1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Menschen ohne Verstand glauben daran.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: bynemesis 14.05.21 - 22:38

    mittlerweile hat die Dummheit der Menschen einen Höhepunkt erreicht (5G-Verschwörungsmythen LOLOL ).
    Ob man das künftig noch steigern kann?
    schwer vorstellbar (für mich), aber wenn man die Menschen draußen so sieht: es wird noch dümmer.

    das erklärt auch, warum die Zahl der Infizierten vor ein paar Monaten so explodiert ist. die Menschen sind zu dumm Regeln einzuhalten. Was will da die Politik noch machen?

    am liebsten würde ich auf ne einsame Insel ziehen, weit weg davon. :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.21 22:40 durch bynemesis.

  2. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: DX12forWin311 14.05.21 - 23:13

    bynemesis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------> Was will da
    > die Politik noch machen?

    Die Leute besser bilden? Unter Naturwissenschaftlern ist die Quote deutlich geringer.

  3. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: DerMandant 14.05.21 - 23:15

    "Das Internet muss weg" sollte jeder Interessierte einmal gelesen haben. Lustiges und gut recherchiertes Buch vom Schlecky Silberstein; aka Brandes, Christian. In dem er im Teil auf die Parallelen der Informationsgeschichte (Buchdruck, Radio, etc.) der Menschheit eingeht und damit verbundene etwaige Gefahren. Seine Theorie zu dem Thema wäre, die Menschen sind nicht immer dumm, etc., sondern evtl. nur Opfer der derzeitigen Informations-Techniken.

  4. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: /mecki78 15.05.21 - 03:36

    bynemesis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Menschen sind zu dumm Regeln einzuhalten.

    Nein, sind sie nicht. Denn das hieße, sie würde ja gerne die Regeln befolgen, bekommen es aber mangels Intelligenz nicht hin. Die Wahrheit ist aber: Sie wollten die Regeln nicht einhalten, weil sie davon überzeugt sind, die Regeln ergeben keinen Sinn. Und das liegt daran, dass ihnen das passende Wissen fehlt diese Regeln verstehen zu können. Sie sind aber nicht zu dumm dieses Wissen zu lernen, sie wollen es nur nicht und man hat versäumt es ihnen rechtzeitig zu vermitteln, als sie es noch angenommen hätten.

    > Was will da
    > die Politik noch machen?

    Habe heute erst das Wahlprogramm der FDP im Radio gehört. Man setzt auf die Eigenverantwortung der Bürger statt Regeln und Verbote. Mit anderen Worten: Wählt alle die FDP und wir sind im Arsch, weil wie gut das mit der Eigenverantwortung funktioniert, hat man ja gesehen. Zumindest ein Teil der Menschen haben sich zumindest daran gehalten, weil es eben verboten war und Strafen drohten, ohne das wäre die Quote noch schlechter gewesen.

    > am liebsten würde ich auf ne einsame Insel ziehen, weit weg davon. :)

    Du musst das Positiv sehen. Für die Menschheit besteht noch Hoffnung. Wenn wir Glück haben, dann ist die nächste Pandemie zu 99% tödlich und 100x stärker ansteckend. Warum das positiv für die Menschheit ist? Weil auch dann die Unvernünftigen sagen werden, das kommt von 5G, man muss keine Maske tragen, Impfen ist Teufelszeugs und das ist alles nur eine Erfindung des Staates. Und weil sie sich nicht vernünftig verhalten, werden sie sicher krank und dem Genpool entzogen werden. Überleben werden dann nur die wirklich Vernünftigen und das dürfte nur ein kleiner Teil sein. Die können dann die Gesellschaft wieder neu aufbauen und weil sie vernünftig sind, nicht die gleichen Fehler wiederholen. Denn mit den ganzen unvernünftigen, egoistischen und uneinsichtigen Menschen da draußen ist die Menschheit zum Scheitern verurteilt.

    /Mecki

  5. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: Hotohori 15.05.21 - 04:03

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn mit den ganzen unvernünftigen,
    > egoistischen und uneinsichtigen Menschen da draußen ist die Menschheit zum
    > Scheitern verurteilt.

    Also mit dummen Menschen. ;)

  6. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: EDL 15.05.21 - 08:38

    Die Menschen in Indien sind sicher nicht dümmer als anderswo, aber Millionen sind ungebildet und damit sehr schlicht im Denken. Die Glauben alles, was sie hören und was ihnen erzählt wird.

    Konnte es selbst miterleben, wie eine ältere britische Touristin in Goa die Bedienung in einem Strandcafe fragte, woher die Schmetterlinge kommen. Darauf wusste er keine Antwort ... dass es erst Raupen seien, die sich später verpuppen - wie die Dame ihm dann erklärte - verwunderte ihn sehr.

    In diesem Sinne ... ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.21 08:40 durch EDL.

  7. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: Copper 15.05.21 - 09:47

    Von den Homoöpathiegläubigen wird auch gerne angeführt, dass neben Deutschland auch Indien ein großes Homoöpathieland sei.
    Irgendwo las ich dann mal den Kommentar, dass dies wenig aussagekräftig sei. Indien hält sehr viel von deutschen Errungenschaften, alles was aus Deutschland kommt, muss gut sein. Also auch Homoöpathie...

  8. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: Typ_mit_8_Saiten 15.05.21 - 11:37

    bynemesis schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > das erklärt auch, warum die Zahl der Infizierten vor ein paar Monaten so
    > explodiert ist. die Menschen sind zu dumm Regeln einzuhalten.


    Also schlau bist auch nicht gerade sonst würdest du sowas nicht sagen.

  9. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: Doener 15.05.21 - 11:37

    Copper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von den Homoöpathiegläubigen wird auch gerne angeführt, dass neben
    > Deutschland auch Indien ein großes Homoöpathieland sei.
    > Irgendwo las ich dann mal den Kommentar, dass dies wenig aussagekräftig
    > sei. Indien hält sehr viel von deutschen Errungenschaften, alles was aus
    > Deutschland kommt, muss gut sein. Also auch Homoöpathie...

    Warum soll Homöopathie nicht helfen, wenn es doch den Placeboeffekt gibt und dieser ja bekanntlich auch existiert.

    Theoretisch könnten genauso auch 5G oder andere Netze Leute "Krank" machen. Weil sie fest daran glauben das wäre es und nicht die massive Umweltverschmutzung, oder schlechten Arbeitsbedingungen und miesen Lebensstandards.

    So gesehen macht uns der Glaube/Gedanke an schlechte/negative Sachen krank. Aber wie kann sowas "bekämpft" werden?

  10. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: Termuellinator 15.05.21 - 11:45

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du musst das Positiv sehen. Für die Menschheit besteht noch Hoffnung. Wenn
    > wir Glück haben, dann ist die nächste Pandemie zu 99% tödlich und 100x
    > stärker ansteckend.

    Endlich mal wieder Evolutionsdruck, der Intelligenz begünstigt! Natürliche Auslese fehlt uns ja seit mindestens 100-200 Jahren mehr oder weniger komplett....

  11. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: Locher 15.05.21 - 18:20

    DX12forWin311 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bynemesis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----> Was will da
    > > die Politik noch machen?
    >
    > Die Leute besser bilden? Unter Naturwissenschaftlern ist die Quote deutlich
    > geringer.

    Das hat aber eher etwas damit zu tun, daß die meisten Naturwissenschaftler von Haus aus im kleinen Kämmerlein arbeiten und froh sind, wenn sie nicht unter Menschen sind. Du könntest einen Mathematiker in Isolationshaft stecken und der würde sich noch bei dir dafür bedanken, daß er in Ruhe arbeiten kann.

    Andere Menschen kommen mit der Isolation einfach nicht zurecht, sie gehen teilweise bewußt das Risiko ein.
    Lieber wie ein Mensch unter Menschen leben, als sich weiter isolieren. Isolation macht sie zu 100% kaputt das Virus können ein Teil überleben.

    In Indien bleibt vielen Menschen gar nichts anderes übrig, als jeden Tag auf die Straße zu gehen und Geld für ihr tägliches Brot zu verdienen.

  12. " Sie sind aber nicht zu dumm dieses Wissen zu lernen"

    Autor: Oh je 15.05.21 - 21:31

    Die Verbreitung und die Übertragung folgen ohne Gegenmassnahmen ganz klaren biologischen und mathematischen Regeln.
    Wenn man die Gegenmassnahmen sabotiert verschlechtert man einerseits das Gesamtergebnis der Gesellschaft und ordnet sich selbst mit einer höheren Wahrscheinlichkeit der stärker betroffenen Gruppe zu.

    Das mit Absicht zu tun ist mit dumm noch unnötig freundlich umschrieben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.05.21 21:33 durch Oh je.

  13. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: Hansi 16.05.21 - 10:28

    Das Menschen ohne Verstand an alles glauben ist nicht neu, es häuft sich eben nur. Egal ob Reichsbürger, Covidioten, Impfgegner oder fff.

  14. Re: " Sie sind aber nicht zu dumm dieses Wissen zu lernen"

    Autor: Doener 16.05.21 - 10:46

    Oh je schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Verbreitung und die Übertragung folgen ohne Gegenmassnahmen ganz klaren
    > biologischen und mathematischen Regeln.
    > Wenn man die Gegenmassnahmen sabotiert verschlechtert man einerseits das
    > Gesamtergebnis der Gesellschaft und ordnet sich selbst mit einer höheren
    > Wahrscheinlichkeit der stärker betroffenen Gruppe zu.
    >
    > Das mit Absicht zu tun ist mit dumm noch unnötig freundlich umschrieben.

    Es gibt je nach Land auch noch andere Regeln. Etwa kein Arbeit kein Geld. Dazu kommt daß viele sich auf der Arbeit Anstecken, insbesondere im niedriglohn Geschäft. Etwa unsere gute Fleischindustrie, Erntehelfer, ...

    Es ist weltfremd unsere Lösung auf andere Volkswirtschaften zu übertragen. Wenn ich die Wahl habe zwische, vielleicht bei der Arbeit anstecken oder mit Sicherheit verhungert meine Familie, wüsste ich was ich machen würde. Wenn ich auf den Tageslohn angewiesen bin damit ich jeden Tag durchkomme würde ich auch Krank arbeiten.

    Solche Entscheidungen müssen viele Leute treffen in, Indien, Brasilien, USA, ... und vermutlich relativ wenige in Deutschland.

    Hier läuft es auch nicht rund, aber wir können insgesamt sehr froh sein über unser Sozialsystem. Jeder der krank ist kann ins Krankenhaus es gibt Impfungen, Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Corona Hilfen... Wir haben es sehr sehr gut hier, trotz Maskenaffären, etc...

  15. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: newbit 16.05.21 - 11:43

    LoL, da baut er direkt FFF bashing mit ein. Schau mal was angesehene Klimaforscher von Bewegungen wie FFF halten:
    [twitter.com]
    A Child Shall Lead Them



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.21 11:48 durch newbit.

  16. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: smonkey 16.05.21 - 11:51

    Hansi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Menschen ohne Verstand an alles glauben ist nicht neu, es häuft sich
    > eben nur. Egal ob Reichsbürger, Covidioten, Impfgegner oder fff.


    Fridays for Future in einer Reihe mit "Reichsbürgern", "Impfgegnern" und "Covidioten" zu nennen... Dümmer geht nümmer.

  17. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: Typ_mit_8_Saiten 16.05.21 - 13:20

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hansi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Menschen ohne Verstand an alles glauben ist nicht neu, es häuft sich
    > > eben nur. Egal ob Reichsbürger, Covidioten, Impfgegner oder fff.
    >
    > Fridays for Future in einer Reihe mit "Reichsbürgern", "Impfgegnern" und
    > "Covidioten" zu nennen... Dümmer geht nümmer.

    Wo soll da der Unterschied sein?
    Also da sind mir die "Covididioten" lieber ehrlich gesagt.

  18. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: ohinrichs 16.05.21 - 13:34

    Typ_mit_8_Saiten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Wo soll da der Unterschied sein?
    > Also da sind mir die "Covididioten" lieber ehrlich gesagt.

    Bei beiden Klientel gibt es sicherlich eine ziemlich große gemeinsame Schnittmenge (Annahme; nicht belegt; könnte falsch sein). Aber grundsätzlich sind mir die FFF Leute doch deutlich sympathischer. Die sind tendenziell solidarisch im Gegensatz zu den egoistischen Covidioten.

  19. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: smonkey 16.05.21 - 13:34

    Typ_mit_8_Saiten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo soll da der Unterschied sein?
    > Also da sind mir die "Covididioten" lieber ehrlich gesagt.

    Der Unterschied besteht darin, dass die einen wissenschaftliche Erkenntnisse leugnen, während die anderen der Wissenschaft einen Stimme verleihen.

  20. Re: Menschen ohne Verstand glauben daran.

    Autor: Typ_mit_8_Saiten 16.05.21 - 13:36

    ohinrichs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Typ_mit_8_Saiten schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Wo soll da der Unterschied sein?
    > > Also da sind mir die "Covididioten" lieber ehrlich gesagt.
    >
    > Bei beiden Klientel gibt es sicherlich eine ziemlich große gemeinsame
    > Schnittmenge (Annahme; nicht belegt; könnte falsch sein). Aber
    > grundsätzlich sind mir die FFF Leute doch deutlich sympathischer. Die sind
    > tendenziell solidarisch im Gegensatz zu den egoistischen Covidioten.

    Und missbrauchen Kinder für ihre Idiologie
    Ja sehr geil auf jeden Fall.

    Und naja wirklich solidarisch sind FFF nicht......
    Reine Ego Veranstaltung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialisten für IT- und Medizinproduktesicherheit (m/w/d)
    Katholische Hospitalvereinigung Ostwestfalen gem. GmbH, Bielefeld
  2. Fachgruppenleitung Informations- und Kommunikationstechnologien (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  3. Senior Projektmanager (m/w/d) klinische Anwendungen
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  4. API-Entwicklerin (m/w/d)
    GASAG AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  2. (u. a. Robas Lund DX Racer 1 für 194,99€, Corsair T1 Race für 207€, Razer Iskur für 389...
  3. nur für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. Monster Hunter World - Iceborne (DLC) für 18,99€, Horizon Zero Dawn - Complete Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
  2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
  3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
    Indiegames-Entwicklung
    Was dieser Saftladen besser macht als andere

    Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
    Ein Bericht von Daniel Ziegener

    1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
    2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

    1. Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
      Hubble
      Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

      Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.

    2. KI: Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld
      KI
      Gesichtserkennung verhindert Anträge auf Arbeitslosengeld

      Um Betrug beim Arbeitslosengeld vorzubeugen, setzen US-Staaten auf eine Gesichtserkennung. Das führt zu zahlreichen Problemen.

    3. Sequent Elektron: Automatikuhr kommt mit smarten Funktionen
      Sequent Elektron
      Automatikuhr kommt mit smarten Funktionen

      Die Elektron ist eine Armbanduhr mit Schrittzähler, Sporttracking und wahlweise Pulsmesser. Aufladen müssen Nutzer das Wearable nicht.


    1. 16:30

    2. 15:51

    3. 15:33

    4. 15:11

    5. 14:48

    6. 14:30

    7. 14:10

    8. 13:47