1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD liefert erste Prozessoren aus…

deshalb amd

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. deshalb amd

    Autor: cih 05.04.06 - 10:05

    wweil amd produziert hier und schafft hier arbeit deswegen sollte ganz deutschland auf amd umstellen.

  2. Re: deshalb amd

    Autor: Rainer Haessner 05.04.06 - 10:43

    Hallo,

    > wweil amd produziert hier und schafft hier arbeit
    > deswegen sollte ganz deutschland auf amd
    > umstellen.

    Klingt sehr nett, waere im Zweifelsfall gesamtgesellschaftlich aber trotzdem Unfug.

    Die Prozessoren werden ja in diverse Geraete eingebaut, die konkurrenzfaehig sein muessen. Wenn Du da aus reinem Patriotismus zu teure Teile einbaust, bekommst Du Absatzschwierigkeiten Deiner Geraete.

    Vorsichtshalber haenge ich das hier an: das ist ein "was waere, wenn"-Szenario.

    Rainer Haessner


  3. Re: deshalb amd

    Autor: Rainer Haessner 05.04.06 - 10:44

    Hallo,

    > wweil amd produziert hier und schafft hier arbeit
    > deswegen sollte ganz deutschland auf amd
    > umstellen.

    Klingt sehr nett, waere im Zweifelsfall gesamtgesellschaftlich aber trotzdem Unfug.

    Die Prozessoren werden ja in diverse Geraete eingebaut, die konkurrenzfaehig sein muessen. Wenn Du da aus reinem Patriotismus zu teure Teile einbaust, bekommst Du Absatzschwierigkeiten Deiner Geraete.

    Vorsichtshalber haenge ich das hier an: das ist ein "was waere, wenn"-Szenario.

    Rainer Haessner


  4. Re: deshalb amd

    Autor: cih 05.04.06 - 10:44

    Rainer Haessner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > > wweil amd produziert hier und schafft hier
    > arbeit
    > deswegen sollte ganz deutschland auf
    > amd
    > umstellen.
    >
    > Klingt sehr nett, waere im Zweifelsfall
    > gesamtgesellschaftlich aber trotzdem Unfug.
    >
    > Die Prozessoren werden ja in diverse Geraete
    > eingebaut, die konkurrenzfaehig sein muessen. Wenn
    > Du da aus reinem Patriotismus zu teure Teile
    > einbaust, bekommst Du Absatzschwierigkeiten Deiner
    > Geraete.
    >
    > Vorsichtshalber haenge ich das hier an: das ist
    > ein "was waere, wenn"-Szenario.
    >
    > Rainer Haessner
    >
    >

    amd is billiger als intel...
    und von patriotismus kann keine rede sein bin nämlich ausländer ;)


  5. Re: deshalb amd

    Autor: Painy187 05.04.06 - 14:10

    cih schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > amd is billiger als intel...
    > und von patriotismus kann keine rede sein bin
    > nämlich ausländer ;)

    Ach, cih is also dein richtiger Name? ;) SCNR

    Wenn jetzt jeder AMD kaufen würde, könnte AMD die Preise auch anheben.. Du weisst ja Angebot und Nachfrage ich denke das war gemeint...

    Aber soweit würde es nie kommen, gibt ja doch auch in Firmen genug entscheider, die nach wie vor NUR auf Intel setzen :( So auch unser Vorgesetzter, alles P4-Clients und XEON-Server... zum kotzen...

  6. Re: deshalb amd

    Autor: cih 05.04.06 - 14:55

    Painy187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > cih schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > amd is billiger als intel...
    > und von
    > patriotismus kann keine rede sein bin
    > nämlich
    > ausländer ;)
    >
    > Ach, cih is also dein richtiger Name? ;) SCNR

    ne nur schreibfehler von "ich" hehe

    >
    > Wenn jetzt jeder AMD kaufen würde, könnte AMD die
    > Preise auch anheben.. Du weisst ja Angebot und
    > Nachfrage ich denke das war gemeint...
    >
    > Aber soweit würde es nie kommen, gibt ja doch auch
    > in Firmen genug entscheider, die nach wie vor NUR
    > auf Intel setzen :( So auch unser Vorgesetzter,
    > alles P4-Clients und XEON-Server... zum kotzen...

    ja klar angebot und nachfrage aber wenn amd zu teuer wird ham se halt verkackt :P

    zumindets sollte man es als deustcher schätzen und nächstes mal vielleicht amd kaufen, und strom sparen ;)


  7. Re: deshalb amd

    Autor: Rainer Haessner 05.04.06 - 15:33

    >
    > amd is billiger als intel...
    > und von patriotismus kann keine rede sein bin
    > nämlich ausländer ;)

    Uno momento prego. Ich habe ueberhaupt nicht ueber irgendwelche aktuellen Eigenschaften geredet. "Billiger" wuerde uebrigens gar nichts sagen, "preiswert" oder "nicht preiswert" waeren die einzig sinnvollen Kategorien.

    Die Geschichte mit dem "Amerikaner kauft amerikanisch" haben die soeben genannten Landsleute bei den Autos ausgiebig getestet. Das Ergebnis ist bekannt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) SAP Basis Administrator (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Franz Mensch GmbH, Buchloe
  3. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    Friedrich PICARD GmbH & Co. KG, Bochum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6