1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Vive im Test: Zwei mal…

@golem: Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. @golem: Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern

    Autor: LastSamuraj 11.04.16 - 12:44

    täusch ich mich oder sollte da ein Komma hin?

  2. Re: @golem: Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern

    Autor: Nikolai 11.04.16 - 12:53

    LastSamuraj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > täusch ich mich oder sollte da ein Komma hin?

    Maximal 5x5 Meter. 5 x 5 = 25.

  3. Re: @golem: Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern

    Autor: LastSamuraj 11.04.16 - 12:56

    sorry!! Klar, Sie schreiben ja in Quadratmetern, hab ich überlesen.

  4. Re: @golem: Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern

    Autor: surtic 11.04.16 - 15:31

    Aber ist doch immer noch falsch, denn 5mx5m wäre ja auch einen Diagonalen Abstand von mehr als 5m was ja HTC / VALVE als max Deklariert haben.

    Ich glaube da stimmt immer noch was nicht mit eurer Kalkulation.

  5. Re: @golem: Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern

    Autor: Nikolai 11.04.16 - 15:38

    > Aber ist doch immer noch falsch, denn 5mx5m wäre ja auch einen Diagonalen
    > Abstand von mehr als 5m was ja HTC / VALVE als max Deklariert haben.
    >
    > Ich glaube da stimmt immer noch was nicht mit eurer Kalkulation.

    Dieses Kalkulationsproblem ist von HTC/Valve selbst gemacht ;-) Es wird sowohl von einer maximalen Fläche von 5x5 Meter wie auch von einer maximalen Diagonale von 5 Metern gesprochen. Die 5 Meter Diagonale werden dabei aber mit Klauseln wie "sollte nicht mehr als sein" bzw. "wir empfehlen nicht mehr als" abgeschwächt. Ich denke 5x5 Meter Fläche werden noch problemlos funktionieren.

  6. Re: @golem: Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern

    Autor: wasabi 11.04.16 - 15:57

    Erst dachte ich "unnötige Diskussion, kein Entwickler wird so eine große Fläche voraussetzen". Dann fiel mir aber ein, dass man wohl zwei Dinge unterscheiden muss
    1. Die Fläche in der ich mich tatsächlich bewege
    2. Der Abstand der laserboxen voneinaner bzw. zum Geschehen

    Auch wenn Nummer 1 in der Praxis oft gar nicht so groß sein wird (kann mir kaum vorstellen, dass die Entwickler da wirklich einen sehr großen Raum voraussetzen, da würde man die Zielgruppe vielleicht unnötig einschränken), kann Nummer 2 in der Praxis durchaus eine Rolle spielen. Die Laserboxen sollten letztlich ja am besten fest an der Wand montiert werden (damit sie nicht wackeln und der raum nicht ständig neu eingemessen werden muss). Wenn man nun einen großen Raum hat, dann kann man da vielleicht schon eher an die "zu groß, Tracking funktioniert nicht mehr gut" Grenzen stoßen. Selbst wenn in dem Raum Möbel stehen und der tatsächlich genutzte Bereich viel kleiner ist.

    Oder hab ich da einen Denkfehler?

  7. Re: @golem: Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern

    Autor: Nikolai 11.04.16 - 17:48

    >n(...) Wenn
    > man nun einen großen Raum hat, dann kann man da vielleicht schon eher an
    > die "zu groß, Tracking funktioniert nicht mehr gut" Grenzen stoßen. Selbst
    > wenn in dem Raum Möbel stehen und der tatsächlich genutzte Bereich viel
    > kleiner ist.

    Das ist in meinem Wohnzimmer der Fall. Wenn ich die Lighthouse-Boxen wirklich in die Zimmerecken montieren würde wären die 5m Diagonale deutlich überschritten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Global Industrial Engineer (d/m/w)
    OSRAM GmbH, Regensburg
  2. Mitarbeiter:in für Datenmanagement und -recherche (m/w/d)
    DIMA Finanzierungs- und Immobilientreuhand GmbH, Berlin-Wilmersdorf
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Innovatives Printmanagement
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  4. (Junior) Businessdesigner Digitale Finanzprodukte (w/m/d)
    VisualVest GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 168,60€ (günstig wie nie)
  2. (u. a. T300 RS GT Force Feedback Racing Wheel (Gran Turismo lizenziert) für 299,99€)
  3. ab 52,49€ (Bestpreis, UVP 69€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
Spieleentwicklung
Editorial trifft Engine bei Ubisoft

Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
Von Peter Steinlechner


    LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
    LoRa-Messaging mit Meshtastic
    Notfallkommunikation für Nerds

    Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
    Eine Anleitung von Dirk Koller


      Windows-Automatisierung: Was die Power von Powershell ausmacht
      Windows-Automatisierung
      Was die Power von Powershell ausmacht

      In Teil 3 unserer Powershell-Einführung kommen wir zur eigentlichen Automatisierung. Wie geht das - und wie ersetzt man damit das klassische Cmd?
      Eine Anleitung von Holger Voges

      1. Windows-Automatisierung Die Pipeline in Powershell
      2. Windows-Automatisierung Powershell - die bessere Kommandozeile
      3. Jeffrey Snover Microsoft hat Powershell-Erfinder anfangs degradiert