1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssystem neu…

WinFuture Update Pack oder angepasstes Installationsmedium

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. WinFuture Update Pack oder angepasstes Installationsmedium

    Autor: SlurmMcKenzie 30.03.16 - 09:39

    Das die Windows 7 Installation selbst von USB nur wenige Minuten dauert kann ich bestätigen.
    Microsoft stellt übrigens selbst ein eigenes Tool dafür bereit um eine CD/DVD oder ein ISO Image auf einen USB Stick zu kopieren. ( http://wudt.codeplex.com/ )

    Das was danach einen ganzen Tag dauern kann ist das Updaten. Selbst wenn man direkt schon mit ServicePack 1 installiert hat.
    Um die Sache wenigstens etwas zu beschleunigen gibt es aber gesammelte Update Packs, z.B. von Win Future.
    Das spart einem die automatische Suche in Windows und das Runterladen über die Windows Update Funktion.
    Das Problem der Windows Update Funktion ist auch, dass sie nicht direkt nur einmal Updatet. Wenn man nach dem ersten Schub nochmal sucht kommen mindestens nochmal genauso viele Updates für die bereits geladenen Updates. Das ganze macht man 2-3 mal bis man auf dem neusten Stand ist.

    Eine weitere Alternative ist ein ISO-Image zu verwenden, bei dem bereits alle Updates integriert sind. Das kann man auch selbst herstellen (z.B. mit NTLite ).

  2. Re: WinFuture Update Pack oder angepasstes Installationsmedium

    Autor: lumks 30.03.16 - 09:57

    Update Packs sind keine Lösung wenn das Windows Update selbst kaputt oder gestört ist. Dann passiert da nämlich nicht viel, außer das die adware installiert wird.

    angepassten Images funktionieren wieder nicht überall. Das ist ne Lösung für zuhause wenn man mal Lust hat aber keine generelle.

  3. Re: WinFuture Update Pack oder angepasstes Installationsmedium

    Autor: frostbitten king 30.03.16 - 10:25

    Wäre mir nicht untergekommen dass ein angepasstes image nicht funktioniert. Muss irgendwo ein Fehler passiert sein. Man darf halt nur die offiziellen Tools verwenden.

  4. Re: WinFuture Update Pack oder angepasstes Installationsmedium

    Autor: Anonymer Nutzer 30.03.16 - 20:48

    lumks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Update Packs sind keine Lösung wenn das Windows Update selbst kaputt oder
    > gestört ist. Dann passiert da nämlich nicht viel, außer das die adware
    > installiert wird.


    Das WinFutur Update Pack war für mich letztens die einzige Möglichkeit auf dem Rechner einer Bekannten Updates zu installieren. Windows Update hat nach mehreren Stunden immer noch nach Updates gesucht. Nach dem Pack ging es dann wieder. Was mich jetzt interessieren würde... Welche Adware wird von WinFutur installiert?

  5. Re: WinFuture Update Pack oder angepasstes Installationsmedium

    Autor: Ensi Ferrum 30.03.16 - 20:51

    lumks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]Dann passiert da nämlich nicht viel, außer das die adware
    > installiert wird.
    > [...]

    Und jetzt erzähl mal bitte was für Adware Du denn genau meinst! Bitte!

  6. Re: WinFuture Update Pack oder angepasstes Installationsmedium

    Autor: odoggy 31.03.16 - 00:01

    Hatte letztens auch Windows 7 SP1 installiert. WinFuture habe ich genutzt da dieser Windows Update Prozess mir auch ziemlich endlos schien. Würde mich auch interessieren ob es bei diesen Update Packs von WinFuture irgendwelche Nachteile gibt (adware)?

    Das Windows Update auf eine frische Win 7 Installation ohne Update Pack will ich mir eigentlich nicht mehr antun.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.16 00:05 durch odoggy.

  7. Re: WinFuture Update Pack oder angepasstes Installationsmedium

    Autor: frostbitten king 31.03.16 - 12:22

    Wie gesagt, würde da maximal dem WSUS Offline Update Tool trauen. Entweder damit laden, und nach dem installieren mit dem Updater die Updates drüberbügeln oder ins Offline Image vorher reinbacken. Geht dann auch die Installation zackiger, weil nur noch ein Bruchteil der Updates installiert werden muss, den man nicht ins Image reinbacken kann (ich weiß nicht warum).
    Falls es wen interessiert, hab mir vorhin / gestern ein powershellscript gebaut, mit dem man das adden von updates in ein Wim image (install.wim vom sources folder vom Installationsmedium) automatisieren kann.
    Fragt nach der OS Version (weil jedes OS ein anderes WAIK/WDK verlangt :(), nach dem Speicherort vom Wim Image (bei 8.1/10 müsste man noch das esd wenns so auf der disk is in wim exportieren) und nach dem Speicherort der Update Packages (die man vorher mit wsus offline update geladen hat).
    Dann ballert es die updates der reihe nach in alle images die im wim file drin sind (wenn man ein install media hat mit dem ma zb home basic, home premium, professional usw. jweils installieren kann).
    Dauert bei meiner Windows 7 sp1 disk ca. 4h (1h, per windows version).

  8. Re: WinFuture Update Pack oder angepasstes Installationsmedium

    Autor: count 31.03.16 - 13:20

    odoggy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte letztens auch Windows 7 SP1 installiert. WinFuture habe ich genutzt
    > da dieser Windows Update Prozess mir auch ziemlich endlos schien. Würde
    > mich auch interessieren ob es bei diesen Update Packs von WinFuture
    > irgendwelche Nachteile gibt (adware)?

    Nein, es gibt da weder Adware noch sonst irgendwelche Nachteile. Wenn du denen trotzdem nicht traust, nimm WSUS Offline und bau dir deine eigene Zusammenstellung, das lädt alle Updates direkt von Microsoft runter.

  9. Wichtig: Rechner bei Installation Offline nehmen

    Autor: Vanger 01.04.16 - 21:46

    Bei meinen ersten Versuchen mit dem WinFuture Update Pack habe ich den Fehler gemacht den Rechner weiterhin am Internet zu lassen - weshalb Windows fleißig automatisch im Hintergrund nach Updates gesucht und diese installiert hat. Es dürfte offensichtlich sein, dass das Probleme bereitet wenn parallel das WinFuture Update Pack seine Updates überspielen möchte... Ergebnis: Die Installation des Update Packs war elendig langsam. Rechner vom Internet trennen und schon läuft das flüssig durch.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d) Kommunikation / Kollaboration
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Projektleiter (m/w/d) Digitalisierung Öffentliche Verwaltungen
    GovConnect GmbH, Hannover
  3. IT-Servicedesk Manager (w/m/d)
    ANITA Service GmbH, Brannenburg
  4. Datenmodellierer / Data Engineer (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Humankind für 27,99€, Tennis Manager 2022 für 29,99€, Haven für 9,99€)
  2. (u. a. MSI 32 Zoll WQHD 175 Hz für 559€ statt 899€, BenQ Curved 32 Zoll 4K UHD 144 Hz für...
  3. (u. a. Palit RTX 3090 Ti für 1.391,98€, Zotac RTX 3090 für 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti für 1...
  4. (u. a. Computer, TV, Smartphone, Gaming, Haushalt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de