgebungen von EU-Staaten
    > - erlaubt.
    >
    > > Ich persönlich habe keine Lust mehrere
    > Gigabyte
    > meiner Festplatte unter anderem für
    > diese Zwecke
    > zur Verfügung zu stellen.
    >
    > Tja... das ist deine Entscheidung. Ich spende
    > freenet täglich 6 GB an symetrischem Trafic ohne
    > freenet selbst zu nutzen und zwar deshalb weil ich
    > das Konzept genial finde und für unterstützenswert
    > halte.
    >
    > > Zitat:"Meinungsfreiheit ja, aber nicht zu
    > diesem
    > Preis."
    >
    > Von wem? Otto Schily oder Günther Beckstein? Meine
    > Version ist: Meinungsfreiheit ja und zwar um JEDEN
    > Preis! Sobald man anfängt mit "Moral" zu
    > argumentieren und hier und da Abstriche zu machen,
    > gleitet man mehr oder weniger langsam jedoch
    > stetig in ein totalitäres System ab.


    das unterschreib ich mal, ACK!

  6. Re: Kinderpornonet

    Autor: hennes 04.04.06 - 13:14

    Tapette schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mal gedacht: "Tolles Programmm,
    > unterdrückten Menschen zu helfen ist ja super."
    > Aber nachdem Ich erfahren musste das 50% aller
    > Inhalte (Kinder)pornografischer Natur sind. Habe
    > ich mal von der Installation ganz schnell
    > abgesehen.
    > Ich persönlich habe keine Lust mehrere Gigabyte
    > meiner Festplatte unter anderem für diese Zwecke
    > zur Verfügung zu stellen.
    >
    > Zitat:"Meinungsfreiheit ja, aber nicht zu diesem
    > Preis."


    Ich kenne das Zitat nicht, kann aber mit Sicherheit sagen dass du einen Menschen zitiert hast, der nicht verstanden hat was Meinungsfreiheit bedeutet. Das was du da ablässt ist ne typische CDU-Stammtischphrase.

    btw: Hast du Lust deine Füsse Nike zur Verfügung zu stellen zwecks Unterstützung der globalen Kinderarbeit?

  7. Re: Kinderporno? Wo?!

    Autor: manne 04.04.06 - 13:41

    > Wo hast du denn welche gefunen? Ich habe mir
    > freenet ziemlich genau angeschaut und habe keine
    > Kinderpornografie finden können. Junge Frauen und
    > dazu zählen alle Mädchen/Frauen - sagen wir mal -
    > ab 12/14, die sich sehr freizügig zeigen, sind
    > *keine* Kinderpornographie. Ob das nun
    > gesellschaftlicher Konsens ist, sei eine andere
    > Frage.
    >
    > Das Alter ab dem Menschen zu sexuellen Beziehungen
    > fähig sein könnten/sollten/dürften wird von der
    > Natur vorgegeben und NICHT von der pervertierten
    > staatlchen Gesetzgebung des christlich geprägten
    > Europas/anderer christlich-imperial geprägter
    > Länder.
    >
    > In der Tat sind nach EU-Recht sexuelle Beziehungen
    > zu/mit ab 14-jährigen - im Rahmen der Angleichung
    > der unterschiedlchen Gesetzgebungen von EU-Staaten
    > - erlaubt.

    du hast ja völlig eins am rad! wie kann man so argumentieren? alter, du bist echt krank! besorg dir mal ein neues leben... *unglaublich*

  8. Re: Kinderporno? Wo?!

    Autor: c4e 04.04.06 - 13:48

    manne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wo hast du denn welche gefunen? Ich habe
    > mir
    > freenet ziemlich genau angeschaut und
    > habe keine
    > Kinderpornografie finden können.
    > Junge Frauen und
    > dazu zählen alle
    > Mädchen/Frauen - sagen wir mal -
    > ab 12/14,
    > die sich sehr freizügig zeigen, sind
    > *keine*
    > Kinderpornographie. Ob das nun
    >
    > gesellschaftlicher Konsens ist, sei eine
    > andere
    > Frage.
    >
    > Das Alter ab dem
    > Menschen zu sexuellen Beziehungen
    > fähig sein
    > könnten/sollten/dürften wird von der
    > Natur
    > vorgegeben und NICHT von der pervertierten
    >
    > staatlchen Gesetzgebung des christlich
    > geprägten
    > Europas/anderer christlich-imperial
    > geprägter
    > Länder.
    >
    > In der Tat sind
    > nach EU-Recht sexuelle Beziehungen
    > zu/mit ab
    > 14-jährigen - im Rahmen der Angleichung
    > der
    > unterschiedlchen Gesetzgebungen von
    > EU-Staaten
    > - erlaubt.
    >
    > du hast ja völlig eins am rad! wie kann man so
    > argumentieren? alter, du bist echt krank! besorg
    > dir mal ein neues leben... *unglaublich*


    das wiederum unterschreibe ich! der hat ja wohl nicht alle latten am zaun! fangt von 12-14 jährigen an.... ab 18 können die von mir aus ihre geschlechtsorgane von allen seiten zeigen, aber wer sagt das die 12 jährigen das freiwillig machen? ich hoffe mal das der staat solche KINDER noch lange vor perversen pennern beschützt

  9. LOL

    Autor: Neocon 04.04.06 - 14:00

    c4e schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > manne schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > argumentieren? alter, du bist echt krank!
    > besorg
    > dir mal ein neues leben...
    > *unglaublich*
    >
    > das wiederum unterschreibe ich! der hat ja wohl
    > nicht alle latten am zaun! fangt von 12-14
    > jährigen an.... ab 18 können die von mir aus ihre
    > geschlechtsorgane von allen seiten zeigen, aber

    Genau! Bei 17-jährigen würde man nämlich schon von Pedophilie sprechen! Leute, warum soll ausgerechnet 18 das Grenzalter sein? Sind die Araber auch alle pedophil weil sie 14-, ja zum Teil 12-jährige heiraten? Naja, Araber sind ja eh alles unchristliche Kameltreiber-Terroristen und haben keine Moral.

    > wer sagt das die 12 jährigen das freiwillig
    > machen? ich hoffe mal das der staat solche KINDER
    > noch lange vor perversen pennern beschützt

    Wer sagt, dass die 22-jährige Tussi - die du letztens ohne Schlüpfer gesehen hast - das freiwillig macht? Hast du das an ihrem gierigen Blick gesehen oder weil sie dabei lächelte?

    Leute, lernt mal *sachlich* zu argumentieren und keinen pseudomoralischen Wortschwal von euch zu geben wie: "Ey Alda! Du bis ja echt krank, ey! Wie kann man nur so argumentieren?! Ey!"

  10. Re: LOL

    Autor: troll_dich 04.04.06 - 14:15

    Neocon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > c4e schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > manne schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > argumentieren? alter, du bist echt
    > krank!
    > besorg
    > dir mal ein neues
    > leben...
    > *unglaublich*
    >
    > das
    > wiederum unterschreibe ich! der hat ja wohl
    >
    > nicht alle latten am zaun! fangt von 12-14
    >
    > jährigen an.... ab 18 können die von mir aus
    > ihre
    > geschlechtsorgane von allen seiten
    > zeigen, aber
    >
    > Genau! Bei 17-jährigen würde man nämlich schon von
    > Pedophilie sprechen! Leute, warum soll
    > ausgerechnet 18 das Grenzalter sein?

    Darum geht es nicht. Es ist nunmal das Grenzalter. Es geht auch nicht darum, dass alle bis 18 Jahre Jungfrau bleiben sollen. Es geht einzig um den Schutz von Kindern vor Kranken.

    > Sind die
    > Araber auch alle pedophil weil sie 14-, ja zum
    > Teil 12-jährige heiraten? Naja, Araber sind ja eh
    > alles unchristliche Kameltreiber-Terroristen und
    > haben keine Moral.

    Darum geht es nicht.

    >
    > > wer sagt das die 12 jährigen das
    > freiwillig
    > machen? ich hoffe mal das der
    > staat solche KINDER
    > noch lange vor perversen
    > pennern beschützt
    >
    > Wer sagt, dass die 22-jährige Tussi - die du
    > letztens ohne Schlüpfer gesehen hast - das
    > freiwillig macht? Hast du das an ihrem gierigen
    > Blick gesehen oder weil sie dabei lächelte?

    Selten son dämliches Argument gelesen. Warst du mit 12 derselbe wie mit 22 Jahren?

    > Leute, lernt mal *sachlich* zu argumentieren und
    > keinen pseudomoralischen Wortschwal von euch zu
    > geben wie: "Ey Alda! Du bis ja echt krank, ey! Wie
    > kann man nur so argumentieren?! Ey!"

    Bei der (unbewussten??) Verharmlosung der Problematik, die du hier ablieferst, stösst es halt manchen sauer auf.




  11. Re: LOL

    Autor: Bela 04.04.06 - 14:19

    Neocon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > c4e schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > manne schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > argumentieren? alter, du bist echt
    > krank!
    > besorg
    > dir mal ein neues
    > leben...
    > *unglaublich*
    > > > das
    > wiederum unterschreibe ich! der hat ja wohl
    >
    > nicht alle latten am zaun! fangt von 12-14
    >
    > jährigen an.... ab 18 können die von mir aus
    > ihre
    > geschlechtsorgane von allen seiten
    > zeigen, aber
    >
    > Genau! Bei 17-jährigen würde man nämlich schon von
    > Pedophilie sprechen! Leute, warum soll
    > ausgerechnet 18 das Grenzalter sein? Sind die
    > Araber auch alle pedophil weil sie 14-, ja zum
    > Teil 12-jährige heiraten? Naja, Araber sind ja eh
    > alles unchristliche Kameltreiber-Terroristen und
    > haben keine Moral.
    >
    > > wer sagt das die 12 jährigen das
    > freiwillig
    > machen? ich hoffe mal das der
    > staat solche KINDER
    > noch lange vor perversen
    > pennern beschützt
    >
    > Wer sagt, dass die 22-jährige Tussi - die du
    > letztens ohne Schlüpfer gesehen hast - das
    > freiwillig macht? Hast du das an ihrem gierigen
    > Blick gesehen oder weil sie dabei lächelte?
    >
    > Leute, lernt mal *sachlich* zu argumentieren und
    > keinen pseudomoralischen Wortschwal von euch zu
    > geben wie: "Ey Alda! Du bis ja echt krank, ey! Wie
    > kann man nur so argumentieren?! Ey!"

    Ich kann Deiner Argumentation schon folgen, entscheidet ist hier aber was ganz anderes. Es geht um die Rechtsfähigkeit einer Person. Wenn ein 30jähriger Mann eine sexuelle Beziehung zu einer 16 jährigen Frau hat, ist das vollkommen ok und dagegen kann keiner was haben (moral hi oder her). Wenn er aber Bilder von Ihr verbreitet, auch wenn sie eingewilligt hat, dann ist das nicht ok, weil sie nicht vollständig sondern eben nur eingeschränkt geschäftsfähig ist! Die Grenze liegt hier bei 18 - ob nun richtig oder nicht.
    Unter zwang entstandene pornografische Bilder erfüllen immer einen Straftatbestand egal wie alt die Person ist. Bei Minderjährigen (unter 18!) können noch weitere/andere Gesichtspunkte zum Tragen kommen.
    Deshalb kann ich nur raten: Finger weg von Material wo offensichtlich minderjährige Personen mit sexistischem Hitergrund abgebildet sind!

    gruß

  12. Re: Kinderporno? Wo?!

    Autor: px 04.04.06 - 14:20

    c4e schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wiederum unterschreibe ich! der hat ja wohl
    > nicht alle latten am zaun! fangt von 12-14
    > jährigen an.... ab 18 können die von mir aus ihre
    > geschlechtsorgane von allen seiten zeigen, aber
    > wer sagt das die 12 jährigen das freiwillig
    > machen? ich hoffe mal das der staat solche KINDER
    > noch lange vor perversen pennern beschützt
    >


    Schwieriges Thema. Aber objektiv gesehen hat er recht, es ist auch nicht gegeben, dass grad 18-jährige etwas freiwillig tun etc. Reiner Wunschgedanken und damit gibt sich eure Moral dann zufrieden. Mehr wollt ihr nicht wissen.

    Fakt ist, dass es in anderen Ländern nicht weiter verwerflich sondern völlig normal ist, was bei uns weder moralisch noch rechtlich vertretbar ist. Persönlich finde ich sowas auch nicht begrüßenswert, sicher nicht. Aber ich finde es auch etwas beschränkt, immer nur bis zu seinem Jägerzaun zu denken und sich dabei ausufernd dem auszuliefern, was die Gesellschaft bzw. die Medien einem vortragen. Dinge auch mal von anderen Seiten zu betrachten heisst nicht gleich, Kinder zu vergewaltigen oder so etwas auch nur gut zu heissen. Man sollte nur unterscheiden zwischen aufgestachelter eingepflanzter Empörung und menschlicher Realität.

    Von mir aus können sich die Leute Fotos von FFK-Stränden anglotzen, solange deswegen niemandem ein Leid zugefügt wurde. Mein Ding ist es nicht, aber noch hat jeder Mensch in unserer Hemisphäre das Recht auf freie Selbstenfaltung. Etwas, was Medien und die breite Gesellschaft allzu gerne unterbuttert um sich nicht der Gefahr auszusetzen, mal den eigenen Denkapparat zu bemühen. Denn früher oder später steht man auf der Seite, die unterdrückt wird und dann ist es zu spät.

  13. Re: Kinderpornonet

    Autor: px 04.04.06 - 14:26

    Tapette schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mal gedacht: "Tolles Programmm,
    > unterdrückten Menschen zu helfen ist ja super."
    > Aber nachdem Ich erfahren musste das 50% aller
    > Inhalte (Kinder)pornografischer Natur sind. Habe
    > ich mal von der Installation ganz schnell
    > abgesehen.
    > Ich persönlich habe keine Lust mehrere Gigabyte
    > meiner Festplatte unter anderem für diese Zwecke
    > zur Verfügung zu stellen.
    >
    > Zitat:"Meinungsfreiheit ja, aber nicht zu diesem
    > Preis."

    Bitte schnell den Stecker aus der Dose ziehen und die Fenster und Türen abschließen sowie Fernseh- und Rundfunkempfänger der Vernichtung zuführen! Drohende Gefahr der Realitätswahrnehmung!

    Ich frage mich, wie man sein Leben lang so vieles auf dieser Welt gelassen ignorieren kann und sich dann über ein Thema seiner Wahl so echauffiert. Macht die Augen auf...


  14. Re: LOL

    Autor: Freenet-Node 04.04.06 - 14:38

    @Neocon, warst mit Frost wohl ein bisschen zuviel in den ...(na du weißt schon was für Boards) unterwegs. Ich erkenne die absolut gleichen Argumente wieder. (Nur da stehen noch viel grassere. Kann sich jeder anschauen, wenn er Lust dazu hat. Das muss man ja hier nicht wiederholen.) Weiter oben hast du geschrieben das du freenet ziemlich genau angeschaut hast und nix hattest finden können. Entweder liegt das an deiner definition von CP oder du hast aktiv vorbei geschaut.
    Scroll durch die Frost-Boards oder suche "normalen" Prono und es läuft dir ständig was über den weg! Da muss man verdammt aufpassen!

    IMHO liegt das daran, das es "im freenet" ein www gibt. Mit Webseiten zum klicken. Und das das Thema CP vom Projekt auf der Page selbst Thematisiert wurde.

    Nichts des do trotz hatte ich über ein Jahr einen Freenet-Node mit 40GB Space an einer 10Mbit-Leitung am laufen gehabt. Wollte meinen Node immer mal wieder zumachen aber die Meldungen, $STAAT will mal wieder $ZENSUR, haben mich dann wieder umgestimmt.(bis mir das Geld ausging)

  15. Re: LOL

    Autor: Neocon 04.04.06 - 15:03

    troll_dich schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Falls du mit dem Nick auf meine Argumentation anspielst, so bedeutet es, dass du nichtkonformes Verhalten bzw. eine nicht massenkonforme Meinung mit "Trollen" gleichsetzt. Das ist natürlich dir überlassen, lässt aber diesen Begriff ziemlich bedeutungslos werden, wenn er auf alles angewendet wird, was einem nicht in den Kragen passt.

    > Genau! Bei 17-jährigen würde man nämlich schon
    > von
    > Pedophilie sprechen! Leute, warum
    > soll
    > ausgerechnet 18 das Grenzalter sein?
    >
    > Darum geht es nicht. Es ist nunmal das Grenzalter.
    > Es geht auch nicht darum, dass alle bis 18 Jahre
    > Jungfrau bleiben sollen. Es geht einzig um den
    > Schutz von Kindern vor Kranken.

    Darum geht es sehr wohl. Klar, "es ist nun mal das Grenzalter" für viele Dinge (hier und jetzt)... Das sollte aber nicht so selbstverständlich gesagt werden und auch nicht als absolut und für alle Zeiten und Orte geltende Selbstverständlichkeit geäußert werden.

    Und bei dem "Vieles erst ab 18"-Gesetz geht es eben nicht in erster Linie um den "Schutz von Kindern vor Kranken". Darum geht geht es in anderen Gesetzen wie z.B. dem Gesetz auf sexuelle Selbstbestimmung (und zwar erst ab...). Ich leugne ja gar nicht, dass bestimmte sexuelle/triebgesteuerte Beziehungen moralisch sehr fraglich sind...


    > > Sind die
    > Araber auch alle pedophil weil
    > sie 14-, ja zum
    > Teil 12-jährige heiraten?
    > Naja, Araber sind ja eh
    > alles unchristliche
    > Kameltreiber-Terroristen und
    > haben keine
    > Moral.
    >
    > Darum geht es nicht.

    Das stimmt. Dieses Argument habe ich gebracht um dem Vorposter zu verdeutlichen, dass dies (sex. Beziehungen/Heirat ab 12) in anderen Ländern/Kulturen durchaus selbstverständlich und nicht amoralisch ist.

    > >
    > > wer sagt das die 12 jährigen
    > das
    > freiwillig
    > machen? ich hoffe mal das
    > der
    > staat solche KINDER
    > noch lange vor
    > perversen
    > pennern beschützt
    >
    > Wer
    > sagt, dass die 22-jährige Tussi - die du
    >
    > letztens ohne Schlüpfer gesehen hast - das
    >
    > freiwillig macht? Hast du das an ihrem
    > gierigen
    > Blick gesehen oder weil sie dabei
    > lächelte?
    >
    > Selten son dämliches Argument gelesen. Warst du
    > mit 12 derselbe wie mit 22 Jahren?

    Weil du die Intention des Arguments nicht verstanden hast. Es ging (hier, in diesem Teil) um die Freiwilligkeit einer Handlung und NICHT um das Alter. Diesen Freiwilligkeitsaspekt habe ich versucht anhand dieser Analogie zu verdeutlichen.

    > > Leute, lernt mal *sachlich* zu argumentieren
    > und
    > keinen pseudomoralischen Wortschwal von
    > euch zu
    > geben wie: "Ey Alda! Du bis ja echt
    > krank, ey! Wie
    > kann man nur so
    > argumentieren?! Ey!"
    >
    > Bei der (unbewussten??) Verharmlosung der
    > Problematik, die du hier ablieferst, stösst es
    > halt manchen sauer auf.

    Das kann ich durchaus nachvollziehen aber andere Leute müssen auch nachvollziehen können - oder es zumindest tolerieren - dass immer mehr Menschen moralische Argumentation nicht einfach und selbstverständlich als absolut geltend hinnehmen wollen/können. Die Zeiten der Inquisition sind vorbei. Ob diese Zeiten - in anderer Form bzw. Art und Weise - wiederkommen, ist allerdings gar nicht so unwahrscheinlich.

  16. Re: LOL

    Autor: Neocon 04.04.06 - 15:20

    Freenet-Node schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @Neocon, warst mit Frost wohl ein bisschen zuviel
    > in den ...(na du weißt schon was für Boards)
    > unterwegs. Ich erkenne die absolut gleichen
    > Argumente wieder. (Nur da stehen noch viel
    > grassere. Kann sich jeder anschauen, wenn er Lust

    Ich habe dort bisher noch nichts gepostet. Freue mich aber, dass sich noch mehr Leute nicht von moralischen Pseudoargumenten blenden lassen.

    > Weiter oben hast du geschrieben das du freenet
    > ziemlich genau angeschaut hast und nix hattest
    > finden können. Entweder liegt das an deiner
    > definition von CP oder du hast aktiv vorbei
    > geschaut.

    Naja, zumindest überall wo "teen...." drauf steht, sind vielleicht "teens" auch drin aber kein CP.

    > Scroll durch die Frost-Boards oder suche
    > "normalen" Prono und es läuft dir ständig was über
    > den weg! Da muss man verdammt aufpassen!

    Klar, Porn ist überall drin - dem Porn haben wir schließlich das Internet zu verdanken.... Ich habe zumindest bisher kein CP entdecken können - junge freizügig bekleidete Mädchen/Frauen schon.

    Aber über solche Themen sollte man generell nur auf anonymen Plattformen diskutieren, das Leute, die nicht so etwas wie "Diesen Perversen sollte man die Pimmel abschneiden" schreien, sofort an den Pädophilen-Pranger gestellt werden.

    Wenn man beginnt auch nur ansatzweise zu hinterfrage, dass die ganze Kinderporn-Geschichte bewusst und zielgerichtet als Mittel verwendet wird, um diverse Zensur-Gesetze durchzudrücken, wird man mit argumentlosen bzw. moralisch argumentierenden (also ebenfalls quasi-argumentlosen) Flames überhäuft.

  17. Re: Kinderporno? Wo?!

    Autor: 4650 04.04.06 - 15:37

    nur ums klarzustellen,

    Recht auf freie Selbstentfaltung, ja, solange aber kein anderer darunter leiden muss.


    px schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > c4e schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das wiederum unterschreibe ich! der hat ja
    > wohl
    > nicht alle latten am zaun! fangt von
    > 12-14
    > jährigen an.... ab 18 können die von
    > mir aus ihre
    > geschlechtsorgane von allen
    > seiten zeigen, aber
    > wer sagt das die 12
    > jährigen das freiwillig
    > machen? ich hoffe mal
    > das der staat solche KINDER
    > noch lange vor
    > perversen pennern beschützt
    >
    > Schwieriges Thema. Aber objektiv gesehen hat er
    > recht, es ist auch nicht gegeben, dass grad
    > 18-jährige etwas freiwillig tun etc. Reiner
    > Wunschgedanken und damit gibt sich eure Moral dann
    > zufrieden. Mehr wollt ihr nicht wissen.
    >
    > Fakt ist, dass es in anderen Ländern nicht weiter
    > verwerflich sondern völlig normal ist, was bei uns
    > weder moralisch noch rechtlich vertretbar ist.
    > Persönlich finde ich sowas auch nicht
    > begrüßenswert, sicher nicht. Aber ich finde es
    > auch etwas beschränkt, immer nur bis zu seinem
    > Jägerzaun zu denken und sich dabei ausufernd dem
    > auszuliefern, was die Gesellschaft bzw. die Medien
    > einem vortragen. Dinge auch mal von anderen Seiten
    > zu betrachten heisst nicht gleich, Kinder zu
    > vergewaltigen oder so etwas auch nur gut zu
    > heissen. Man sollte nur unterscheiden zwischen
    > aufgestachelter eingepflanzter Empörung und
    > menschlicher Realität.
    >
    > Von mir aus können sich die Leute Fotos von
    > FFK-Stränden anglotzen, solange deswegen niemandem
    > ein Leid zugefügt wurde. Mein Ding ist es nicht,
    > aber noch hat jeder Mensch in unserer Hemisphäre
    > das Recht auf freie Selbstenfaltung. Etwas, was
    > Medien und die breite Gesellschaft allzu gerne
    > unterbuttert um sich nicht der Gefahr auszusetzen,
    > mal den eigenen Denkapparat zu bemühen. Denn
    > früher oder später steht man auf der Seite, die
    > unterdrückt wird und dann ist es zu spät.


  18. Re: Kinderpornonet

    Autor: Bibabuzzelmann 04.04.06 - 15:56

    Tapette schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe mal gedacht: "Tolles Programmm,
    > unterdrückten Menschen zu helfen ist ja super."
    > Aber nachdem Ich erfahren musste das 50% aller
    > Inhalte (Kinder)pornografischer Natur sind. Habe
    > ich mal von der Installation ganz schnell
    > abgesehen.
    > Ich persönlich habe keine Lust mehrere Gigabyte
    > meiner Festplatte unter anderem für diese Zwecke
    > zur Verfügung zu stellen.
    >
    > Zitat:"Meinungsfreiheit ja, aber nicht zu diesem
    > Preis."

    Wie heissen denn die Filme ? ^^

  19. Re: LOL

    Autor: ja 04.04.06 - 16:22

    Ja, die 12-jährigen Mädchen sind nämlich selbst auf die Idee gekommen, sich auszuziehen und das dann ins Internet zu stellen. Generell sind die auch schon so weit entwickelt (geistig und körperlich), dass das kein Problem ist. Sexuelle Reife beginnt mit 2 Jahren, wie wir alle wissen.

    Und weil die in Saudi-Arabien 12-jährige heiraten, die damit ja auch ganz sicher einverstanden sind und den 65-jährigen von der anderen Straßenseite total lieben, sollten wir das auch so machen. Die Frauen werden da doch auch total gerne von Männern unterdrückt und überhaupt sind die ganzen Frauen, die in die westl. Welt gekommen und darüber froh sind, jetzt frei zu sein, alle von unserem christlich-imperialistischen Staat trainiert worden, sowas zu sagen. Die lügen doch alle!

    Übrigens: Die Mädchen in Afrika stehen auch total auf Beschneidung. Das sollten wir gleich auch noch einführen, wir Faschisten. Die Deutschen zeigen mal wieder keinerlei Toleranz gegenüber fremden Kulturen, wo wir doch alle wissen, dass Mädchen gerne beschnitten werden.

    Generell sollte Mord auch erlaubt werden. Es ist doch reine Definitionssache, ob Mord in Ordnung ist oder nicht. Wer braucht schon Moral?

  20. Re: LOL

    Autor: Tapette 04.04.06 - 16:26

    Neocon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Freenet-Node schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > @Neocon, warst mit Frost wohl ein bisschen
    > zuviel
    > in den ...(na du weißt schon was für
    > Boards)
    > unterwegs. Ich erkenne die absolut
    > gleichen
    > Argumente wieder. (Nur da stehen
    > noch viel
    > grassere. Kann sich jeder
    > anschauen, wenn er Lust
    >
    > Ich habe dort bisher noch nichts gepostet. Freue
    > mich aber, dass sich noch mehr Leute nicht von
    > moralischen Pseudoargumenten blenden lassen.
    >
    > > Weiter oben hast du geschrieben das du
    > freenet
    > ziemlich genau angeschaut hast und
    > nix hattest
    > finden können. Entweder liegt das
    > an deiner
    > definition von CP oder du hast
    > aktiv vorbei
    > geschaut.
    >
    > Naja, zumindest überall wo "teen...." drauf steht,
    > sind vielleicht "teens" auch drin aber kein CP.
    >
    > > Scroll durch die Frost-Boards oder suche
    >
    > "normalen" Prono und es läuft dir ständig was
    > über
    > den weg! Da muss man verdammt
    > aufpassen!
    >
    > Klar, Porn ist überall drin - dem Porn haben wir
    > schließlich das Internet zu verdanken.... Ich habe
    > zumindest bisher kein CP entdecken können - junge
    > freizügig bekleidete Mädchen/Frauen schon.
    >
    > Aber über solche Themen sollte man generell nur
    > auf anonymen Plattformen diskutieren, das Leute,
    > die nicht so etwas wie "Diesen Perversen sollte
    > man die Pimmel abschneiden" schreien, sofort an
    > den Pädophilen-Pranger gestellt werden.
    >
    > Wenn man beginnt auch nur ansatzweise zu
    > hinterfrage, dass die ganze Kinderporn-Geschichte
    > bewusst und zielgerichtet als Mittel verwendet
    > wird, um diverse Zensur-Gesetze durchzudrücken,
    > wird man mit argumentlosen bzw. moralisch
    > argumentierenden (also ebenfalls
    > quasi-argumentlosen) Flames überhäuft.

    Wo wir gerade beim Thema sind, ich weiss zwar nicht wie viele Leute dir für deine art und weise zu argumentieren nicht nur verbal eine rein hauen wollen, aber ich hoffe es sind eine Menge.

    So wie ich Freenet verstanden habe ist es wohl die zur Zeit effektiviste Möglichkeit weltweit Daten anonym auszutauschen. Wenn du damit klar kommst das möglicherweise hochgradig widerwärtige Bilder/Filme auf deinem Rechner zwischenlagern oder verbreitet werden, ist das dein Bier, ich persönlich habe diesbezüglich nicht so eine "Leck mich am Ar*** Einstellung".

    Wenn es dabei doch "nur" um Hollywoodfilme gehen würde, tut es aber nicht, es geht um Kinder (auch welche unter 12). Und es geht auch über hauptnicht darum, ob es nur ein Film, oder tausende sind. Es geht darum, das es eine Plattform gibt, die die uneingeschränkte Verbreitung ermöglicht, die auch dankbar genutzt wird.

    Bräuche und Sitte, es gibt Länder in denen Frauen beschnitten werden, köpnnte man sich ja auch auf den Standpunkt stellen, "geht mich nix an, das ist halt die Kultur von den Leuten da, ist doch toll, die Machen Brauchtumspflege"

    Was glaubst du eigentlich was mit dem armen Chinesen passiert, der es wagt Freenet zu installieren? Ich würde sagen, wäre ihm anzuraten sich lieber gleich selbst die Kugel zu geben, als auf die Vertreter der Staatsgewalt zu warten.

    Soviel zur Förderung der Meinungsfreiheit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  2. HYPE Softwaretechnik GmbH, Bonn
  3. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Regensburg
  4. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 Evo 1TB SATA-SSD für 99,99€)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.369€)
  3. 212,22€ (Bestpreis)
  4. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Perseverance: Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient
    Perseverance
    Diese Marsmission hat keinen Applaus verdient

    Von zwei Stunden Nasa-Livestream zur Landung des Mars-Rovers Perseverance blieben nur sechs Sekunden für die wissenschaftlichen Instrumente einer weit überteuerten Mission übrig.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Perseverance Nasa veröffentlicht erstmals Video einer Marslandung
    2. Mars 2020 Was ist neu am Marsrover Perseverance?