1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hololens im zweiten Hands…

"... dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille weiterarbeiten würden."

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. "... dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille weiterarbeiten würden."

    Autor: deus-ex 07.04.16 - 14:25

    Ich hab den Artikel jetzt mehrfach gelesen. Ich konnte einfach keine Hinweise darauf finden was ihr damit gearbeitet habt.

    BTW.

    "weiter...weiterarbeiten" ist aber auch unglücklich gewählt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.16 14:27 durch deus-ex.

  2. Re: "... dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille weiterarbeiten würden."

    Autor: DebugErr 07.04.16 - 14:37

    Ich glaub' auch kaum, das Lotus 1-2-3 darauf läuft.
    Floppt bestimmt wie der PCjr!!

  3. Re: "... dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille weiterarbeiten würden."

    Autor: Bouncy 07.04.16 - 15:10

    uh, Programmierer hören sicher gerne, dass ihr Codegeschubse nicht als richtige Arbeit abgetan wird... :D

  4. Re: "... dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille weiterarbeiten würden."

    Autor: Dwalinn 07.04.16 - 15:13

    Genau das wollte ich auch gerade fragen, hatte mir schon extra die Textzeile rauskopiert um sie zu zitieren :D (wobei der Text jetzt etwas angepasst wurde "Der Rest hingegen funktioniert bereits so gut, dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille arbeiten würden.")

    Für mich klingt das eher so als ob die Redaktion gerne etwas weiter Spielen will. ^^

  5. Re: "... dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille weiterarbeiten würden."

    Autor: Vollstrecker 07.04.16 - 16:50

    Auch Redaktionelle Arbeit ist Arbeit. Wenn ich Profispieler wäre, wäre spielen auch Arbeit.

  6. Re: "... dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille weiterarbeiten würden."

    Autor: gelöscht 08.04.16 - 08:35

    naja, "arbeiten" ist da glaube ich eher grob gleichzusetzen mit "rumprobieren, rumfummeln, testen, was eigenes dafür bauen" etc.pp.

  7. Re: "... dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille weiterarbeiten würden."

    Autor: SteamKeys 08.04.16 - 08:50

    und manager arbeiten 20% des tages, während sie die restlichen 80% im internet surfen.

  8. Re: "... dass wir gerne weiter mit einer solchen Brille weiterarbeiten würden."

    Autor: Dwalinn 08.04.16 - 09:07

    Die Arbeit ist doch eigentlich das schreiben, das testen der Hololens dienst nur dazu das man auch was zum schreiben hat^^

    (und ja ich weiß das Informationsbeschaffung und Recherche auch zum Alltag eines Journalisten gehört^^)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Consultant / Project Manager (m/w/d) Software Logistics
    ecovium GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Intelligente Produktion und Digitale Zwillinge
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  3. Sachbearbeiter (m/w/d) Filial-Hotline
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Mitarbeiter*in (m/w/d) Zeitmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de