1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

320 km/h? Das geht in die richtige Richtung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 320 km/h? Das geht in die richtige Richtung

    Autor: torstenj 12.08.20 - 18:42

    Endlich macht mal jemand ein Auto für den deutschen Markt. Da muss über 300 km/h drin sein. Bei 400 km/h ist es definitiv gekauft.

  2. Re: 320 km/h? Das geht in die richtige Richtung

    Autor: berritorre 12.08.20 - 18:42

    Witzig, witzig...

  3. Re: 320 km/h? Das geht in die richtige Richtung

    Autor: torstenj 12.08.20 - 18:44

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Witzig, witzig...


    Sollte nicht witzig sein. Mein BMW knackt die 320 locker. Wieso sollte ich darauf verzichten? Jetzt gibt es mal ein Auto, was meinem BMW vielleicht überlegen ist.

  4. Re: 320 km/h? Das geht in die richtige Richtung

    Autor: DeepSpaceJourney 12.08.20 - 22:15

    Keine Sorge, da gibt es schon genug Autos, die deinem BMW überlegen sind. Warum hast du diese noch nicht gekauft?

  5. Re: 320 km/h? Das geht in die richtige Richtung

    Autor: recluce 12.08.20 - 22:58

    torstenj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > berritorre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Witzig, witzig...
    >
    > Sollte nicht witzig sein. Mein BMW knackt die 320 locker. Wieso sollte ich
    > darauf verzichten? Jetzt gibt es mal ein Auto, was meinem BMW vielleicht
    > überlegen ist.

    Lass mal überlegen, warum Du auf 320 km/h verzichten solltest:

    - Weil Du mittlerweile vielleicht erwachsen bist
    - Weil Du weder Dich noch Andere umbringen willst
    - Weil Du vielleicht noch einen Funken Verantwortungsgefühl hast
    - Weil Dir die Umwelt nicht s*****egal ist

  6. Re: 320 km/h? Das geht in die richtige Richtung

    Autor: DeepSpaceJourney 12.08.20 - 23:05

    recluce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > torstenj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > berritorre schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Witzig, witzig...
    > >
    > >
    > > Sollte nicht witzig sein. Mein BMW knackt die 320 locker. Wieso sollte
    > ich
    > > darauf verzichten? Jetzt gibt es mal ein Auto, was meinem BMW vielleicht
    > > überlegen ist.
    >
    > Lass mal überlegen, warum Du auf 320 km/h verzichten solltest:
    >
    > - Weil Du mittlerweile vielleicht erwachsen bist
    Wenn er das nicht wäre, dann dürfte er kein Auto fahren.
    > - Weil Du weder Dich noch Andere umbringen willst
    Warum sollte Geschwindigkeit einen umbringen? Das haben die Leute geglaubt, bevor es motorisierte Gefährte gab.
    > - Weil Du vielleicht noch einen Funken Verantwortungsgefühl hast
    Was hat das mit dem Thema zu tun?
    > - Weil Dir die Umwelt nicht s*****egal ist
    Ebenfalls: Was hat das mit dem Thema zu tun?

  7. Re: 320 km/h? Das geht in die richtige Richtung

    Autor: Emanuele F. 13.08.20 - 09:38

    recluce schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > torstenj schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > berritorre schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Witzig, witzig...
    > >
    > >
    > > Sollte nicht witzig sein. Mein BMW knackt die 320 locker. Wieso sollte
    > ich
    > > darauf verzichten? Jetzt gibt es mal ein Auto, was meinem BMW vielleicht
    > > überlegen ist.
    >
    > Lass mal überlegen, warum Du auf 320 km/h verzichten solltest:
    >
    > - Weil Du mittlerweile vielleicht erwachsen bist
    > - Weil Du weder Dich noch Andere umbringen willst
    > - Weil Du vielleicht noch einen Funken Verantwortungsgefühl hast
    > - Weil Dir die Umwelt nicht s*****egal ist

    .... weil die Reifen nach 30 oder 15 Minuten runter sind :D oder die Reichweite schon aufgezehrt ist, bevor es die Reifen nicht mehr tun.

  8. Tempolimit

    Autor: demon driver 13.08.20 - 10:59

    torstenj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > berritorre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Witzig, witzig...
    >
    > Sollte nicht witzig sein. Mein BMW knackt die 320 locker. Wieso sollte ich
    > darauf verzichten? Jetzt gibt es mal ein Auto, was meinem BMW vielleicht
    > überlegen ist.

    Danke für dieses schöne Argument fürs Tempolimit! Ich war bisher nie ein Verfechter und fahre auch regelmäßig schneller als 130, aber die Argumente dafür werden irgendwie immer stichhaltiger, insbesondere wenn man überlegt, wie die Tendenz hinsichtlich der psychisch-sozialen Reife derer aussieht, die partout ihren übermotorisierten Konsummüll auf öffentlichen Straßen ausfahren wollen.

  9. Re: Tempolimit

    Autor: DeepSpaceJourney 13.08.20 - 12:00

    Es gibt doch gar keine stichhaltligen Argumente für ein Tempolimit. Nur immer mehr dagegen.
    Deutschland hat so ziemlich die sichersten Straßen, die Autos werden allgemein immer besser und sicherer. Warum sollte man also das Tempo beschränken?
    Die einzig sinnvolle Limitierung wäre eine Leistungs- und Tempogrenze für Fahranfänger von 18 bis 23 Jahre.

  10. Re: Tempolimit

    Autor: Emanuele F. 13.08.20 - 13:06

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutschland hat so ziemlich die sichersten Straßen, die Autos werden
    > allgemein immer besser und sicherer. Warum sollte man also das Tempo
    > beschränken?

    Ist ja schön und gut, dass Deutschland ein gutes Straßennetz hat und deswegen trotz fehlendem Tempolimit bei den Unfallstatistiken gut abschneidet. Tempolimits würden die Unfallzahlen, insbesondere auch Unfälle mit Todesfolge aber noch weiter reduzieren & zusätzlich Lärmbelastung, CO2-Austoß und Verschleiß (auxh de Straßen selbst) reduzieren. Wie kann man da dagegen sein?

  11. Re: Tempolimit

    Autor: DeepSpaceJourney 13.08.20 - 13:53

    Die Unfälle würden nicht sinken, denn dort wo diese hauptsächlich passieren, nämlich auf Landstraßen und in der Stadt, gibt es bereits Tempolimits.
    Lärmbelästigung würde sich ebenfalls nicht ändern, der meiste Lärm geht von LKW aus. Das ein oder andere schnelle Auto bemerkt man überhaupt nicht.
    CO2 Ausstoß im Privatverkehr ist minimal, da gibt es kaum ein Einsparpotential.
    Verschleiß am eigenen Auto ist allein meine Sache. Verschleiß an der Straße ist durch einen PKW ebenfalls kaum gegeben. Es sind die schweren LKW, die unsere Straßen verschleißen.

  12. Re: 320 km/h? Das geht in die richtige Richtung

    Autor: berritorre 13.08.20 - 19:26

    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte nicht witzig sein.

    War es ja auch nicht.

  13. Re: Tempolimit

    Autor: Emanuele F. 13.08.20 - 20:23

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Unfälle würden nicht sinken, denn dort wo diese hauptsächlich
    > passieren, nämlich auf Landstraßen und in der Stadt, gibt es bereits
    > Tempolimits.
    > Lärmbelästigung würde sich ebenfalls nicht ändern, der meiste Lärm geht von
    > LKW aus. Das ein oder andere schnelle Auto bemerkt man überhaupt nicht.
    > CO2 Ausstoß im Privatverkehr ist minimal, da gibt es kaum ein
    > Einsparpotential.
    > Verschleiß am eigenen Auto ist allein meine Sache. Verschleiß an der Straße
    > ist durch einen PKW ebenfalls kaum gegeben. Es sind die schweren LKW, die
    > unsere Straßen verschleißen.

    Red's dir nur schön. Natürlich gibt es noch viele andere Bereiche, in denen man ebenfalls ansetzen muss und die zum Teil mehr (C02-Reduktion, Menschenleben, Lärm) bringen, aber das Tempolimit ist eins davon.

  14. Re: Tempolimit

    Autor: DeepSpaceJourney 13.08.20 - 20:29

    Ich rede mir das nicht schön, das basiert auf Fakten. Musst dir nur einmal die Statistiken anschauen.

  15. Re: Tempolimit

    Autor: Emanuele F. 13.08.20 - 23:16

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich rede mir das nicht schön, das basiert auf Fakten. Musst dir nur einmal
    > die Statistiken anschauen.

    Welche Statistik? Dass Deutschland im Vergleich mit anderen Ländern eine vergleichsweise geringe Unfallquote hat? :D loool liegt ja gaaanz sicher nur am Nicht-Tempolimit. Selten so gelacht.

  16. Re: Tempolimit

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.20 - 01:23

    Das liegt sicherlich auch mit an der guten Fahrausbildung. Aber nichts für ungut. Deutsche Straßen sind so sicher wie noch nie. Da braucht es kein Tempolimit. Sorry Bro.

  17. Re: Tempolimit

    Autor: Emanuele F. 14.08.20 - 14:10

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt sicherlich auch mit an der guten Fahrausbildung. Aber nichts für
    > ungut. Deutsche Straßen sind so sicher wie noch nie. Da braucht es kein
    > Tempolimit. Sorry Bro.

    Doch, braucht es. Jedes Menschenleben, das dadurch gerettet werden kann, ist ein Menschenleben. Jede Gigatonne, die dadurch eingespart werden kann, ist eine Gigatonne weniger, die das Klima anheitzt. Da hilft die ganze Relativiererei nichts. Wenn Deutschland schon bei der Energiewende verkackt, darf es gerne bei der Verkehrswende vorne mitspielen.

  18. Re: Tempolimit

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.20 - 14:16

    Jedes Menschenleben ist ein Menschenleben. Was eine Erkenntnis.
    Aber ok, wir können ein Tempolimit einführen. Sagen wir bei 400km/h. Damit sollten alle glücklich sein. Die Leute, die unbedingt eins wollten, haben dann eins und die Gegner können trotzdem noch normal fahren. Win-Win Situation.

  19. Re: Tempolimit

    Autor: Emanuele F. 14.08.20 - 21:25

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedes Menschenleben ist ein Menschenleben.
    ... das bei Tempolimit 30/50/80/120 gerettet wird, richtig.

    > Was eine Erkenntnis.
    Wenn man nur die Hälfte des Satzes liest... LOL

    > Aber ok, wir können ein Tempolimit einführen. Sagen wir bei 400km/h. Damit

    ... rettest du sicher keine Menschenleben.

    > sollten alle glücklich sein.

    Nö, nur die Raser. Zu denen du ja offenbar gehörst, sonst würdest du nicht so vehement dagegen argumentieren ;)

    > Die Leute, die unbedingt eins wollten, haben
    > dann eins und die Gegner können trotzdem noch normal fahren. Win-Win
    > Situation.

    In your dreams :D

  20. Re: Tempolimit

    Autor: DeepSpaceJourney 14.08.20 - 22:04

    Die tödlichen Unfälle nehmen von Jahr zu Jahr ab, obwohl wir kein Tempolimit haben.
    Ein Raser ist jemand, der ein Tempolimit deutlich überschreitet. Ich überschreite keine Tempolimits, also lass deine billigen Unterstellungen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Grevenbroich
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€)
  2. (u. a. Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam Key) für 24,49€, Call of Duty Black Ops 3 für 16...
  3. 156,36€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TGT QLED TV für 2.299€ (inkl. Direktabzug), Samsung GQ75Q90TGT QLED TV...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de