1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD liefert erste Prozessoren aus…

deshalb amd

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. deshalb amd

    Autor: cih 05.04.06 - 10:05

    wweil amd produziert hier und schafft hier arbeit deswegen sollte ganz deutschland auf amd umstellen.

  2. Re: deshalb amd

    Autor: Rainer Haessner 05.04.06 - 10:43

    Hallo,

    > wweil amd produziert hier und schafft hier arbeit
    > deswegen sollte ganz deutschland auf amd
    > umstellen.

    Klingt sehr nett, waere im Zweifelsfall gesamtgesellschaftlich aber trotzdem Unfug.

    Die Prozessoren werden ja in diverse Geraete eingebaut, die konkurrenzfaehig sein muessen. Wenn Du da aus reinem Patriotismus zu teure Teile einbaust, bekommst Du Absatzschwierigkeiten Deiner Geraete.

    Vorsichtshalber haenge ich das hier an: das ist ein "was waere, wenn"-Szenario.

    Rainer Haessner


  3. Re: deshalb amd

    Autor: Rainer Haessner 05.04.06 - 10:44

    Hallo,

    > wweil amd produziert hier und schafft hier arbeit
    > deswegen sollte ganz deutschland auf amd
    > umstellen.

    Klingt sehr nett, waere im Zweifelsfall gesamtgesellschaftlich aber trotzdem Unfug.

    Die Prozessoren werden ja in diverse Geraete eingebaut, die konkurrenzfaehig sein muessen. Wenn Du da aus reinem Patriotismus zu teure Teile einbaust, bekommst Du Absatzschwierigkeiten Deiner Geraete.

    Vorsichtshalber haenge ich das hier an: das ist ein "was waere, wenn"-Szenario.

    Rainer Haessner


  4. Re: deshalb amd

    Autor: cih 05.04.06 - 10:44

    Rainer Haessner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > > wweil amd produziert hier und schafft hier
    > arbeit
    > deswegen sollte ganz deutschland auf
    > amd
    > umstellen.
    >
    > Klingt sehr nett, waere im Zweifelsfall
    > gesamtgesellschaftlich aber trotzdem Unfug.
    >
    > Die Prozessoren werden ja in diverse Geraete
    > eingebaut, die konkurrenzfaehig sein muessen. Wenn
    > Du da aus reinem Patriotismus zu teure Teile
    > einbaust, bekommst Du Absatzschwierigkeiten Deiner
    > Geraete.
    >
    > Vorsichtshalber haenge ich das hier an: das ist
    > ein "was waere, wenn"-Szenario.
    >
    > Rainer Haessner
    >
    >

    amd is billiger als intel...
    und von patriotismus kann keine rede sein bin nämlich ausländer ;)


  5. Re: deshalb amd

    Autor: Painy187 05.04.06 - 14:10

    cih schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > amd is billiger als intel...
    > und von patriotismus kann keine rede sein bin
    > nämlich ausländer ;)

    Ach, cih is also dein richtiger Name? ;) SCNR

    Wenn jetzt jeder AMD kaufen würde, könnte AMD die Preise auch anheben.. Du weisst ja Angebot und Nachfrage ich denke das war gemeint...

    Aber soweit würde es nie kommen, gibt ja doch auch in Firmen genug entscheider, die nach wie vor NUR auf Intel setzen :( So auch unser Vorgesetzter, alles P4-Clients und XEON-Server... zum kotzen...

  6. Re: deshalb amd

    Autor: cih 05.04.06 - 14:55

    Painy187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > cih schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > amd is billiger als intel...
    > und von
    > patriotismus kann keine rede sein bin
    > nämlich
    > ausländer ;)
    >
    > Ach, cih is also dein richtiger Name? ;) SCNR

    ne nur schreibfehler von "ich" hehe

    >
    > Wenn jetzt jeder AMD kaufen würde, könnte AMD die
    > Preise auch anheben.. Du weisst ja Angebot und
    > Nachfrage ich denke das war gemeint...
    >
    > Aber soweit würde es nie kommen, gibt ja doch auch
    > in Firmen genug entscheider, die nach wie vor NUR
    > auf Intel setzen :( So auch unser Vorgesetzter,
    > alles P4-Clients und XEON-Server... zum kotzen...

    ja klar angebot und nachfrage aber wenn amd zu teuer wird ham se halt verkackt :P

    zumindets sollte man es als deustcher schätzen und nächstes mal vielleicht amd kaufen, und strom sparen ;)


  7. Re: deshalb amd

    Autor: Rainer Haessner 05.04.06 - 15:33

    >
    > amd is billiger als intel...
    > und von patriotismus kann keine rede sein bin
    > nämlich ausländer ;)

    Uno momento prego. Ich habe ueberhaupt nicht ueber irgendwelche aktuellen Eigenschaften geredet. "Billiger" wuerde uebrigens gar nichts sagen, "preiswert" oder "nicht preiswert" waeren die einzig sinnvollen Kategorien.

    Die Geschichte mit dem "Amerikaner kauft amerikanisch" haben die soeben genannten Landsleute bei den Autos ausgiebig getestet. Das Ergebnis ist bekannt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt am Main
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme