1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

German Angst

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. German Angst

    Autor: ViktorVincent 15.01.20 - 13:35

    Da ist sie wieder, die German Angst. Eigentlich sollten eher Ladestationen gerade in Tiefgaragen verbaut werden, damit wir auch in Großstädten bei der E-Mobility etwas weiterkommen. Die Politik reagiert wieder engstirnig, rückwärtsgewandt und konservativ. Kennt man nicht anders.

  2. Re: German Angst

    Autor: DeepSpaceJourney 15.01.20 - 14:38

    Warum sollte man auch Millionen in eine Technologie investieren, die eine unklare Zukunft hat. Jede Garage mit Ladeboxen ausstatten, damit die dann verstauben?

  3. Re: German Angst

    Autor: mke2fs 15.01.20 - 14:40

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man auch Millionen in eine Technologie investieren, die eine
    > unklare Zukunft hat.

    Du meinst Benzin und Diesel?
    Ach nein kannst du nicht gemeint haben… die haben ja gar keine Zukunft :) und das ist nicht unklar, sondern steht ja auch schon fest…

  4. Re: German Angst

    Autor: ViktorVincent 15.01.20 - 14:54

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte man auch Millionen in eine Technologie investieren, die eine
    > unklare Zukunft hat. Jede Garage mit Ladeboxen ausstatten, damit die dann
    > verstauben?

    Dein Name ist nicht Programm oder? Fossile Brennstoffe sind endlich. Elektronische Ladevorrichtungen, Verkabelung mit Sicherungen usw. sind notwendig, egal was für eine Ladetechnologie / Energieträgertechnologie ab Ende steht.

  5. Re: German Angst

    Autor: unbuntu 15.01.20 - 15:06

    Was machen wir denn mit den Ladestationen, falls irgendwann doch Wasserstoff die bessere Technologie ist?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. Re: German Angst

    Autor: tovi 15.01.20 - 15:11

    wie soll eine Technologie, die außer einem 4-fachen Verbrauch an Energie kaum Unterschied macht plötzlich besser sein?

    Das ist ausgeschlossen.

  7. Re: German Angst

    Autor: bplhkp 15.01.20 - 15:13

    ViktorVincent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ist sie wieder, die German Angst.

    Wenn es "German Angst" ist, etwas von vorne bis hinten fundiert durchzudenken, dann ist das erstmal nichts schlechtes.

    Wenn einen Elektrokarre in einer Tiefgarage in der Nacht abbrennt und die Tiefgarage einstürzt, schlafen im Zweifel >100 Menschen darüber.
    Ich bin froh dass man sich darüber Gedanken macht.
    Und wenn am Ende rauskommt dass das kein Risiko ist, hat es sich trotzdem gelohnt dass man Sicherheit hat.

  8. Re: German Angst

    Autor: pre3 15.01.20 - 15:25

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ViktorVincent schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da ist sie wieder, die German Angst.
    >
    > Wenn es "German Angst" ist, etwas von vorne bis hinten fundiert
    > durchzudenken, dann ist das erstmal nichts schlechtes.
    >
    > Wenn einen Elektrokarre in einer Tiefgarage in der Nacht abbrennt und die
    > Tiefgarage einstürzt, schlafen im Zweifel >100 Menschen darüber.
    > Ich bin froh dass man sich darüber Gedanken macht.
    > Und wenn am Ende rauskommt dass das kein Risiko ist, hat es sich trotzdem
    > gelohnt dass man Sicherheit hat.

    So ist es!
    Aber die Fanboys lesen das nicht gern;-)

  9. Re: German Angst

    Autor: mke2fs 15.01.20 - 15:28

    Was hat das mit E-Autos zu tun?
    Wenn ein Verbrenner in der Nacht die Garage abbrennt oder ein defektes Gerät hast du das gleiche Ergebnis.
    Darüber hat man sich übrigens Gedanken gemacht, deswegen gibt es teilweise Rauchmelder-Pflicht, so wie Standards wie Feuerfest Bauteile sein müssen/wie hoch ihre Feuerwiederstandsklasse sein muss.

  10. Re: German Angst

    Autor: pre3 15.01.20 - 15:42

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das mit E-Autos zu tun?
    > Wenn ein Verbrenner in der Nacht die Garage abbrennt oder ein defektes
    > Gerät hast du das gleiche Ergebnis.
    > Darüber hat man sich übrigens Gedanken gemacht, deswegen gibt es teilweise
    > Rauchmelder-Pflicht, so wie Standards wie Feuerfest Bauteile sein
    > müssen/wie hoch ihre Feuerwiederstandsklasse sein muss.

    Weil eben die Brandlast eines E's höher ist.
    Wie soll sich ein Verbrenner nachts von selbst entzünden wenn der Motor ausgeschaltet ist? Ein defekter und an der Ladedose hängender Lithium Ionen-Akku hingegen kann sich selbst entzünden. Am besten morgens um 3 wenn wirklich alle Hausbewohner schlafen.

    Unterschied gemerkt?

    Btw.: Die meisten Parkhäuser und Tiefgaragen sind älter als 30 Jahre. Bei Errichtung galten ganz andere Bauvorschriften. Das ist das zusätzliche Problem!

  11. Re: German Angst

    Autor: Tantalus 15.01.20 - 15:42

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das mit E-Autos zu tun?
    > Wenn ein Verbrenner in der Nacht die Garage abbrennt oder ein defektes
    > Gerät hast du das gleiche Ergebnis.

    Nicht ganz, da ein BEV anders brennt als ein Verbrenner. Beim Verbrenner-KFZ ist Schaum das Mittel der Wahl, da dieser den brennenden Materialien die Sauerstoffzufuhr abschneidet. Wenn beim BEV der Akku brennt, liefert dieser brennende Akku seinen eigenen Sauerstoff, dadurch kommst Du mit (normalem) Schaum nicht weiter. Und genau darum gehts doch im Artikel, dass sich Feuerwehren auf diese neue Situation einstellen müssen. Und zwar am besten, *bevor* das erste Hochhaus abgefackelt ist. Denn auch wenn BEVs um den Faktor 40 (wurde an anderer Stelle hier erwähnt) seltener brennen als Verbrenner, mit ensprechender Verbreitung *wird* es passieren dass irgendwann einer in der Tiefgarage abfackelt.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  12. Re: German Angst

    Autor: Sonnenschein 15.01.20 - 15:44

    Auch Wassserstoffautos haben eine Batterie ;)

  13. Re: German Angst

    Autor: DeepSpaceJourney 15.01.20 - 15:56

    ViktorVincent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum sollte man auch Millionen in eine Technologie investieren, die
    > eine
    > > unklare Zukunft hat. Jede Garage mit Ladeboxen ausstatten, damit die
    > dann
    > > verstauben?
    >
    > Dein Name ist nicht Programm oder?

    Oh, dann direkt mit einem persönlichen Angriff starten. Das kann ja spannend werden.

    > Fossile Brennstoffe sind endlich.

    Sind sie das?

    > Elektronische Ladevorrichtungen, Verkabelung mit Sicherungen usw. sind
    > notwendig, egal was für eine Ladetechnologie / Energieträgertechnologie ab
    > Ende steht.

    Sofern es elektrisch bleibt.

  14. Re: German Angst

    Autor: DeepSpaceJourney 15.01.20 - 15:56

    mke2fs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeepSpaceJourney schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum sollte man auch Millionen in eine Technologie investieren, die
    > eine
    > > unklare Zukunft hat.
    >
    > Du meinst Benzin und Diesel?
    > Ach nein kannst du nicht gemeint haben… die haben ja gar keine
    > Zukunft :) und das ist nicht unklar, sondern steht ja auch schon
    > fest…

    Hast du in die grüne Glaskugel geschaut?

  15. Re: German Angst

    Autor: Eheran 15.01.20 - 15:58

    >Weil eben die Brandlast eines E's höher ist.
    Quelle?

  16. Re: German Angst

    Autor: DeepSpaceJourney 15.01.20 - 16:00

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Weil eben die Brandlast eines E's höher ist.
    > Quelle?

    Das Gewicht eines durchschnittlichen Akkus ist dir bekannt?

  17. Oh! You can Englisch.

    Autor: grutzt 15.01.20 - 16:00

    How cool you are...

  18. Re: German Angst

    Autor: Eheran 15.01.20 - 16:30

    Das Gewicht ist zum Großteil Metall. Das ist keine Brandlast. Siehe auch hier 6.
    >Bei den verschiedenen Brandversuchen wurde deutlich [...] auch die Verpackungen und das Gerätedesign eine Brandlast darstellen, die den Brandverlauf maßgeblich bestimmen.
    --> Wenn Verpackung usw. maßgeblich die Brandlast ist, dann waren die Akkus selbst offensichtlich nicht so relevant.

    Aber da die Aussage von "pre3" kam ist es ohnehin unwahrscheinlich, das noch irgendwas kommt. Ein Finger ist halt eine schleche Quelle.

  19. Re: German Angst

    Autor: captain_spaulding 15.01.20 - 16:31

    DeepSpaceJourney schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Weil eben die Brandlast eines E's höher ist.
    > > Quelle?
    >
    > Das Gewicht eines durchschnittlichen Akkus ist dir bekannt?

    Gewicht alleine sagt überhaupt nichts aus. Was brennt besser? 1kg Benzin oder 100kg Stein?
    Es gibt kaum etwas was eine höhere Brandlast als Benzin hat. Ich vermute dass ein voller Tank deutlich mehr brennt als eine große Tesla-Batterie.

  20. Re: German Angst

    Autor: mxcd 15.01.20 - 16:42

    Man braucht keine Glaskugel, eine Zeitung reicht.
    Verbrennungsmotoren haben eine Zukunft und das ist das Museum. (Schade, dass man sie da drin wegen der gifitgen Abgase nicht anlassen kann.)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  3. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  4. Frankfurter Dienstleistungsholding GmbH, Frankfurt (Oder)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,50€
  2. 25,99€
  3. (-63%) 14,99€
  4. (-75%) 7,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17