1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umwandlung zum Hintergrundsystem…

Einzige übergreifende Lösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einzige übergreifende Lösung

    Autor: Stepinsky 21.03.16 - 23:27

    Sehr schade, dass der Dienst eingestellt wird. Ich will mir doch nicht für jede Stadt in der ich mich mal kurz aufhalte, eine eigene App installieren, mich dort anmelden etc. Mit Touch & Travel konnte ich die meisten Fahrten ohne Neukauf einer Fahrkarte machen.
    Ich will hier in den Bus steigen, mit dem Zug weiter und wo anders mit den lokalen Verkehrsmitteln bis zum Ziel, ohne jedes Mal wieder ein neues (e-)Ticket zu lösen.

    Ich denke auch, dass es nicht an der App liegt, sondern an der schlechten Werbung und der teilweise fehlenden Unterstützung der Verkehrsbetriebe. So kann ich hier mit der App in einem riesigen Umkreis bis ins hinterletzte Dorf fahren, aber die Landeshauptstadt geht nicht - die wollen ihr eigenes System vermarkten. Klein-Staaterei wie in alten Zeiten.

  2. Re: Einzige übergreifende Lösung

    Autor: nicoledos 22.03.16 - 07:24

    Wie wäre es mit Handyticket Deutschland, das ist nur eine App, für mehrere Verkehrsverbünde.

    Innerhalb des App muss man sich für jeden einzelnen Verbund, den man benötigt anmelden, welcher jeweils eigenständig über den Dienstleister abrechnet. Auf Prepaid-Basis gibt es kein Sammelkonto dieses Prebaidkonto gilt nur für den jeweiligen Verbund.

  3. Re: Einzige übergreifende Lösung

    Autor: Berner Rösti 22.03.16 - 09:09

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es mit Handyticket Deutschland, das ist nur eine App, für mehrere
    > Verkehrsverbünde.
    >
    > Innerhalb des App muss man sich für jeden einzelnen Verbund, den man
    > benötigt anmelden, welcher jeweils eigenständig über den Dienstleister
    > abrechnet. Auf Prepaid-Basis gibt es kein Sammelkonto dieses Prebaidkonto
    > gilt nur für den jeweiligen Verbund.

    Naja... Hast du mal gesehen, wie wenig da mitmachen?

    https://www.handyticket.de/regionen.html

  4. Re: Einzige übergreifende Lösung

    Autor: PiranhA 22.03.16 - 09:25

    In Stuttgart gab es das auch mal, wurde dann aber aufgrund der fehlenden Resonanz eingestellt.

  5. Re: Einzige übergreifende Lösung

    Autor: Stepinsky 22.03.16 - 10:56

    Danke für den Hinweis zum Handy-Ticket. Leider ist die Abdeckung völlig mau. Soweit ich sehe, muss ich vorher ein bestimmtes Ticket kaufen, anstatt nach gefahrener Strecke abzurechnen. Bei T&T lag der Charm auch in der Freiheit, meine Reise den Gegebenheiten (Verspätungen) anpassen zu können, ohne Probleme durch eine komplett vorgebuchte Strecke mit entsprechenden (Zug-) Bindungen zu bekommen.
    Nach dem Ende von "Touch & Travel" muss ich angesichts der desolaten Automatensituation wohl wieder extra früh am Bahnhof sein und manche Verbindungen kann ich nicht mehr nutzen, weil die Umsteigezeiten knapp sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  4. LAUDA Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Burgwedel, Lauda-Königshofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-57%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de