1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Bei manchen Filmen kann ich es verstehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Bei manchen Filmen kann ich es verstehen.

    Autor: Pappschachtel 02.08.20 - 22:42

    Harddrive schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sind aber nicht die Kunden oder die Streamingdienste schuld,
    > sondern die Filmemacher selbst.

    Ganz klares NEIN! Dann bist nur DU allein "schuld"!
    Jeder Film ist so wie er ist genau so gewollt. Und wenn da elendig langatmige Szenen drin sind, wie beim Beispiel Gravity, oder stundenlange Tarantino-like Konversationen, dann soll das auch so sein, denn nur dann kann ein Film seine Wirkung auch entfalten. Wenn dir sowas nicht gefällt, dann guck ihn doch gar nicht erst. So wird er die auch in 20 Minuten nicht gefallen.
    Und mal ganz ehrlich, wenn du das nicht verstehst, was ja ganz offensichltich der Fall ist, hast von Filmen ohnehin mal weniger als Null Ahnung und solltest am besten gar keine mehr gucken ;) Das ist wie Perlen vor die Säue geworfen.

  2. Re: Bei manchen Filmen kann ich es verstehen.

    Autor: forenuser 02.08.20 - 23:00

    Pappschachtel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Harddrive schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann sind aber nicht die Kunden oder die Streamingdienste schuld,
    > > sondern die Filmemacher selbst.
    >
    > Ganz klares NEIN! Dann bist nur DU allein "schuld"!
    > Jeder Film ist so wie er ist genau so gewollt.

    Äh, nein! Es gibt ausreichend Beispiele, in dem Studio oder Verleih Änderungen gegen den Drehbuchautoren und/oder Regisseur durchsetzen. Deren Wunschfassung kommt dann gerne später mal als "Director's cut" auf den Markt.

    (snip)

    > Und mal ganz ehrlich, wenn du das nicht verstehst, was ja ganz
    > offensichltich der Fall ist, hast von Filmen ohnehin mal weniger als Null
    > Ahnung und solltest am besten gar keine mehr gucken ;) Das ist wie Perlen
    > vor die Säue geworfen.

    Was wird das? Etwa ein "Du hast keine Ahnung vom Film, also schau keine Film (und halt das Maul)"?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: Bei manchen Filmen kann ich es verstehen.

    Autor: sfe (Golem.de) 02.08.20 - 23:04

    Ab hier geht es auf dem Bolzplatz weiter.

    Sebastian Fels (golem.de)

  4. Re: Bei manchen Filmen kann ich es verstehen.

    Autor: Pappschachtel 02.08.20 - 23:26

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Harddrive schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > Äh, nein! Es gibt ausreichend Beispiele, in dem Studio oder Verleih
    > Änderungen gegen den Drehbuchautoren und/oder Regisseur durchsetzen. Deren
    > Wunschfassung kommt dann gerne später mal als "Director's cut" auf den
    > Markt.

    Öh, doch! ;)
    Sicherlich wird ab und an nachträglich noch was geändert und daraus ein Directors/Extended/Uncut/Special Super Duper Schnitt. Mal macht das Verleih, Mal auch der Regisseur selber. Aber in den seltensten Fällen wird der Film derart anders, als das daraus ein Argument wird. Die Seele des Films bleibt in aller Regel vollständig erhalten, samt Langatmigkeit. Es wird höchstens noch langatmiger, weil Szenen erweitert werden. ;)


    > Was wird das? Etwa ein "Du hast keine Ahnung vom Film, also schau keine
    > Film (und halt das Maul)"?

    Hab ich das gesagt? ;) Guck halt was du willst, spielt doch keine Rolle. Man sollte es sich aber wenigstens eingestehen können wenn man von etwas nicht viel versteht und nicht noch komische Dinge erzählen und so tun als ob.

  5. Re: Bei manchen Filmen kann ich es verstehen.

    Autor: zampata 02.08.20 - 23:50

    Boah eh das Topic ist zurecht auf dem Bolzplatz.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARNOLD IT Systems GmbH & Co. KG, Freiburg
  2. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  3. Glashütter Uhrenbetrieb GmbH, Glashütte (bei Dresden)
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 17,99€, Field of Glory: Empires für 19,99€, Urban...
  2. (u. a. WD Black SN750 1TB für 129,90€ (inkl. 10€ Direktabzug), WD BLACK P50 Game Drive externe...
  3. 283€ (mit Rabattcode "YDENUEYHZDWBZNQM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Gigabyte Geforce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de