1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

IT-News? IT? für Profis?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. IT-News? IT? für Profis?

    Autor: jeichhor 25.05.22 - 19:31

    Ahoi @golem,
    wozu habt Ihr diesen Artikel gepostet?
    Ein anderer Kommentar nannte es "geschmacklos" - mit fällt nichts besseres ein.
    Gruß Jörg

  2. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Lemo 25.05.22 - 19:48

    jeichhor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahoi @golem,
    > wozu habt Ihr diesen Artikel gepostet?
    > Ein anderer Kommentar nannte es "geschmacklos" - mit fällt nichts besseres
    > ein.
    > Gruß Jörg

    Also wenn du Drohnentechnik nicht unter IT verbuchst, frage ich mich in welchem Bereich du sowas sonst siehst.

  3. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Dakkaron 25.05.22 - 19:48

    Laaaangweilig.

    Immer der gleiche Post. Der Schmäh war beim ersten Mal lustig. Lass dir mal was Neues einfallen.

  4. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Lapje 25.05.22 - 19:49

    jeichhor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahoi @golem,
    > wozu habt Ihr diesen Artikel gepostet?
    > Ein anderer Kommentar nannte es "geschmacklos" - mit fällt nichts besseres
    > ein.
    > Gruß Jörg

    Ja, mittlerweie kann man die Uhr nach solchen Kommentaren stellen...

  5. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Garius 25.05.22 - 20:38

    jeichhor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahoi @golem,
    > wozu habt Ihr diesen Artikel gepostet?
    > Ein anderer Kommentar nannte es "geschmacklos" - mit fällt nichts besseres
    > ein.
    > Gruß Jörg
    Der nannte nicht den Artikel geschmacklos sondern die musikalische Unterlegung eines verlinkten Videos.

  6. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Muntermacher 25.05.22 - 21:15

    jeichhor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahoi @golem,
    > wozu habt Ihr diesen Artikel gepostet?
    > Ein anderer Kommentar nannte es "geschmacklos" - mit fällt nichts besseres
    > ein.
    > Gruß Jörg


    Weniger geschmacklos als ein Angriffskrieg

  7. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: renegat 25.05.22 - 22:16

    Ich finde diesen neuen Trend zu seltsam kritiklosen Artikeln über Kriegswaffen auch irgenwie befremdlich.

    Verstoßen Drohnenangriffe nicht sogar gegen das Völkerrecht? Oder gelten menschenrechtliche Mindeststandards nicht mehr, wenn der Gegner sich vermeintlich auch nicht mehr daran hält?

    Die Haager Landkriegsordnung und der Genfer Konventionen sind jedenfalls nicht mit dem Einsatz von Kampfdrohnen vereinbar! (und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem üblichen Whataboutism)

    Wenn wir uns - auch mit solchen Artikeln! - auf das menschenverachtende Niveau unserer Gegner herablassen und unsere Menschlichkeit aufgeben - für was kämpfen wir dann eigentlich noch?!

    Kann natürlich sein, dass ich noch zu einer Zeit aufgewachsen bin, als das Motto noch lautete:
    'Frieden schaffen ohne Waffen', 'Keine Waffenlieferungen in Krisengebiete' und 'Nie wieder Krieg'.

    Aber ich bin halt ein ewig gestriger, alter weißer Mann der noch gegen die Stationierung von Pershings demonstriert hat und ich habe es noch nicht verinnerlicht, dass Kriegsverherrlichung und -hetze hierzulande inzwischen wieder en vouge und salonfähig geworden sind.

  8. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: niels_on 25.05.22 - 23:10

    renegat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde diesen neuen Trend zu seltsam kritiklosen Artikeln über
    > Kriegswaffen auch irgenwie befremdlich.
    >
    > Verstoßen Drohnenangriffe nicht sogar gegen das Völkerrecht? Oder gelten
    > menschenrechtliche Mindeststandards nicht mehr, wenn der Gegner sich
    > vermeintlich auch nicht mehr daran hält?
    >
    > Die Haager Landkriegsordnung und der Genfer Konventionen sind jedenfalls
    > nicht mit dem Einsatz von Kampfdrohnen vereinbar! (und kommt mir jetzt
    > bitte nicht mit dem üblichen Whataboutism)
    >
    > Wenn wir uns - auch mit solchen Artikeln! - auf das menschenverachtende
    > Niveau unserer Gegner herablassen und unsere Menschlichkeit aufgeben - für
    > was kämpfen wir dann eigentlich noch?!
    >
    > Kann natürlich sein, dass ich noch zu einer Zeit aufgewachsen bin, als das
    > Motto noch lautete:
    > 'Frieden schaffen ohne Waffen', 'Keine Waffenlieferungen in Krisengebiete'
    > und 'Nie wieder Krieg'.
    >
    > Aber ich bin halt ein ewig gestriger, alter weißer Mann der noch gegen die
    > Stationierung von Pershings demonstriert hat und ich habe es noch nicht
    > verinnerlicht, dass Kriegsverherrlichung und -hetze hierzulande inzwischen
    > wieder en vouge und salonfähig geworden sind.

    Die Forderung die Russen gewähren lassen ohne militärische Gegenreaktion, heißt halt Diktatur und Faschismus (also so richtig, nicht so wie die paar Azow Leute und ihre Unterstützer, die immer gerne herangeführt werden um aus Opfern Täter zu machen, je erreichen könnten) in der Ukraine, sich dagegen zu wehren als Kriegsverherrlichung und und Hetzte zu bezeichnen ist zynisch in Anbetracht dessen was die Ukraine erwartet wenn sie es nicht tut.

    Warum sollten Drohnenangriffe pauschal gegen Völkerrecht verstoßen?
    Die frage ist doch wer greift wen wo und warum an? Die Ukraine verteidigt sich im eigenen Land gegen die Russen. Selbst wenn sie damit militärische Ziele Russland angreifen wäre es in der aktuellen Situation kein Bruch des Völkerrechts.

  9. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: basti1253 26.05.22 - 01:00

    Ich habe mich auch gefragt, was das für ein Artikel hier ist. Drohne hin oder her, da werden Menschen beschossen, verletzt, getötet. Das auf einer Seite für IT News? Ich bin Pazifist und empfinde das ebenso geschmacklos wie die User jeichhor oder renegast.

    Ich möchte auf dieser Seite nicht über neue Militärtechnik im realen Kampfeinsatz informiert werden, Drohne hin oder her. Oder ich gebe mein Geld für das pur-Abo halt woanders aus.

  10. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Dakkaron 26.05.22 - 01:10

    renegat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde diesen neuen Trend zu seltsam kritiklosen Artikeln über
    > Kriegswaffen auch irgenwie befremdlich.
    >
    > Verstoßen Drohnenangriffe nicht sogar gegen das Völkerrecht? Oder gelten
    > menschenrechtliche Mindeststandards nicht mehr, wenn der Gegner sich
    > vermeintlich auch nicht mehr daran hält?
    >
    > Die Haager Landkriegsordnung und der Genfer Konventionen sind jedenfalls
    > nicht mit dem Einsatz von Kampfdrohnen vereinbar! (und kommt mir jetzt
    > bitte nicht mit dem üblichen Whataboutism)
    >
    > Wenn wir uns - auch mit solchen Artikeln! - auf das menschenverachtende
    > Niveau unserer Gegner herablassen und unsere Menschlichkeit aufgeben - für
    > was kämpfen wir dann eigentlich noch?!
    >
    > Kann natürlich sein, dass ich noch zu einer Zeit aufgewachsen bin, als das
    > Motto noch lautete:
    > 'Frieden schaffen ohne Waffen', 'Keine Waffenlieferungen in Krisengebiete'
    > und 'Nie wieder Krieg'.
    >
    > Aber ich bin halt ein ewig gestriger, alter weißer Mann der noch gegen die
    > Stationierung von Pershings demonstriert hat und ich habe es noch nicht
    > verinnerlicht, dass Kriegsverherrlichung und -hetze hierzulande inzwischen
    > wieder en vouge und salonfähig geworden sind.

    Da werden ein paar Dinge durcheinander geworfen...

    Erstmal, falscher Thread.

    Zweitens, die Dinger sind zurecht nicht als Drohnenangriffe eingestuft. An denen ist nichts autonom. Es ist, vielmehr, eine Lenkwaffe mit guter Steuerbarkeit. Der Soldat selbst lenkt und steuert das Ding. Und somit macht es keinen nennenswerten Unterschied, ob die Granate ballistisch ihr Ziel erreicht, oder vom Piloten gelenkt.

    Wüsste nicht, warum das genau gegen das Völkerrecht verstößt.

    Was die Waffenlieferungen angeht hat sich meine Meinung geändert. Ich habe einige Arbeitskollegen aus der Ukraine, dabei auch welche, deren Familien im Osten der Ukraine leben. Das ist schon wirklich grauenhaft, was dort passiert.

    Nie wieder krieg ist ein guter Slogan. Solange man Teil der Macht ist, die so stark ist, dass sie angreift und nicht angegriffen wird. Die NATO braucht nicht angreifen, weil sie das stärkste Militärbündnis der Welt ist.

    Aber wenn ein kleines und unglücklicherweise neutrales Land wie die Ukraine von Russland angegriffen wird, dann sind Waffen zur Verteidigung nötig. Zu sagen "wir wehren uns nicht, weil wir Pazifisten sind" hilft der Ukraine kein bisschen weiter. Das geht aus einer Überlegenheitsposition, nicht aber als Opfer eines Angriffs einer Supermacht.

  11. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Gole-mAndI 26.05.22 - 07:13

    basti1253 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich auch gefragt, was das für ein Artikel hier ist. Drohne hin
    > oder her, da werden Menschen beschossen, verletzt, getötet. Das auf einer
    > Seite für IT News? Ich bin Pazifist und empfinde das ebenso geschmacklos
    > wie die User jeichhor oder renegast.
    >
    > Ich möchte auf dieser Seite nicht über neue Militärtechnik im realen
    > Kampfeinsatz informiert werden, Drohne hin oder her. Oder ich gebe mein
    > Geld für das pur-Abo halt woanders aus.

    Dann solltest du keine Nachrichten lesen, sondern Posts aus deiner Facebook blase. Es sterben dir ganze Zeit Menschen und darüber wird auch berichtet, warum auch nicht? Wäre dir nichts sehen, nichts Hören lieber? Dann wäre deine Welt schon heil und bunt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.22 07:14 durch Gole-mAndI.

  12. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: jacki 26.05.22 - 08:53

    Pazifismus schön und gut, aber das funktioniert doch offenkundig nicht wenn der Angreifer keine Lust drauf hat. Die überfallen ein Land, zerschießen eine Stadt mit 440k Einwohner komplett und du stehst mit deinem Peace Fähnchen da und sagst dass sie das eigentlich ja gar nicht dürfen?!

    Hja geschmacklos.. Dann sollte man vielleicht einfach wo anders Picknick machen und nicht mit einem Panzer ungefragt in ein anderes Land fahren oder.
    Der entscheidende Punkt ist, die Ukraine verteidigt sich eindeutig nur. Genau deshalb finde ich es okay wenn man sie mit Waffen stoppt und jemand ne Drohne aufn Kopf bekommt. Sie töten vorsätzlich Zivilisten mit Kriegswaffen in einem anderen Land! Willst du ihnen ein Knöllchen für Falschparken, Wildpinkeln und nicht korrekt recyceltes Leergut geben?

    Es ist so absurd dass wenn sich eine Seite nicht wehrt und keine Waffen hat, alles gut oder besser wäre.. Du forderst das sich jeder Diktator ungehindert alles nehmen kann worauf er Bock hat. Und deshalb ist so absoluter Pazifismus ziemlich.. naja geschmacklos, bzw. menschenverachtender Scheiß. Europa wäre sehr wahrscheinlich schon ein islamistisches Kalifat wenn wir uns nicht mit Waffen wären konnten.

    Du möchtest nicht darüber informiert werden..
    Ja tschuldigung dass die Realität deine Traumwelt stört. Denen werden Kindergärten weggeschossen aber Hauptsache du hast schön deine IT News die das Weltgeschehen ausklammern soll.
    Wenn es eine weltweite Pandemie oder ein handfesten Krieg in Europa gibt, wird man nun mal an allen Ecken davon behelligt.

  13. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: violator 26.05.22 - 08:57

    Ich wäre auch dafür, einfach Leute direkt zu sperren, die mit sowas ankommen. Das nervt einfach nur noch.

  14. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: violator 26.05.22 - 08:59

    renegat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstoßen Drohnenangriffe nicht sogar gegen das Völkerrecht?

    Warum sollten sie das tun? Vor allem bei Einmaldrohnen? Technisch gesehen sind das nur besser steuerbare Raketenwerfer.

  15. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Garius 26.05.22 - 11:36

    basti1253 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich auch gefragt, was das für ein Artikel hier ist. Drohne hin
    > oder her, da werden Menschen beschossen, verletzt, getötet. Das auf einer
    > Seite für IT News? Ich bin Pazifist und empfinde das ebenso geschmacklos
    > wie die User jeichhor oder renegast.
    >
    > Ich möchte auf dieser Seite nicht über neue Militärtechnik im realen
    > Kampfeinsatz informiert werden, Drohne hin oder her. Oder ich gebe mein
    > Geld für das pur-Abo halt woanders aus.
    Gesellschaftlich betrachtet ist das ein Problem. Du müsstest dich nicht informieren. Deine Forderung besteht darin, es anderen verbieten zu wollen. Darüber solltest du echt Mal nachdenken.

  16. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Wasweißichdennschon 26.05.22 - 12:03

    renegat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde diesen neuen Trend zu seltsam kritiklosen Artikeln über
    > Kriegswaffen auch irgenwie befremdlich.
    >
    > Verstoßen Drohnenangriffe nicht sogar gegen das Völkerrecht? Oder gelten
    > menschenrechtliche Mindeststandards nicht mehr, wenn der Gegner sich
    > vermeintlich auch nicht mehr daran hält?
    >
    > Die Haager Landkriegsordnung und der Genfer Konventionen sind jedenfalls
    > nicht mit dem Einsatz von Kampfdrohnen vereinbar! (und kommt mir jetzt
    > bitte nicht mit dem üblichen Whataboutism)
    >
    > Wenn wir uns - auch mit solchen Artikeln! - auf das menschenverachtende
    > Niveau unserer Gegner herablassen und unsere Menschlichkeit aufgeben - für
    > was kämpfen wir dann eigentlich noch?!
    >
    > Kann natürlich sein, dass ich noch zu einer Zeit aufgewachsen bin, als das
    > Motto noch lautete:
    > 'Frieden schaffen ohne Waffen', 'Keine Waffenlieferungen in Krisengebiete'
    > und 'Nie wieder Krieg'.
    >
    > Aber ich bin halt ein ewig gestriger, alter weißer Mann der noch gegen die
    > Stationierung von Pershings demonstriert hat und ich habe es noch nicht
    > verinnerlicht, dass Kriegsverherrlichung und -hetze hierzulande inzwischen
    > wieder en vouge und salonfähig geworden sind.

    Gegenfrage: Wenn wir uns nicht anpassen und uns der Mittel bedienen, mit denen wir bedroht, bekämpft werden, wer soll dann am Ende noch da sein, für den man gekämpft hat?

  17. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: Wasweißichdennschon 26.05.22 - 12:05

    jeichhor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahoi @golem,
    > wozu habt Ihr diesen Artikel gepostet?
    > Ein anderer Kommentar nannte es "geschmacklos" - mit fällt nichts besseres
    > ein.
    > Gruß Jörg
    Sollten IT-Profis nicht in der Lage sein, Inhalte, die sie nicht interessieren, einfach nicht zu lesen? (

  18. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: basti1253 26.05.22 - 12:22

    jacki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du möchtest nicht darüber informiert werden..
    > Ja tschuldigung dass die Realität deine Traumwelt stört. Denen werden
    > Kindergärten weggeschossen aber Hauptsache du hast schön deine IT News die
    > das Weltgeschehen ausklammern soll.
    > Wenn es eine weltweite Pandemie oder ein handfesten Krieg in Europa gibt,
    > wird man nun mal an allen Ecken davon behelligt.

    Deine Polemik kannste mal beiseite lassen. In dem Artikel geht es um Waffen auf einer IT-News Plattform.
    Das darf mich als Kunde natürlich stören. Wenn in deiner abonnierten Wendy auf einmal über Autos berichtet wird, darfst du natürlich auch Unzufriedenheit äußern.

    Ich bin hier, weil ich Nachrichten zu Hardware, Software, Programmiersprachen,... lesen will. Und Artikel über Waffen im Kampfeinsatz passen hier meiner Meinung nach nicht rein.

    Mir zu unterstellen, dass ich uninformiert bin, ist ziemlich arrogant. Ich kriege genug Leid und Elend mit ohne die Specs zu den geilsten Waffen im Detail kennen zu müssen. Wir sind hier nicht beim Waffenquartett

  19. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: mfeldt 26.05.22 - 13:35

    basti1253 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich möchte auf dieser Seite nicht über neue Militärtechnik im realen
    > Kampfeinsatz informiert werden, Drohne hin oder her. Oder ich gebe mein
    > Geld für das pur-Abo halt woanders aus.

    Mach das.

  20. Re: IT-News? IT? für Profis?

    Autor: mfeldt 26.05.22 - 13:48

    renegat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber ich bin halt ein ewig gestriger, alter weißer Mann der noch gegen die
    > Stationierung von Pershings demonstriert hat und ich habe es noch nicht
    > verinnerlicht, dass Kriegsverherrlichung und -hetze hierzulande inzwischen
    > wieder en vouge und salonfähig geworden sind.

    Soso, gegen die *Stationierung* von Pershings hast Du demonstriert, aber *irgendwas* gegen den *Einsatz* von Kinschals und Iskanders zu tun ist für doch zu viel verlangt.

    Interessante Einstellung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems - Linux
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Produktmanagerin / Produktmanager (m/w/d) Online / Offline
    Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung | Abteilung 1 Referat 12, München
  3. Doktorand*in (d/m/w) Process Mining
    OSRAM GmbH, Regensburg
  4. IT-Administrator und Projektkoordinator (w/m/d)
    Conmetall Meister GmbH, Wuppertal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. God of War für 34,99€, Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 21,99€, Days Gone für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
    Ferngesteuertes Auto ausprobiert
    Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

    Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
    Ein Bericht von Martin Wolf

    1. Elektromobilität Rock Tech Lithium baut Lithiumhydroxid-Fabrik in Guben
    2. Akkutechnik Our Next Energy baut Akku für 1.000 km-BMW-Prototyp
    3. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030

    Halbleiterfertigung bei TSMC: Wie Moore's Law künftig weiterleben soll
    Halbleiterfertigung bei TSMC
    Wie Moore's Law künftig weiterleben soll

    Bei TSMCs 3-nm-Fertigungsprozess N3 gibt es neue Ideen. Für die Steigerung der Rechenleistung wird auch das Packaging immer bedeutender.
    Ein Bericht von Johannes Hiltscher

    1. Halbleiterfertigung & TSMC Übertriebene Transistor-Skalierung
    2. Halbleiterfertigung TSMCs N2-Prozess nutzt Nanosheets
    3. Halbleiterfertigung TSMC plant 2-nm-Fertigung ab 2025