Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: 8.000.000.000 ¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 8.000.000.000 ¤

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.18 - 20:25

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Güte, zeig mir die Stelle an der das ÖR eine Aussage zum Auftrag des
    > ÖR macht ansonsten ist jetzt hier Schicht im Schacht. Im GG steht auch
    > nichts dazu das es rote Autos geben darf. Deswegen zu sagen rote Autos
    > verstoßen gegen die vorgeschriebene Farbe von Autos laut Grundgesetzt ist
    > was genau? Richtig, Schwachsinn und genau die "Argumentation" die du
    > bemühen willst.

    Himmel Herrgott und versammelter Schwachsinn!!

    Nur das Grundgesetz ist bindend und nicht irgendwelche später daraus stilisierten und mehrfach veränderten Interpretationen und Staatsverträge. Du bist es doch, der uns beweisen will, dass die zwangsweise "Vollversorgung" ihre Richtigkeit hätte... also los! Wenn du das nicht kannst, ist diese müßige Diskussion hiermit für mich beendet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.18 20:30 durch osolemio84.

  2. Re: 8.000.000.000 ¤

    Autor: teenriot* 30.12.18 - 20:27

    Du kannst also keine Stelle aus dem Grundgesetz zitieren.

  3. Re: 8.000.000.000 ¤

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.18 - 20:30

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst also keine Stelle aus dem Grundgesetz zitieren.

    Ich wiederhole:

    "Nur das Grundgesetz ist bindend und nicht irgendwelche später daraus stilisierten und mehrfach veränderten Interpretationen und Staatsverträge. Du bist es doch, der uns beweisen will, dass die zwangsweise "Vollversorgung" ihre Richtigkeit hätte... also los! Wenn du das nicht kannst, ist diese müßige Diskussion hiermit für mich beendet."

    Das Grundgesetz hatte ich auch bereits zitiert, ist es denn wirklich zuviel erwartet, dass du meine Kommentare liest, bevor du (offenbar wild drauf los) antwortest...?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.18 20:31 durch osolemio84.

  4. Re: 8.000.000.000 ¤

    Autor: teenriot* 30.12.18 - 20:31

    Du kannst also immer noch keine Stelle aus dem Grundgesetz zitieren.

  5. Re: 8.000.000.000 ¤

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.18 - 20:33

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst also immer noch keine Stelle aus dem Grundgesetz zitieren.

    Spaßvogel. Forderungen stellen, die längst erfüllt wurden (kleiner Tipp: Kommentare LESEN!) und selbst zum wiederholten Male nicht im Geringsten auf Forderungen anderer Forenteilnehmer eingehen.

  6. Re: 8.000.000.000 ¤

    Autor: teenriot* 30.12.18 - 20:36

    Ich melde mich wieder wenn du den Teil des Grundgesetzes vorgewiesen hast, der eine Aussage zum Auftrages des ÖR macht Das hast du bis jetzt nicht getan. Wenn doch, genügt mir ein Link auf den Kommentar. Danke und Tschüss.

  7. Re: 8.000.000.000 ¤

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.18 - 20:43

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich melde mich wieder wenn du den Teil des Grundgesetzes vorgewiesen hast,
    > der eine Aussage zum Auftrages des ÖR macht Das hast du bis jetzt nicht
    > getan. Wenn doch, genügt mir ein Link auf den Kommentar. Danke und Tschüss.

    Ich melde mich bei dir überhaupt gar nicht mehr, solange du nicht vorweisen kannst, wodurch sich eine zwangsweise "Vollversorgung" rechtlich wasserdicht ergäbe. Denn das wolltest du uns ja die ganze Zeit weis machen. Das Grundgesetz trifft dazu nämlich, zum wiederholten Male, KEINE Aussage. Das Grundgesetz fordert lediglich eine unabhängige Berichterstattung in Radio und Fernsehen. Langsam bin ich es leid, mich deinetwegen wiederholen zu müssen. Auch wie so eine "Vollversorgung" denn genau auszusehen habe, bist du offenbar außerstande darzulegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.18 20:46 durch osolemio84.

  8. Re: 8.000.000.000 ¤

    Autor: teenriot* 30.12.18 - 20:46

    Das habe ich bereits getan zwei mal. Und hier noch einmal:
    https://forum.golem.de/kommentare/politik-recht/ard-zdf-laender-widerstand-gegen-erhoehung-des-rundfunkbeitrags/17-50-monat-sind-zuviel/122904,5261474,5261540,read.html#msg-5261540

    Belege
    Ich: 3 Mal
    Du: 0 Mal

  9. Re: 8.000.000.000 ¤

    Autor: Anonymer Nutzer 30.12.18 - 20:48

    Hast du eben nicht. Aber du willst ja noch nicht einmal die Grundproblematik verstehen. Der Rundfunkstaatsvertrag ist so etwas von rechtlich irrelevant, schließlich könnte er auch jederzeit aufgekündigt und beispielsweise durch einen neuen ersetzt werden. Mit dem Grundgesetz hat das nicht das Geringste zu tun. Du verteidigst hier vehement einen "Selbstläufer".

    Auf meine Fragen bist du damit NICHT eingegangen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.12.18 20:52 durch osolemio84.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen
  2. BWI GmbH, Wilhelmshaven, Bonn, Meckenheim, München
  3. WBS GRUPPE, Berlin
  4. MicroNova AG, München, Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 469€
  3. 289€
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. TCP-Sicherheitslücke: Linux-Rechner übers Internet abschießen
    TCP-Sicherheitslücke
    Linux-Rechner übers Internet abschießen

    Im Linux-Kernel und in FreeBSD sind mehrere Fehler bei der Verarbeitung von TCP-Paketen gefunden worden. Eine Sicherheitslücke in der Funktion Selective Acknowledgement (SACK) kann von Angreifern dazu genutzt werden, bei Linux einen Kernelabsturz zu verursachen.

  2. Elektrofahrzeuge: VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku
    Elektrofahrzeuge
    VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

    Volkswagen wird bei allen Akkus der Elektroauto-Baureihe ID eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 km für mindestens 70 Prozent ihrer Kapazität gewähren.

  3. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
    Amazons IMDB TV
    Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

    Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.


  1. 09:54

  2. 08:45

  3. 08:33

  4. 08:05

  5. 07:55

  6. 07:45

  7. 18:42

  8. 16:53