Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: 2x Batterie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 2x Batterie

    Autor: DeathMD 28.12.18 - 12:22

    osolemio84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass sich das in
    > Deinem Fall dann trotzdem lohnen mag, weil die Verlegung der Leitung IN
    > DEINEM FALL so extrem teuer gewesen wäre, soweit waren wir schon. Daraus
    > leitet sich aber KEINE Allgemeingültigkeit für "normale" Standorte ab, bei
    > denen man eben keine 20.000 Euro für einen Elektrizitätsanschluss
    > hinblättern muss ;)

    Irgendwie beißt sich das jetzt mit deiner Aussage, dass das wegen deiner herausragenden, weltweiten Erfahrungen einfach nicht zu solchen Kosten machbar ist... ich bleib fürs erste dabei, Elektriker der 3 Mal auf Montage im Ausland war und dem Bäcker jetzt erklärt, wie er seine Brötchen zu machen hat, weil er hat ja schon die Welt gesehen...

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: 2x Batterie

    Autor: Anonymer Nutzer 28.12.18 - 12:30

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > osolemio84 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass sich das in
    > > Deinem Fall dann trotzdem lohnen mag, weil die Verlegung der Leitung IN
    > > DEINEM FALL so extrem teuer gewesen wäre, soweit waren wir schon. Daraus
    > > leitet sich aber KEINE Allgemeingültigkeit für "normale" Standorte ab,
    > bei
    > > denen man eben keine 20.000 Euro für einen Elektrizitätsanschluss
    > > hinblättern muss ;)
    >
    > Irgendwie beißt sich das jetzt mit deiner Aussage, dass das wegen deiner
    > herausragenden, weltweiten Erfahrungen einfach nicht zu solchen Kosten
    > machbar ist... ich bleib fürs erste dabei, Elektriker der 3 Mal auf Montage
    > im Ausland war und dem Bäcker jetzt erklärt, wie er seine Brötchen zu
    > machen hat, weil er hat ja schon die Welt gesehen...

    Wir sprechen von kWp-Kosten bei vollständiger Autarkie, du Vollprofi *facepalm*

    Und wenn ChMu anfangs proklamierte, dass vollständig autark grundsätzlich günstiger sei, als am Netz zu hängen, dann lasse ich absurd hohe Netzanschlusskosten seiner abgelegenen Berghütte nicht gelten, da es sich dabei um eine absolute Ausnahme handelt und eben nicht um die Regel.

    So schwer ist das doch nicht zu verstehen?

  3. Re: 2x Batterie

    Autor: DeathMD 28.12.18 - 13:01

    osolemio84 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeathMD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > osolemio84 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dass sich das in
    > > > Deinem Fall dann trotzdem lohnen mag, weil die Verlegung der Leitung
    > IN
    > > > DEINEM FALL so extrem teuer gewesen wäre, soweit waren wir schon.
    > Daraus
    > > > leitet sich aber KEINE Allgemeingültigkeit für "normale" Standorte ab,
    > > bei
    > > > denen man eben keine 20.000 Euro für einen Elektrizitätsanschluss
    > > > hinblättern muss ;)
    > >
    > > Irgendwie beißt sich das jetzt mit deiner Aussage, dass das wegen deiner
    > > herausragenden, weltweiten Erfahrungen einfach nicht zu solchen Kosten
    > > machbar ist... ich bleib fürs erste dabei, Elektriker der 3 Mal auf
    > Montage
    > > im Ausland war und dem Bäcker jetzt erklärt, wie er seine Brötchen zu
    > > machen hat, weil er hat ja schon die Welt gesehen...
    >
    > Wir sprechen von kWp-Kosten bei vollständiger Autarkie, du Vollprofi
    > *facepalm*

    Was hat das jetzt damit zu tun, dass es sich mit deiner Aussage beißt? Einfach mal irgendwelche Begriffe in den Raum werfen, damit der Pöbel merkt welcher Profi du bist? Fratzepalme dich mal selbst...

    > Und wenn ChMu anfangs proklamierte, dass vollständig autark grundsätzlich
    > günstiger sei, als am Netz zu hängen, dann lasse ich absurd hohe
    > Netzanschlusskosten seiner abgelegenen Berghütte nicht gelten, da es sich
    > dabei um eine absolute Ausnahme handelt und eben nicht um die Regel.
    >
    > So schwer ist das doch nicht zu verstehen?

    Aha... dein Cuore ist aber die Regel, weshalb du ihn immer wieder als Vergleich für SUVs, Kombis, Limousinen etc. heranziehst?... Die Anschlusskosten sind auch eine Frechheit. Wenn die Leitung bei deiner Haustüre vorbei geht, kannst du trotzdem mit 3k rechnen wenn du in der Pampa bist und da noch gar keine Leitung ist, dann gute Nacht.

    ChMu hat da schon recht, da kann ein autarkes System schon günstiger kommen.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: 2x Batterie

    Autor: Anonymer Nutzer 28.12.18 - 13:11

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > osolemio84 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DeathMD schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > osolemio84 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Dass sich das in
    > > > > Deinem Fall dann trotzdem lohnen mag, weil die Verlegung der Leitung
    > > IN
    > > > > DEINEM FALL so extrem teuer gewesen wäre, soweit waren wir schon.
    > > Daraus
    > > > > leitet sich aber KEINE Allgemeingültigkeit für "normale" Standorte
    > ab,
    > > > bei
    > > > > denen man eben keine 20.000 Euro für einen Elektrizitätsanschluss
    > > > > hinblättern muss ;)
    > > >
    > > > Irgendwie beißt sich das jetzt mit deiner Aussage, dass das wegen
    > deiner
    > > > herausragenden, weltweiten Erfahrungen einfach nicht zu solchen Kosten
    > > > machbar ist... ich bleib fürs erste dabei, Elektriker der 3 Mal auf
    > > Montage
    > > > im Ausland war und dem Bäcker jetzt erklärt, wie er seine Brötchen zu
    > > > machen hat, weil er hat ja schon die Welt gesehen...
    > >
    > > Wir sprechen von kWp-Kosten bei vollständiger Autarkie, du Vollprofi
    > > *facepalm*
    >
    > Was hat das jetzt damit zu tun, dass es sich mit deiner Aussage beißt?
    > Einfach mal irgendwelche Begriffe in den Raum werfen, damit der Pöbel merkt
    > welcher Profi du bist? Fratzepalme dich mal selbst...

    Nope, da beisst sich überhaupt gar nichts mit meiner Aussage. Aber dazu müsste man denken und verstehen können, hilfreich wäre es dabei wenigstens Kommentare richtig zu lesen...

    > > Und wenn ChMu anfangs proklamierte, dass vollständig autark
    > grundsätzlich
    > > günstiger sei, als am Netz zu hängen, dann lasse ich absurd hohe
    > > Netzanschlusskosten seiner abgelegenen Berghütte nicht gelten, da es
    > sich
    > > dabei um eine absolute Ausnahme handelt und eben nicht um die Regel.
    > >
    > > So schwer ist das doch nicht zu verstehen?
    >
    > Aha... dein Cuore ist aber die Regel

    Komplett anderes Thema. Aber ja, ein Daihatsu Cuore könnte für locker 60% der Haushalte die Regel sein (niemand benötigt einen SUV), aber nicht 60% der Haushalte sind dermaßen weit abseits der Stromnetze, dass alleine der Stromanschluss mit 20.000 Euro zu Buche schlägt.

    > weshalb du ihn immer wieder als
    > Vergleich für SUVs, Kombis, Limousinen etc. heranziehst?...

    Äpfel und Birnen.

    > Die Anschlusskosten sind auch eine Frechheit. Wenn die Leitung bei deiner
    > Haustüre vorbei geht, kannst du trotzdem mit 3k rechnen wenn du in der
    > Pampa bist und da noch gar keine Leitung ist, dann gute Nacht.

    Anderes Thema. Und 3k sind keine 20k. Nur die Wenigsten wohnen in der absoluten Pampa und stellen daher auch die Ausnahme, nicht aber die Regel dar. So einfach ist das, keine Ahnung, warum du ausserstande bist, das zu begreifen.

    > ChMu hat da schon recht, da kann ein autarkes System schon günstiger
    > kommen.

    In der Berghütte? Ja, womöglich... Ich habe einen guten Freund in Peru, der dort zu den Solarpionieren zählt. Dieser hat bereits vor 15 Jahren eine Firma gegründet, die sich auf Inselanlagen und ganze Fertighäuser mit Inselanlage spezialisiert hat, aufgrund des desaströsen Zustandes des Stromnetzes in vielen Teilen Perus. Peru ist aber nicht Spanien und Spanien ist nicht Deutschland. Ich hoffe du verstehst, was ich meine. ChMU wollte aus seiner abgeschiedenen Inselanlage in den Bergen Spaniens eine Allgemeingültigkeit für den deutschen Markt stilisieren und daran habe ich mich gestört.

    P.S.: ein anderer Bekannter von mir aus Italien entwirft mehr oder weniger autarke Tiny Houses. Das geht aber nur mit viel Verzicht oder wahlweise mit sehr hohen Akkukosten. Leonardo di Chiara, kannst ihn ja googeln.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 28.12.18 13:28 durch osolemio84.

  5. Re: 2x Batterie

    Autor: bk (Golem.de) 28.12.18 - 13:33

    Ab hier geht es auf dem Bolzplatz weiter.

    Bastian König
    Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. nova-Institut für politische und ökologische Innovation GmbH, Hürth
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 3,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Elektrofahrzeuge: VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku
      Elektrofahrzeuge
      VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

      Volkswagen wird bei allen Akkus der Elektroauto-Baureihe ID eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 km für mindestens 70 Prozent ihrer Kapazität gewähren.

    2. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
      Amazons IMDB TV
      Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

      Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.

    3. Elektroauto: Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit
      Elektroauto
      Neuer Renault Zoe fährt 390 Kilometer weit

      Renault hat das Elektroauto Zoe stark überarbeitet und erreicht dank 52-kWh-Akku eine höhere Reichweite als das Vorgängermodell. Auch die Motorleistung wurde gesteigert und der Innenraum mit einem großen Display ausgestattet.


    1. 08:45

    2. 08:33

    3. 08:05

    4. 07:55

    5. 07:45

    6. 18:42

    7. 16:53

    8. 15:35