1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In eigener Sache: Golem.de startet…

Würde ich ERNSTHAFT haben wollen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Würde ich ERNSTHAFT haben wollen...

    Autor: SvD 01.04.16 - 18:40

    Die Vorstellung, irgendwann am frühen Vormittag Nützliches/Interessantes auf 2-3 Seiten Papier im Faxgerät liegen zu haben, die man dann beim Kaffee überfliegt...ich würde einen solchen Dienst nutzen und dafür auch bezahlen.

    Vor ewigen Zeiten gab es mal Push-Dienste, die einem nach Interessengebieten personalisierte "Zeitungen" täglich per eMail zuschickten. Ich hatte damals einen alten Mac (wg. automatischem Einschalten) mit Modem (wie gesagt...vor ewigen Zeiten) und Drucker so eingerichtet, dass sich das Ganze morgens kurz einschaltete, besagte eMail (oder deren pdf-Anhang?) abrief, ausdruckte und dann wieder ausging. Der Dienst wurde dann irgendwann eingestellt...gibt es Vergleichbares eigentlich noch?

  2. Re: Würde ich ERNSTHAFT haben wollen...

    Autor: AllDayPiano 01.04.16 - 20:24

    Aus dem Grund habe ich mir die aktuelle Stiftung Warentest gekauft. Seichte Lektüre bei der man was lernt, die mich nicht überfordert - und ganz ehrlich: Der Nutella-Test, während man auf dem Lokus sitzt, hat schon was zynisches :)

    Aber ich stimme Dir voll zu - der Service würde mich viel mehr interessieren, als die Tageszeitung. Und auch wenn FAX inzwischen Oldschool ist - im Geschäftswesen wird das noch sehr häufig eingesetzt. In meiner alten Firma wurden ABs nur per Fax verschickt, weil das jede LKW-Werkstatt halt hat und es gelesen wurde, und man eine Sendebestätigung bekam.

    Prinzipiell verstehe ich nicht, warum das FAX so verrufen ist.

    Und toll fände ich es auch, wenn mir die News ins Haus flattern würden. Damit hätte das Golem Paper Abo schonmal 2 Abonenten :)

  3. Re: Würde ich ERNSTHAFT haben wollen...

    Autor: whitbread 01.04.16 - 21:26

    lol - bei uns ist Papier sowas von out, ausser an besagtem Ort direkt zum Herunterspülen...

  4. Re: Würde ich ERNSTHAFT haben wollen...

    Autor: Little_Green_Bot 01.04.16 - 23:42

    Die April-Innovationen von Golem sind wirklich gut! Wenn man das Abo mit Themen-Filter anbieten würde, gäbe es bestimmt etliche zahlende Geschäftskunden. Es spart Lesezeit, und Zeit ist bekanntlich Geld.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  5. Re: Würde ich ERNSTHAFT haben wollen...

    Autor: plutoniumsulfat 02.04.16 - 16:24

    Oder halt ne Zeitschrift ;)

  6. Re: Würde ich ERNSTHAFT haben wollen...

    Autor: der_wahre_hannes 04.04.16 - 08:12

    whitbread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol - bei uns ist Papier sowas von out, ausser an besagtem Ort direkt zum
    > Herunterspülen...

    Du weißt also nicht, wie man die drei Muscheln benutzt....?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Rottweil
  2. Hays AG, Horb am Neckar
  3. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  4. Stadt Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig