1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drosselung: Telekom bietet zusätzlich…

Marktanalyse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marktanalyse

    Autor: sp1derclaw 01.04.16 - 13:56

    Wenn man böse wär, könnte man unterstellen, dass die Telekom an einem Testballon versucht, höherpreisige Speedon-Optionen zu etablieren, die die Kunden eventuell gar nicht nutzen. Das ist ja auch der Gedanke bei den Volumenpaketen: Kaum jemand nutzt tatsächlich das Volumen zu 100% aus, sonst hätte er einen höherpreisigen Tarif gewählt. Bezahlt werden allerdings immer 100% und das restliche Volumen darf man am Monatsende freiwillig an die Mobilfunkanbieter abtreten. ;-)

  2. Re: Marktanalyse

    Autor: Mixermachine 01.04.16 - 13:58

    Ich verbrauche die 3GB meistens ziemlich genau ^^

    Die Speedon Preise sind aber wirklich gesponnen...

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  3. Re: Marktanalyse

    Autor: The-Master 01.04.16 - 14:13

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verbrauche die 3GB meistens ziemlich genau ^^
    >
    > Die Speedon Preise sind aber wirklich gesponnen...


    Ich nicht, meist hab ich wlan, dann brauch ich von meinem volumen nur ein paar hundert MB, und wenn ich mal kein wlan habe dauert es irgendwie 5 stunden und meine 2GB sind weg.

    Was mach ich falsch?

  4. Re: Marktanalyse

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.16 - 14:32

    The-Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich nicht, meist hab ich wlan, dann brauch ich von meinem volumen nur ein
    > paar hundert MB, und wenn ich mal kein wlan habe dauert es irgendwie 5
    > stunden und meine 2GB sind weg.
    >
    > Was mach ich falsch?

    Den falschen Tarif genommen? Da stellt sich die Frage, ob -- wenn du eine Flatrate hast -- die überhaupt für dein Nutzerverhalten wirtschaftlich gesehen die richtige ist. ;-)

  5. Re: Marktanalyse

    Autor: Phiwa 01.04.16 - 14:39

    sp1derclaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man böse wär, könnte man unterstellen, dass die Telekom an einem
    > Testballon versucht, höherpreisige Speedon-Optionen zu etablieren, die die
    > Kunden eventuell gar nicht nutzen. Das ist ja auch der Gedanke bei den
    > Volumenpaketen: Kaum jemand nutzt tatsächlich das Volumen zu 100% aus,
    > sonst hätte er einen höherpreisigen Tarif gewählt. Bezahlt werden
    > allerdings immer 100% und das restliche Volumen darf man am Monatsende
    > freiwillig an die Mobilfunkanbieter abtreten. ;-)

    Das SpeedOn-Volumen verfällt bei der Telekom schon seit einiger Zeit nicht mehr am Monatsende...

  6. Re: Marktanalyse

    Autor: The-Master 01.04.16 - 14:57

    schachbrett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The-Master schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich nicht, meist hab ich wlan, dann brauch ich von meinem volumen nur
    > ein
    > > paar hundert MB, und wenn ich mal kein wlan habe dauert es irgendwie 5
    > > stunden und meine 2GB sind weg.
    > >
    > > Was mach ich falsch?
    >
    > Den falschen Tarif genommen? Da stellt sich die Frage, ob -- wenn du eine
    > Flatrate hast -- die überhaupt für dein Nutzerverhalten wirtschaftlich
    > gesehen die richtige ist. ;-)

    Naja den Tarif gabs mal durch cashback günstig, da ist das nur halb so wild. Aber um das internet frei und uneingeschränkt zu nutzen ist es viel zu wenig, und wenn ich mich anpasse und das meiste im WLAN mache ist es zu viel.

    Sogesehen hab ich ja ne 64/16kbit LTE-Flatrate mit 2GB Highspeedvolumen. Optimal ist es nicht, aber wenigstens hab ich im Telekom Netz überhaupt Empfang.

  7. Re: Marktanalyse

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.16 - 15:38

    Ja dann gehts dir wie mir. Im Alltag brauche ich mein Inklusivvolumen nicht annähernd auf. Bin ich mal unterwegs, reicht das Datenvolumen nicht aus. Aber bei meinem Vertrag kann ich auch kein Zusatzkontingent buchen.

    Die Verträge sind im allgemeinen viel zu unflexibel. Und das wird sich auch nicht bessern nachdem jetzt die Konzentration im Mobilfunkmarkt noch stärker geworden ist und ein Anbieter weggefallen ist.

  8. Re: Marktanalyse

    Autor: zampata 01.04.16 - 15:47

    The-Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sogesehen hab ich ja ne 64/16kbit LTE-Flatrate mit 2GB Highspeedvolumen.
    > Optimal ist es nicht, aber wenigstens hab ich im Telekom Netz überhaupt
    > Empfang.
    Endlich einer der die Tarife so sieht wie ich.. Wir haben eben nu ein 64kbit Flatrate.
    Ich verbrauche mein inklusivvolumen auch meistens. Das tolle istdass man danach einfach ungestört weiter surfen kann ohne sich über Traffic Gedanken zu machen.
    Ja einige Sachen funktionieren dann nicht mehr, das sind halt WLAN only apps .

  9. Re: Marktanalyse

    Autor: plutoniumsulfat 01.04.16 - 15:53

    Da lob ich mir, dass das E-Netz hier so schön ausgebaut ist. Da zahlt man nur einen Bruchteil davon ;)

  10. Re: Marktanalyse

    Autor: Moe479 02.04.16 - 15:45

    danke, wollte gerade auch schreiben, dass der o2+eplus zusammenschluss nicht gerade druck-aufbauend ist auf dieses oligarchische kartell überhaupt noch etwas für die Kunden sinnvolles zu bringen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. induux international gmbh, Stuttgart
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,75€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis 45,85€ + Versand)
  2. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 61€ inkl. Versand)
  3. (u. a. Sony KD-55A89 Bravia OLED TV 55 Zoll für 1.299€, Samsung Galaxy A20e 32GB 5,8 Zoll für...
  4. (u. a. Medion-Notebooks, Samsung-SSDs, 4K-Beamer und vieles mehr zu Bestpreisen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de