1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Computerspielpreis: Erwartete…

Deutschland > Großbritannien

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutschland > Großbritannien

    Autor: Brânakastryke 08.04.16 - 09:33

    Gestern lief auch die Verleihung der BAFTAs. Da wurde Fallout 4 zum Spiel des Jahres gewählt (warum auch immer) und SMITE gewinnt den AMD eSports Award vor CS:GO, LoL oder Dota 2. Ich habe mich leicht ver***** gefühlt und ich glaube gerade bei SMITE, das keiner spielt den ich kenne geschweige denn das es bei Twitch jemals unter den Top 10 der meistgeschauten Games auftaucht, die Jury besonders lustig drauf war.

    Wenigstens war die deutsche Jury bei ihren Entscheidungen nüchtern :)

  2. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: Anonymouse 08.04.16 - 09:47

    Brânakastryke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wurde Fallout 4 zum Spiel
    > des Jahres gewählt (warum auch immer)

    Weils ein gutes Spiel ist? :P

  3. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: Brânakastryke 08.04.16 - 09:54

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brânakastryke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da wurde Fallout 4 zum Spiel
    > > des Jahres gewählt (warum auch immer)
    >
    > Weils ein gutes Spiel ist? :P

    Naja, Witcher finde ich zigmal besser. Obwohl ich Spiele wie Fallout sehr mag, hat mich das Spiel keine 20 Stunden gefesselt, ich kämpfe immer noch mit mir ob ich es weiter-/durchspielen soll oder nicht, es ist halt doch alles sehr repetetiv. Witcher dagegen hat mich schon über 100 Stunden gefesselt und ich bin schon ganz hibbelig darauf es durchzuspielen (warte aber vorher noch auf das zweite Addon, was sogar umsonst ist im Gegensatz zu Fallout :))) ). Das Storytelling und die Spielewelt sind halt viel besser und vor allem abwechslungsreicher.
    Der Vertreter der für Fallout da war hat ganz offensichtlich auch nicht damit gerechnet, wirkte schon etwas überrascht und eine Rede hatte er auch nicht vorbereitet.

  4. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: KerberoZ 08.04.16 - 10:07

    Mein persönlicher Favorit 2015 war The Binding Of Isaac: Afterbirth. Hat aber keinen Game of the Year Award gewonnen.

  5. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: Anonymouse 08.04.16 - 10:29

    Gut, Witcher hab ich nicht gespielt. Dieses Mittelalter-Fantasysetting spricht mich einfach nciht an. Habs schon ein paar mal probiert, aber da ist nichts zu machen. Daher gefällt mir Fallout schon richtig gut. Gestern mal wieder angeworfen und den DLC angefangen und ich fühlte mich direkt wie zuhause.

  6. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: Chantalle47 08.04.16 - 10:32

    Brânakastryke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, Witcher finde ich zigmal besser.

    So unterschiedlich sind Geschmäcker. ich hab The Witcher 2 gespielt, nach 1h weggelegt, ich fand das Setting und das Steuerungskonzept furchtbar. ^^

    Aber eben jedem das seine. ;)

  7. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: molgor 08.04.16 - 12:09

    Chantalle47 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brânakastryke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, Witcher finde ich zigmal besser.
    >
    > So unterschiedlich sind Geschmäcker. ich hab The Witcher 2 gespielt, nach
    > 1h weggelegt, ich fand das Setting und das Steuerungskonzept furchtbar. ^^
    >
    > Aber eben jedem das seine. ;)


    Da muss man aber auch sagen, dass die Steuerung von W2 nach heutigen "Maßstäben" echt mies ist :D

  8. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: Sharkuu 08.04.16 - 13:07

    tja, und ich habe fallout 4 2x durchgespielt und weit über 200h damit verbracht, während ich bei witcher schon nach 20h die lust verloren habe. ich will es weiter spielen, aber irgendwie... ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen. bei fallout gibt es jz aber das dlc und irgendwie habe ich schon lust es nochmal von vorne zu spielen um das dlc anzugucken :)
    aber klar ist auf jedenfall das die beiden spiele das rennen unter sich ausmachen und da nichts anderes mithalten kann :)

  9. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: Chantalle47 08.04.16 - 14:41

    molgor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss man aber auch sagen, dass die Steuerung von W2 nach heutigen
    > "Maßstäben" echt mies ist :D

    Die Steuerung war ja das Kleinste... das Setting und die Charaktere fand ich komplett blödsinnig.

    FO4 hab ich bestimmt schon um die 300h gespielt und find es einfach saugut.

  10. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: blariog 08.04.16 - 15:41

    Ich kann Witcher schon oder nur deshalb nicht spielen, weil es keine First Person-Modus bietet. Im 3rd-Person kriege ich immer Nackenschmerzen :)
    Sonst würde mich das Spiel schon sehr interessieren...

  11. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: AIM-9 Sidewinder 08.04.16 - 18:39

    Wenn die Steuerung von Witcher 2 heute als mies gilt, dann ist die Steuerung von Teil eins absolut unterirdisch.

    Die Steuerung war gewöhnungsbedürftig aber ich hab schon Schlimmeres gesehen. In der dritten Fortsetzung ist das ganze viel besser.

    Das einzige Problem beim Witcher ist, dass es fast keine Anregung gibt, es erneut durchzuspielen. Sie sind mehr wie gute Kinofilme, die so exzellent sind, dass man sich hinterher an fast alles erinnern kann und es keine wirklichen Tiefpunkte gibt.

  12. Re: Deutschland > Großbritannien

    Autor: Nomis est 09.04.16 - 16:56

    witcher 3 war mein erstes witcher weil mich das setting nie interessiert hat; bekam es aber zu meiner gtx970 dazu und dachte mir "nagut, schauste mal rein"... xx stunden später war ich süchtig. absolut genial wie dieses spiel ein in die virtuelle welt zieht. ich bin selbst hobby game dev und finde es trotz des (zu erwartenden) downgradings auch grafisch einfach top / stimmig. das addon habe ich mir danach sofort gekauft.

    ich wünschte mir, alle spiele würden auf so einem hohen qualitätslevel erscheinen. battlefield 3 und 4 zum beispiel waren unter aller sau. mangels alternativen leider die einzigen online shooter die ich mir gebe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  2. Glatfelter Gernsbach GmbH, Gernsbach
  3. Mainova AG, Frankfurt am Main
  4. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger