Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG Minibeam im Test: Wie ein…

lenovo built-in tablet beamer / projector ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lenovo built-in tablet beamer / projector ?

    Autor: pk_erchner 12.04.16 - 06:57

    was ist eigentlich aus dem lenovo built-in tablet beamer / projector geworden ?

    hab ich noch nie in Echt gesehen

    scheint nicht in Deutschland eingeschlagen zu haben

    yoga pro oder so

    aber vieles schlägt hier nicht ein

    Kollektives Apple Fantum verbietet lenovo zu testen ?

  2. Re: lenovo built-in tablet beamer / projector ?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.16 - 08:41

    Beamer welche in Notebooks,Tablets un Smartphone verbaut sind, schaffen höchstens ein Bild von 55 Zoll (140 cm) und sind nur in dunklen Räumen zu gebrauchen, weil die Lichtstärke und der Kontrast viel zu schlecht sind.

  3. Re: lenovo built-in tablet beamer / projector ?

    Autor: Dwalinn 12.04.16 - 13:06

    Es gab irgendwann sogar Version 2 mit wohl guten verbesserungen, Golem hatte dazu auch einen test.

    Das man sowas in DEnicht sieht ist aber auch kein Wunder. Elektromärkte führen nur Massenausgleiche 08/15 Ware und mit seinen 12" (wenn ich mich richtig erinnere) ist er auch nichts für die Bahn.

  4. Re: lenovo built-in tablet beamer / projector ?

    Autor: Anonymer Nutzer 12.04.16 - 15:20

    Ein Fachmarkt bietet nur das an, was sich verkauft und nicht unnötig im Regal verstaubt.
    Das nicht jedes Modell im Regal landet ist auch kein Wunder, sondern denn Herstellern und ihrem Modellwahn geschuldet, denn 20-30 Modelle pro Hersteller ist zu viel.

  5. Re: lenovo built-in tablet beamer / projector ?

    Autor: Dwalinn 12.04.16 - 15:37

    >Elektromärkte führen nur Massenausgleiche 08/15 Ware

    >Ein Fachmarkt bietet nur das an, was sich verkauft und nicht unnötig im Regal verstaubt.

    Genau das wollte ich sagen, ich habe es bloß anders Formuliert.
    An "Massenausgleiche 08/15 Ware" ist ja auch nichts schlimmes, so würde ich auch ein iPhone 6S oder ein Samsung S7 bezeichnen.
    Beispielsweise ein Yotaphone oder später Googles ARA ist eher was für spezielle Bedürfnisse, daher lohnt es sich auch nicht sowas in einen Elektromarkt zu verkaufen.

  6. Re: lenovo built-in tablet beamer / projector ?

    Autor: pk_erchner 13.04.16 - 09:53

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Elektromärkte führen nur Massenausgleiche 08/15 Ware
    >
    > >Ein Fachmarkt bietet nur das an, was sich verkauft und nicht unnötig im
    > Regal verstaubt.
    >
    > Genau das wollte ich sagen, ich habe es bloß anders Formuliert.
    > An "Massenausgleiche 08/15 Ware" ist ja auch nichts schlimmes, so würde ich
    > auch ein iPhone 6S oder ein Samsung S7 bezeichnen.
    > Beispielsweise ein Yotaphone oder später Googles ARA ist eher was für
    > spezielle Bedürfnisse, daher lohnt es sich auch nicht sowas in einen
    > Elektromarkt zu verkaufen.

    Und ich dachte die Leute in .de kaufen auch online und direkt.... ZB bei dell, Amazon oder gh.de / Golem Preisvergleich

    Ne... Man scheint blind Apple zu kaufen... Zumindest in Berlin ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Köln
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. Klöckner Pentaplast GmbH, Montabaur
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  2. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  3. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  4. (heute u. a. Saugroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben