1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Bundeswehr abschaffen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bundeswehr abschaffen

    Autor: superdachs 24.09.21 - 19:07

    Braucht kein Mensch mehr. Stattdessen eine europäische Armee schaffen um den NATO-Aufgaben nachzukommen und fertig. Das Geld kann man sinnvoller in Bildung stecken. Deutschland sollte eh keine Armee haben. Da ist der desolaten Zustand eher Segen als Fluch. Mal wieder die Nachbarn überfallen dürfte damit schwer werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.21 19:07 durch superdachs.

  2. Linke abschaffen

    Autor: DAASSI 24.09.21 - 19:49

    Braucht kein Mensch mehr. Stattdessen lieber sinnvolle Kommentare abgeben und fertig.
    Die Zeit kann man sinnvoller in Bildung stecken. Linke sollten eh keine Plattform haben, die sind mit ihren Ansichten eher Fluch als Segen.
    Mal wieder eine sozialistische Diktatur erschaffen, das sollte dann nicht mehr möglich sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.21 19:57 durch DAASSI.

  3. Re: Linke abschaffen

    Autor: superdachs 24.09.21 - 20:54

    wer spricht denn von einer sozialistischen Diktatur? Die Bundeswehr verbrennt völlig sinnlos Steuergelder. Sie ist völlig überflüssig und unnötig. Mal davon abgesehen dass Deutschland in seiner mickrigen, 150 jährigen Geschichte die hälfte der Zeit damit verbracht hat Europa in Schutt und Asche zu legen und Millionen Menschen zu ermorden. Da ist doch das letzte was man so einem Land zugestehen sollte eine Armee.

    Und nebenbei, so ein bisschen Sozialismus würde uns allen recht gut tun, das muss ja nicht immer gleich eine Diktatur sein. Nach der streben eher die Faschisten bei der AfD und Konsorten. ;)

  4. Re: Linke abschaffen

    Autor: violator 24.09.21 - 20:56

    Bundeswehrmilliardengrab abschaffen = Links?

  5. Re: Linke abschaffen

    Autor: HoffiKnoffu 24.09.21 - 20:56

    Stammtisch-Schwätzer abschaffen…

  6. Re: Bundeswehr abschaffen

    Autor: HoffiKnoffu 24.09.21 - 20:57

    Die NATO gleich mit….braucht auch kein Mensch mehr…..

  7. Re: Bundeswehr abschaffen

    Autor: uschatko 24.09.21 - 21:15

    HoffiKnoffu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die NATO gleich mit….braucht auch kein Mensch mehr…..

    Genau, Putin soll sich endlich zurück holen was ihm seit 1945 zusteht.

  8. Re: Bundeswehr abschaffen

    Autor: Banana Joe 24.09.21 - 21:16

    Make Love, Not War!

  9. Re: Bundeswehr abschaffen

    Autor: brutos 24.09.21 - 21:19

    Genau, die Nafra-Mafia beschützt Dan Jeden, der sein Schutzgeld bezahlt. Rot/Grün werden noch mehr importieren.

  10. Re: Bundeswehr abschaffen

    Autor: Steffo 24.09.21 - 21:53

    Geht's noch?! Jedes Land muss dazu in der Lage sein sich selbst verteidigen zu können, sonst macht sich ein Land mindestens (!) erpressbar!
    Es ist auch keine Frage, ob ein Land angegriffen wird, sondern wann.
    Und falls du Nazi-Deutschland anspielen möchtest: Für wen will Deutschland bitte noch gefährlich werden? Es könnte nicht mal Afghanistan einnehmen mit der Technik und den mickrigen Ressourcen.
    Es gibt ganz andere Länder bei denen man sich bzgl. ihrem Nationalismus Sorgen machen muss...

    Und ob NATO besser ist, halte ich für fraglich. Es läuft wie bei allen anderen europäischen Projekten: Interessenkonflikte machen die Kooperation extrem ineffizient. - Also nochmals ineffizienter als es jetzt schon ist!

  11. Re: Bundeswehr abschaffen

    Autor: Muntermacher 24.09.21 - 22:29

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Braucht kein Mensch mehr. Stattdessen eine europäische Armee schaffen um
    > den NATO-Aufgaben nachzukommen und fertig. Das Geld kann man sinnvoller in
    > Bildung stecken. Deutschland sollte eh keine Armee haben. Da ist der
    > desolaten Zustand eher Segen als Fluch. Mal wieder die Nachbarn überfallen
    > dürfte damit schwer werden.
    Ah, und warum? Wegen dem Österreicher vor 80 Jahren? Oder glaubst Du, es liegt an den Genen?
    Wenn Du jetzt sagst, es liegt an den Genen, ws unterscheidet Dich von den Nazis? Die haben mit Genetik argumentiert als sie anderen Menschen Rechte absprachen.
    Mal abgesehen davon, wie oft fiel Frankreich in Deutschland ein? Was iss mit dem "Weltkrieg" 30 jähriger Krieg auf deutschem Boden.
    Und warum hat dann das einzige Land mit zwei Genoziden die größte Armee der Welt?
    Ich kann dieses Bashing nicht mehr hören, weil es hochgradig auch das ist, was vermeintlich bekämpft wird: Rassismus. Nur wollen das viele nicht sehen, weil ja nicht zum Mord an Deutschen aufgerufen. Der grundlegende Gedanke ist aber derselber, aufgrund einer Herkunft jemanden anders zu beurteilen.

  12. Re: Bundeswehr abschaffen

    Autor: bk (Golem.de) 24.09.21 - 22:37

    Dieser Thread hat sich mittlerweile für den Bolzplatz qualifiziert.

    Bastian König
    Golem.de

  13. Re: Bundeswehr abschaffen

    Autor: KlausKoe2 25.09.21 - 00:11

    Und die Feuerwehr. Bei mir hat's noch nie gebrannt!

  14. Re: Linke abschaffen

    Autor: goledd 25.09.21 - 09:32

    Wie schon Mielke sagte: "ich iiebe euch doch alle".

    ... oder Stalin oder Mao oder Pol Pot. Alles nette Leute diese Sozialisten, deren Ansichten Abermillionen Menschen aus ihrem eigenen Volk auch immer "ganz gut getan haben".

  15. Re: Bundeswehr abschaffen

    Autor: CableGuy86 25.09.21 - 12:09

    Nichts für ungut aber genau das wäre der absolut falsche Weg wenn man sich die Globale Lage ansieht. Die EU ist absolut geschwächt und keiner weiss wie das in ein paar Jahren aussieht.
    Und Nachbarn überfallen will keiner in der heutigen Zeit.
    Die EU Länder brauchen sich mehr denke wenn man bedenkt wie sich China entwickelt. Alle Länder welche aus den Gipfel Kreisen verbannt oder nicht reingelassen wurden haben mit China einen eigenen gebildet. Darin sitzen Russland, Weissrussland,Iran etc.
    Haben sich unabhängiger vom Dollar und dem Euro gemacht.
    Nicht umsonst hat Australien neue U-Boote in den USA gekauft weil China sich im Pazifik breiter gemacht hat.
    Russland dreht uns den Gashahn zu was auch erste Alarmsignale sind. Währenddessen ist die USA über diese Entwicklung ohnmächtig. Die EU verhält sich Dekadent wie immer.
    Das wird noch sehr sehr bitter werden....
    Was die Funkgeräte betrifft denke ich mir warum nicht. Alte Technik ist oft robuster als der ganze neue Schnickschnack

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in (m/w/d) (FH-Diplom / Bachelor / Fachinformatiker/in [m/w/d])
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth, München
  2. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main
  3. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund, Giebelstadt
  4. Trainer (m/w/d) für Software-Qualitätssicherung
    imbus AG, Möhrendorf bei Erlangen, bundes­weiter Einsatz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 15,99€, Xbox Game Pass Ultimate - 1 Monat für...
  2. 69,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Robas Lund DX Racer 1 Gaming-Stuhl für 201,20€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de