1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FPGA: Prozessor Marke Eigenbau

Erinnerungen an früher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erinnerungen an früher

    Autor: yeti 23.03.16 - 12:50

    Der erste programmierbare Chip, der mir untergekommen ist,
    war ein PROM. Siehe: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/0309181.htm

    Das Programmiergerät war selbst gebastelt vom Laborpersonal.
    Man musste Adresse und Dateneingänge über Kippschalter einstellen und
    dann einen Taster für die Spannungsversorgung betätigen.
    → dann wurde die jeweilige „Schwachstelle“ durchgebrannt.
    Zitat von oben:
    > Die Programmierung erfolgt nach einem einfachen Verfahren.
    > Jede Speicherzelle (1 Bit) besteht
    > aus einer Diode und einer Schwachstelle. Die Schwachstellen werden durch
    > das Programmier-Gerät zerstört und damit 1 Bit gesetzt.
    > Der Zustand bleibt dann für immer erhalten.

    Wenn der gesamte Speicher des PROM „programmiert“ war,
    enthielt er die Logiktabelle einer beliebigen Schaltung aus Logikgattern ohne Flip Flops.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz
  4. Propan Rheingas GmbH & Co. KG, Brühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht