1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssystem neu…

Golem sollte

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Golem sollte

    Autor: StefanGrossmann 30.03.16 - 17:10

    sich halt das aktuelle Image mit dem Media Creation Tool von Windows 10 ziehen, so hat man höchstens noch ein paar kommulitative Updates vor sich und die Gerätetreiber.
    Aber zuviel verlangt, oder?

  2. Re: Golem sollte

    Autor: DeathMD 30.03.16 - 17:55

    Och... noch so ein Profi der nicht lesen kann und erst mal überall Windows 10 draufklatscht, auch wenn es von der Hardware nicht gescheit unterstützt wird.

  3. Re: Golem sollte

    Autor: kossi 30.03.16 - 18:05

    Es gibt sicher Hardware die Windows 10 nicht mehr mitmacht, bei Golem scheiterte es aber an der Software.

    Zitat:
    "Beim ersten Gerät, laut Microsoft vollständig Windows-10-kompatibel, funktionierte mangels Support seitens HP das Mobilfunkmodem nicht mehr, und die Akkulaufzeit reduzierte sich auf ein Drittel. Grund dafür ist das Fehlen eines angepassten Windows-10-Digitizer-Treibers, der von Microsoft vorgeschlagene Treiber hilft nicht. Das Problem hatten wir auch schon unter Windows 8, dort ließ es sich aber lösen. Windows 10 verweigert hingegen für manche Softwarepackages von HP grundsätzlich die Installation. Es musste also ein altes Windows neu installiert werden, namentlich: Windows 7."

    Man kann sich nun also streiten wer Schuld ist, Windows 10 weil es nicht mehr aufgebaut ist wie Windows 7. Oder HP weil sie falsche angaben machen und Ihre software nicht an Windows 10 angepasst haben.

    Einen eindeutig Schuldigen gibts hier nicht.

  4. Re: Golem sollte

    Autor: DeathMD 30.03.16 - 18:33

    Naja das mit dem Mobilfunkmodem liegt wohl eindeutig an keinem brauchbaren Treiber. Beim Digitizer wohl auch, was zusätzlich die Akkulaufzeit zu verringern scheint. Klar Microsoft könnte auch einfach die Installation der alten Treiber und Software erlauben, vl. würde das ja die Probleme beheben. Nur im Moment macht es wohl wenig Sinn auf diesem Gerät Windows 10 zu installieren.

  5. Re: Golem sollte

    Autor: kossi 30.03.16 - 18:57

    Wie ich gesagt habe ein Softwareproblem, und wie in dem Bericht sogar von Golem "zugegeben" wird, liegt es an der mangelnden Software von HP.
    Natürlich kann Windows auch die Installation von alten Treibern erlauben, die Leute könnten es dann probieren aber wenn es danach nicht geht ist das Geschrei doch genauso groß.

    Das Notebook ist im übrigen wohl vor 6 Jahren auf den Markt gekommen, damit in etwa so alt wie Windows 7.
    Das eigentlich erstaunliche an der Sache finde ich das Windows 10 überhaupt darauf läuft, ich meine eine Kompatibilität zu einem 6 Jahre alten Gerät, sowas hat MS soweit ich weiß vorher noch nie geschafft. Aber diesen Fakt übersieht jeder.

    Das Windows 10 sagt es wäre kompatibel finde ich nicht zwingend Falsch, schließlich läuft es ja.

    Was Digitizer und Modem betrifft, da ist die Frage ja. Ist windows Inkompatibel zur Hardware oder die hardware Inkompatible zu Windows ?
    Wobei mal ehrlich, wer braucht den Digitzer und Modem ? :D

    Für alle die jetzt kommen mit "aber das Notebook hat diese Funktion also will ich Sie auch benutzen" dann muss man das Notebook eben auch so lassen wie es war und dann Funktioniert es auch. Und wenn es nach einem Windows Upgrade nicht mehr funktioniert, dann ist nicht immer Windows schuld.

  6. Re: Golem sollte

    Autor: DeathMD 30.03.16 - 20:34

    Naja Microsoft kann sich jetzt nicht auch noch darum kümmern um für jede Hardware funktionierende Treiber herzustellen. Ich würde sagen auch HP trifft da ein wenig die Schuld. Andererseits... wieso sollte HP für 6 Jahre alte Hardware noch Support anbieten. :)

    Das Modem würde ich da auch nicht so als Problem sehen, aber wenn durch den nicht unterstützen Digitizer die Akkulaufzeit unter Windows 10 leidet, verzichte ich dann doch lieber auf Windows 10.

    Zum Thema Windows 10 läuft auf recht alter Hardware. Ja das ist wirklich erstaunlich und auch lobenswert. Meist bekommt man auch etwas ältere Treiber irgendwie mit ein wenig herumfrickeln zum Laufen.

  7. Re: Golem sollte

    Autor: Ensi Ferrum 30.03.16 - 21:04

    kossi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    [...]Oder HP weil sie falsche angaben machen
    > und Ihre software nicht an Windows 10 angepasst haben.
    >
    > Einen eindeutig Schuldigen gibts hier nicht.

    Doch, den/die Schuldigen gibt es und das ist in diesem Fall HP und deren Hardware-Partner.
    HP hätte entweder:
    a) Microsoft mitteilen sollen das ihr 8" Tablet nicht vollkommen kompatibel zu Windows 10 ist.

    oder

    b) Ihren Hardware-Partnern mitteilen (und auf die Füße stehen) sollen Windows 10 kompatible Treiber zu hacken.

    Genau dasselbe Debakel gab's doch auch schon mit Creative, Windows Vista und den Soundblaster-Karten (hat sich im übrigen mit Windows 10, Creative und aktuellen Soundblaster-Karten wiederholt!). Manche Hardwarehertsteller schaffen es einfach nicht innerhalb von einem(!!) Jahr funktionierende Treiber zu hacken!! Das aber dann Microsoft ans Bein binden zu wollen zeugt auch nicht grade eben von Weitblick. Kann ich aber im ersten Moment der "Enttäuschung" verstehen.

  8. Re: Golem sollte

    Autor: as (Golem.de) 30.03.16 - 22:07

    Hallo,

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sich halt das aktuelle Image mit dem Media Creation Tool von Windows 10
    > ziehen, so hat man höchstens noch ein paar kommulitative Updates vor sich
    > und die Gerätetreiber.

    In der Regel nehmen wir dafür ein Technet-Image. Das geht schneller und man hat mehr Kontrolle über die Auswahl. MCT-Images sind da eingeschränkter. Bestimmte Versionen gibts da nicht.

    Das Problem, dass wir zu dem Zeitpunkt erst einen Micro-USB-Stick hätten bestellen müssen, löst das aber nicht. wir haben zwar einen im Büro (irgendwo), der hat aber derartige Performance-Probleme, dass schon das Schreiben eines Images eine halbe Ewigkeit dauert.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    AXAAT CONCEPT GmbH, Ingolstadt
  2. Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) mit Schwerpunkt "Digitalisierung von Produktions- ... (m/w/d)
    Duale Hochschule Gera-Eisenach, Eisenach
  3. Ingenieur Energietechnik / Energiedatenmanagement (m/w/d)
    Energieversorgung Halle Netz GmbH, Halle (Saale)
  4. Technical Consultant NAS / FileObject (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Leinfelden-Echterdingen, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,75€ (UVP 34€)
  2. 15,99€ (UVP 59€)
  3. 47,49€ (UVP 59€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de