Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

150

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 150

    Autor: blackpeeta 18.08.18 - 07:09

    Der hier hat 150 Jahre bekommen:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bernard_L._Madoff

    M. E. hat Musk mindestens genauso viel verdient.

  2. Re: 150

    Autor: tovi 18.08.18 - 11:42

    Oh mann...
    Echt jetzt - Maddoff und Musk vergleichen?
    Der eine hat Geld umgeschichtet.
    Der andere hat mehrere z.T. weltmarktführende Firmen aufgebaut.
    Wo sind da die Parallelen?
    Und er hat nicht nur Weltmaktführer aufgebaut, sondern vollig neuen Technologien mit radikalen Ansätzen zum Durchbruch verholfen.
    Vor 5 Jahren z.B. hätte jeder alle für verrückt erklärt, die gesagt hätten, das man Raketen auf einem Schiff im Atlantik einfach nach der Arbeit wieder abstellen kann.

  3. Re: 150

    Autor: emdotjay 18.08.18 - 14:17

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh mann...
    > Echt jetzt - Maddoff und Musk vergleichen?
    > Der eine hat Geld umgeschichtet.
    > Der andere hat mehrere z.T. weltmarktführende Firmen aufgebaut.
    > Wo sind da die Parallelen?
    > Und er hat nicht nur Weltmaktführer aufgebaut, sondern vollig neuen
    > Technologien mit radikalen Ansätzen zum Durchbruch verholfen.
    > Vor 5 Jahren z.B. hätte jeder alle für verrückt erklärt, die gesagt hätten,
    > das man Raketen auf einem Schiff im Atlantik einfach nach der Arbeit wieder
    > abstellen kann.

    +1

  4. Re: 150

    Autor: lear 18.08.18 - 14:30

    Jeineinpropaganda.
    Paypal: Musk's X.com wurde allein wegen der Domain von Confinity einbezogen. Technik und Netzwerk stammen komplett von letzterem. Musks "bahnbrechende" Technologie zu diesem Zeitpunkt war eine vage Vorstellung von "Bezahlen per e-Mail". Groß gemacht hat paypal dann allein ebay, niemand sonst.

    Tesla: Musk hat sich mit dem Geld aus der Paypal Übernahme da eingekauft und die Gründer brutal rausgedrängt. An der Technologie ist nichts neu und wenig stammt überhaupt von Tesla. Allerdings kann er es sehr gut verkaufen - die Frage ist allerdings, zu welchen Bedingungen (bislang verbrennt Tesla einfach nur Unmengen an Geld und falls die jüngeren Tripp-Anschuldigungen auch nur im Ansatz wahr sind, sind wie wirklich nicht mehr weit von Madoff entfernt)

    SpaceX: Der direkte Vergleich ist hier nicht die NASA (Behörden unterbieten ist wie Angeln im Faß), sondern zB. Blue Origin. Wiederverwendung von Raketen (nebst deren Landung) ist technologisch keineswegs neu, aber bislang ist nicht geklärt, ob es wirtschaftlich ist (die staatlichen Behörden haben das in der Vergangenheit verneint, ob SpaceX billiger wiederverwenden als neu bauen kann ist immer noch nicht wirklich raus. Landefähigkeit auf der Erde oder sogar dem Mond sagt übrigens *nichts* über die Landefähigkeit auf dem Mars auf - das sind drei völlig unterschiedliche Probleme, also laßt euch da bitte nichts vormachen)

    Die Sicht auf Musks tatsächliche Leistungen ist häufig verblendet - viele Menschen brauchen einfach irgendeinen Heiland.
    Ob Musk ein "Blender" vom Schlage Madoffs ist, ist noch nicht raus. Persönlich würde ich auf das Modell Rodbertus tippen (also in den Betrug "reingeschlittert"), aber das ist natürlich nur mein Bauchgefühl.
    Die jüngeren Ereignisse sollten hier erheblich katalysieren; wir werden hoffentlich noch dieses Jahr die Verhältnisse bei Tesla in groben Zügen geklärt sehen und falls sich da kriminelle Machenschaften abzeichnen, werden die Ungereimtheiten rund um SpaceX sicher auch unter die Lupe genommen werden.

  5. Re: 150

    Autor: solaris1974 18.08.18 - 14:56

    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal nur die Kla*** halten. Selbst nichts auf die Reihe kriegen, aber große Töne spucken. *facepalm*

  6. Re: 150

    Autor: Emulex 18.08.18 - 15:06

    solaris1974 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal nur die Kla*** halten.
    > Selbst nichts auf die Reihe kriegen, aber große Töne spucken. *facepalm*

    Das war ja mal eine stichhaltig vorgetragene Widerlegung der genannten Fakten von lear ;)

    Was von seinen Ausführungen verstehst du denn nicht? Eventuell kann man dir da helfen.

    In meinen Augen ist das eine super Analyse der Sachlage - weitgehend wertfrei vorgetragen.

  7. Re: 150

    Autor: AltStrunk 18.08.18 - 15:15

    solaris1974 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal nur die Kla*** halten.
    > Selbst nichts auf die Reihe kriegen, aber große Töne spucken. *facepalm*

    Typischer Lemming-Modus mit mach es erstmal besser. Nein konstruktive Kritik ist grundsätzlich positiv. Ich muss keinen Turm bauen um zu sagen der Turm von Pisa ist ein bischen zu schief. Genauso muss Musk ertragen das es dauerhaft Menschen gibt die sich fragen wie er Erfolg hatte und ob das so in Ordnung geht (im Idealfall um damit selbst Erkenntnisse zu erlangen die einen weiterbringen und da hilft ein alles super nun mal nicht), es geht auch gar nicht darum das alles Gold ist was glänzt sondern welche Schachzüge erfolgversprechend sind, sinnvoller als bester Mann am Platz zu rufen. Andererseits braucht man auch nicht zu halten, gibt es ein strafwürdiges Vergehen wird es von einem Gericht beurteilt.

  8. Re: 150

    Autor: stiGGG 18.08.18 - 15:25

    solaris1974 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal nur die Kla*** halten.
    > Selbst nichts auf die Reihe kriegen, aber große Töne spucken. *facepalm*

    Do not feed the troll!

  9. Re: 150

    Autor: Pentaquark 18.08.18 - 15:34

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > In meinen Augen ist das eine super Analyse der Sachlage - weitgehend
    > wertfrei vorgetragen.

    Dann bist du schlicht nicht sonderlich gut darin zu beurteilen, was "wertfrei" ist.
    lears Post strotzt nur so von wertender Sprache. Selbst wenn man mit ihm einer Meinung ist, koennte einem das auffallen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.18 15:34 durch Pentaquark.

  10. Re: 150

    Autor: Malukai 18.08.18 - 15:41

    Pentaquark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > In meinen Augen ist das eine super Analyse der Sachlage - weitgehend
    > > wertfrei vorgetragen.
    >
    > Dann bist du schlicht nicht sonderlich gut darin zu beurteilen, was
    > "wertfrei" ist.
    > lears Post strotzt nur so von wertender Sprache. Selbst wenn man mit ihm
    > einer Meinung ist, koennte einem das auffallen.

    Abgesehen von seinem erwähnten Bauchgefühl ist es wertfrei und es sind nunmal Fakten. Musk ist und bleibt ein Verkäufer, nichts weiter.

  11. Re: 150

    Autor: Emulex 18.08.18 - 15:46

    Pentaquark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > In meinen Augen ist das eine super Analyse der Sachlage - weitgehend
    > > wertfrei vorgetragen.
    >
    > Dann bist du schlicht nicht sonderlich gut darin zu beurteilen, was
    > "wertfrei" ist.
    > lears Post strotzt nur so von wertender Sprache. Selbst wenn man mit ihm
    > einer Meinung ist, koennte einem das auffallen.

    Ich schrieb ja "weitgehend".

  12. Re: 150

    Autor: Baron Münchhausen. 18.08.18 - 15:49

    Klingt nach Dunning Kruger Syndrom.

  13. Re: 150

    Autor: Baron Münchhausen. 18.08.18 - 15:52

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solaris1974 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal nur die Kla*** halten.
    > > Selbst nichts auf die Reihe kriegen, aber große Töne spucken. *facepalm*
    >
    > Das war ja mal eine stichhaltig vorgetragene Widerlegung der genannten
    > Fakten von lear ;)
    >
    > Was von seinen Ausführungen verstehst du denn nicht? Eventuell kann man dir
    > da helfen.
    >
    > In meinen Augen ist das eine super Analyse der Sachlage - weitgehend
    > wertfrei vorgetragen.

    Ja du würdest sicher auch einen Vortrag eines Irren für eine super Analyse und "wertfrei" halten, wenn man dir nicht vorher sagt, dass er Irre ist, nur weil es mit deiner Meinung übereinstimmt, stimmt es? :D

    Ich würde den Beitrag eher als Naiv bewerten und unter der Kategorie duning krueger effekt einordnen.

  14. Re: 150

    Autor: Baron Münchhausen. 18.08.18 - 15:57

    Malukai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pentaquark schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Emulex schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > In meinen Augen ist das eine super Analyse der Sachlage - weitgehend
    > > > wertfrei vorgetragen.
    > >
    > > Dann bist du schlicht nicht sonderlich gut darin zu beurteilen, was
    > > "wertfrei" ist.
    > > lears Post strotzt nur so von wertender Sprache. Selbst wenn man mit ihm
    > > einer Meinung ist, koennte einem das auffallen.
    >
    > Abgesehen von seinem erwähnten Bauchgefühl ist es wertfrei und es sind
    > nunmal Fakten. Musk ist und bleibt ein Verkäufer, nichts weiter.

    Du wirst es nicht glauben, aber in der realen Welt muss man um Dinge umzusetzen in der Lage sein Dinge zu verkaufen. Also nicht in der "am Stammtisch plappern, wer nur XY ist"-Welt. Leute wie du bekommen nichts auf die Reihe und kriegen, wenn man sie lässt ein Spektakuläres fail hin und labern dann noch wer oder was daran schuld ist. Learning gibt es bei Leuten wie dir nicht und wenn andere was hinbekommen, sind sie halt "nur XY", mehr nicht.

    Du bist so weit entfernt um auch nur ansantzweise etwas davon zu verstehen, dass du gar nicht in der Lage bist zu erkennen, wie lächerlich und wertefrei du dich damit selber machst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.18 15:58 durch Baron Münchhausen..

  15. Re: 150

    Autor: Emulex 18.08.18 - 15:57

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > solaris1974 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal nur die Kla***
    > halten.
    > > > Selbst nichts auf die Reihe kriegen, aber große Töne spucken.
    > *facepalm*
    > >
    > > Das war ja mal eine stichhaltig vorgetragene Widerlegung der genannten
    > > Fakten von lear ;)
    > >
    > > Was von seinen Ausführungen verstehst du denn nicht? Eventuell kann man
    > dir
    > > da helfen.
    > >
    > > In meinen Augen ist das eine super Analyse der Sachlage - weitgehend
    > > wertfrei vorgetragen.
    >
    > Ja du würdest sicher auch einen Vortrag eines Irren für eine super Analyse
    > und "wertfrei" halten, wenn man dir nicht vorher sagt, dass er Irre ist,
    > nur weil es mit deiner Meinung übereinstimmt, stimmt es? :D

    Nein da liegst du falsch.

    >
    > Ich würde den Beitrag eher als Naiv bewerten und unter der Kategorie duning
    > krueger effekt einordnen.

    Ich denke hier auch.

    Schade, 0 von 2 :(
    Nächstes Mal hast du vielleicht mehr Glück :)

  16. Re: 150

    Autor: Emulex 18.08.18 - 16:00

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Malukai schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Pentaquark schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Emulex schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > >
    > > > > In meinen Augen ist das eine super Analyse der Sachlage - weitgehend
    > > > > wertfrei vorgetragen.
    > > >
    > > > Dann bist du schlicht nicht sonderlich gut darin zu beurteilen, was
    > > > "wertfrei" ist.
    > > > lears Post strotzt nur so von wertender Sprache. Selbst wenn man mit
    > ihm
    > > > einer Meinung ist, koennte einem das auffallen.
    > >
    > > Abgesehen von seinem erwähnten Bauchgefühl ist es wertfrei und es sind
    > > nunmal Fakten. Musk ist und bleibt ein Verkäufer, nichts weiter.
    >
    > Du wirst es nicht glauben, aber in der realen Welt muss man um Dinge
    > umzusetzen in der Lage sein Dinge zu verkaufen. Also nicht in der "am
    > Stammtisch plappern, wer nur XY ist"-Welt. Leute wie du bekommen nichts auf
    > die Reihe und kriegen, wenn man sie lässt ein Spektakuläres fail hin und
    > labern dann noch wer oder was daran schuld ist. Learning gibt es bei Leuten
    > wie dir nicht und wenn andere was hinbekommen, sind sie halt "nur XY", mehr
    > nicht.

    Wahnsinn wie man jemanden auf so eine Weise angehen kann, der seine Meinung äussert.

    Nur weil du irgendwo den Begriff "Dunning-Kruger-Effekt" aufgeschnappt hast, musst du noch lange nicht durchs Internet geistern und jeden ferndiagnostizieren.
    Das kommt mir bisschen vor wie ein Schul- oder Kindergartenkind, das ein neues Wort aufgeschnappt hat und nun jeden so bezeichnet der ihm über den Weg läuft.
    Ich vermeide nun eine Diagnose deines Problems.

  17. Re: 150

    Autor: Baron Münchhausen. 18.08.18 - 16:18

    Du bist so amüsant :D

  18. Re: 150

    Autor: blackpeeta 19.08.18 - 07:02

    Madoff:
    "... entschieden sich mehrere wohltätige Stiftungen, Madoff ihr Geld anzuvertrauen; dadurch ist diesen zuletzt ein hoher finanzieller Schaden entstanden."
    (aus Wikipedia)

    Parallele:
    Es entschieden sich viele Regierungen, Musk ihr Geld (also das der Steuerzahler) anzuvertrauen; dadurch ist diesen (natürlich den Steuerzahlern) zuletzt ein hoher finanzieller Schaden entstanden.

    Zu den Raketen:
    Wenn man wirtschaftlich unvernünftige Dinge tut, ist es keine Kunst, damit erster zu sein. Das hat dann aber mit nichts mit technologischem Fortschritt zu tun. Das sind reine Zirkusnummern, allerdings im Gegensatz zum richtigen Zirkus solche, die Unmengen an Ressourcen vergeuden. Zudem sprechen sie eine andere Zielgruppe an (GRÜNE Spinner).

  19. Re: 150

    Autor: Baron Münchhausen. 19.08.18 - 11:30

    blackpeeta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Madoff:
    > "... entschieden sich mehrere wohltätige Stiftungen, Madoff ihr Geld
    > anzuvertrauen; dadurch ist diesen zuletzt ein hoher finanzieller Schaden
    > entstanden."
    > (aus Wikipedia)
    >
    > Parallele:
    > Es entschieden sich viele Regierungen, Musk ihr Geld (also das der
    > Steuerzahler) anzuvertrauen; dadurch ist diesen (natürlich den
    > Steuerzahlern) zuletzt ein hoher finanzieller Schaden entstanden.

    Was? Musk hat keine miliarden von der regierung erhalteb und die milionen die sie geliehen bekommen hatten zahlte tesla schon vor einer ewigkeit mit zinsen zurück. Was für schräge quellen hast du? Und was für ein fehlvergleich. Weder beträge noch umstände stimmen überein. Außerdem selbst wenn, weißt du wie viele dinge finanziert werden die am ende nicht funktionieren? Aber nix investieren nix fortschritt. Das mit ponzi zu vergleichen zeugt von realitätsfernheit oder fehlendem urtwilsvermögen.

    > Zu den Raketen:
    > Wenn man wirtschaftlich unvernünftige Dinge tut, ist es keine Kunst, damit
    > erster zu sein. Das hat dann aber mit nichts mit technologischem
    > Fortschritt zu tun. Das sind reine Zirkusnummern, allerdings im Gegensatz
    > zum richtigen Zirkus solche, die Unmengen an Ressourcen vergeuden. Zudem
    > sprechen sie eine andere Zielgruppe an (GRÜNE Spinner).

    Also zur zirkusnummer würde ich eher dein Beitrag als spacex zählen.

  20. Re: 150

    Autor: Peter Brülls 20.08.18 - 08:51

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solaris1974 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal nur die Kla*** halten.
    > > Selbst nichts auf die Reihe kriegen, aber große Töne spucken. *facepalm*
    >
    > Do not feed the troll!

    Bezog sich das auf Solaris1974?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. persona service Recklinghausen, Herten
  4. über duerenhoff GmbH, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

  1. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.

  2. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  3. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.


  1. 13:50

  2. 12:35

  3. 12:15

  4. 11:42

  5. 09:03

  6. 19:07

  7. 19:01

  8. 17:36