Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    Autor: floewe 14.12.17 - 08:29

    Muss man nun aber für wirklich jeden angeschlossenen Kuhstall einen Werbeartikel schreiben?

  2. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    Autor: logged_in 14.12.17 - 09:01

    Ich fand es gut, dass es diese Meldung gab. Denn bisher ist ja in Sachen Glasfaser immer nur was vom Norden zu hören. Dass nun Bayern angesprochen wird, ist doch eine Meldung des Fortschritts in Sachen Glasfaser in Deutschland.

    Denn der Telekom mit ihrer Lügenpropaganda im TV über "Wir sind die besten in Glasfaser" würde ich am liebsten an die Gurgel gehen; diese Idioten wollen doch nur, dass die Senioren und andere Nicht-Internet-Kenner glauben, dass Deutschland auf dem besten Weg in's Glasfaserinternet ist, und sie die Vorreiter sind, während die Wahrheit die ist, dass sie voll und ganz gegen FTTH sind und jeden Versuch anderer Unternehmen, uns in eine Glasfasergesellschaft zu bewegen, torpedieren.

    Dann von "Glasfaserfans" zu sprechen, dass sagt einiges über Dich aus... Such Dir besser ein anderes Forum. Gibt es sicher irgendwo bei telekom.de.

  3. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    Autor: floewe 14.12.17 - 09:12

    Aha, und diese Senioren und Nicht-Kenner lesen IT-News für Profis, ist schon klar. Du willst mir also auch sagen, dass 5 Kuhställe mit Glasfaser die herausragenden News für Profis sind? Gut, kannst Du ja gerne meinen, lass doch aber besser den AfD-Chargon dort wo er hingehört, die Lügenxxx Brüller bringen Dir auch kein schnelles Internet.

  4. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    Autor: Markus08 14.12.17 - 09:19

    floewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha, und diese Senioren und Nicht-Kenner lesen IT-News für Profis, ist
    > schon klar. Du willst mir also auch sagen, dass 5 Kuhställe mit Glasfaser
    > die herausragenden News für Profis sind? Gut, kannst Du ja gerne meinen,
    > lass doch aber besser den AfD-Chargon dort wo er hingehört, die Lügenxxx
    > Brüller bringen Dir auch kein schnelles Internet.

    Warum? Er hat doch recht.
    Außerdem sind es keine 5 Kuhställe sondern schon eine beachtliche Anzahl die jetzt dort angeschlossen werden.
    Ist bei uns ja nicht anders. Die Telekom wollte hier nicht ausbauen obwohl wir eine Stadtrandgemeinde sind. Jetzt baut der örtliche Energieversorger mit Glasfaser aus. Die Telekom verbinde ich schon lange nicht mehr mit Glasfaser. Eher mit dem Motto wie mache ich mit dem geringsten Aufwand am meisten Geld....

  5. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    Autor: floewe 14.12.17 - 09:26

    Bezüglich des fragwürdigen Ausbaus der Telekom stimme ich ja gerne zu, aber eine beachtliche Anzahl an Anschlüssen, wenn wir über Deutschland reden, sind 5 Millionen oder ähnliches, doch nicht 2-3k irgendwo.

    Das ist ja das Problem. Wenn das geklecker schon als herausragend wahrgenommen wird, erlebe ich den Flächendeckenden Ausbau wohl eher nicht mehr.

    Edit: Sagt einer von 400 Haushalten, den die Telekom beim flächendeckenden Ausbau von VDSL übergangen hat, für 10 Häuser legt man halt kein FTTC. Fan dieser Aktion der Telekom bin ich mit 1-2 MBit/s sicher nicht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.17 09:31 durch floewe.

  6. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    Autor: Dwalinn 14.12.17 - 09:44

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand es gut, dass es diese Meldung gab. Denn bisher ist ja in Sachen
    > Glasfaser immer nur was vom Norden zu hören. Dass nun Bayern angesprochen
    > wird, ist doch eine Meldung des Fortschritts in Sachen Glasfaser in
    > Deutschland.
    Durch M-Net ist ja Bayern auch schon gas gut dabei

    > Denn der Telekom mit ihrer Lügenpropaganda im TV über "Wir sind die besten
    > in Glasfaser"
    Okay die Werbung kenne ich nicht aber ich gehe mal davon aus das keine andere Firma in Deutschland mehr Glasfaser hat oder denkst du die schaffen 100 Mbit nach ein paar km Kupfer?

    > würde ich am liebsten an die Gurgel gehen; diese Idioten
    Gewalt und Beleidigung. Immer wieder schön das leite zeigen wie sachlich sie sein können.

    > wollen doch nur, dass die Senioren und andere Nicht-Internet-Kenner
    > glauben, dass Deutschland auf dem besten Weg in's Glasfaserinternet ist,
    Die meisten Senioren und "Nicht-Internet-Kenner" wissen doch gar nicht was mit Glasfaser gemeint ist, ich hatte ja schon einen Krampf den Unterschied zwischen einen 15GB LTE Vertrag und DSL rüberbringen zu können.... "Internet ist doch Internet".

    Selbst Leute die das ganze etwas intensiver Nutzen ist sowas nicht unbedingt geläufig da wird wenn überhaupt zwischen "Kabel und DSL" unterschieden.

    > und sie die Vorreiter sind,
    Hierzu wäre mal ne Statistik interessant wer mehr Leuten einen schnellen Zugang liefert. Um Fair zu beleiben steht die Telekom auf der einen Seite und alle Kabelanbieter auf der anderen..... Also ja sie sind Vorreiter, sicherlich nicht technologisch aber das ist einem eigentlich egal wenn man einfach nur eine Breitband Leitung haben will.

    > während die Wahrheit die ist, dass sie voll und
    > ganz gegen FTTH sind und jeden Versuch anderer Unternehmen, uns in eine
    > Glasfasergesellschaft zu bewegen, torpedieren.
    Nein sie sind nicht gegen FTTH das lohnt sich für die Telekom nur nicht.
    Das sie gebiete mit Vectoring anschließen in denen bereits FTTH liegt kann man klar bemängeln es zeigt aber auch das Stand 2017 FTTH nur bedingt lohnend ist.

    Hier wäre es schön wenn es einen stärkeren Staatlichen eingriff gäbe, gibt es aber leider nicht.

    > Dann von "Glasfaserfans" zu sprechen, dass sagt einiges über Dich aus...
    > Such Dir besser ein anderes Forum. Gibt es sicher irgendwo bei telekom.de.
    Nein das passt schon ganz gut, es gibt immer wieder Leute die der Meinung sind das Glasfaser alternativlos ist, das wird in 10-15 Jahren auch so sein zurzeit wird FTTH aber nur von wenigen gebraucht (und ja es ist mir egal das hier viele gleich aufzählen warum sie es brauchen.... ich kann euch auch erzählen warum ich eine GTX 1080Ti "brauche" davon kann ich sie aber noch lange nicht einfach von der Steuer absetzen oder einen Grund schaffen warum man die 1050/RX560 bis 1080/Vega64 in die Tonne kloppen kann)

  7. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    Autor: logged_in 14.12.17 - 09:51

    Nachbarpost: Ist auch lustig was danach von der Telekom gemacht wird, erst wollten die, auf Anfrage der Gemeinde, kein VDSL ausbauen und nachdem die DG ausbaut machen sie es doch. Ein Schelm wer böses dabei denkt. Vorgestern hat mich dann, aufgrund meiner von der DG veranlassten Kündigung, ein Telekom-Vertriebler angerufen. Der wollte mich zurückholen und mir doch glatt weismachen wollen das VDSL auch ein Glasfaseranschluss sei. Das es in meiner Straße kein VDSL geben wird hat er dabei auch noch ignoriert.

  8. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    Autor: johnDOE123 14.12.17 - 10:54

    Berichte, dass die FTTH-Angebote ganz real sind und immer mehr Orte echte Glasfaser bis in die Häuser gelegt bekommen, sind auch deshalb wichtig, damit jedem klar wird, dass VDSL das nächste "DSL-light" ist. Wer sich jetzt mit VDSL zufrieden gibt, steht in ein paar Jahren ohne zeitgemäßen Internetanschluss da.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28