Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Die AfD ist als einzige Partei gegen die GEZ-Zwangsgebühr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die AfD ist als einzige Partei gegen die GEZ-Zwangsgebühr

    Autor: KarimAbdoul 30.12.18 - 01:32

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du mir belegst, dass Bananen zu 100% unschädlich sind, dann mache ich
    > das.

    Warum sollte ich? Ich hab nirgends was zu Bananen gesagt.


    > Denn auch wenn die AfD mir dazu keine Details nennen kann, wäre das ja kein
    > Beweis. Es könnte ja in irgendeiner Schublade der detaillierte Plan
    > liegen...

    Siehst Du? Somit war Deine Aussage von oben völlig wertlos: Du hast keine Ahnung ob die AfD Pläne hat oder nicht. Warum also stellst Du dann Deine Behauptung als Tatsache hin?

    Aber egal, ich sehe schon, Du kannst nicht liefern. Du bist eben auch nur ein polulistischer Phrasendrescher. Reine Zeitverschwendung hier mit Dir.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MKT Krankentransport Schmitt / Obermeier OHG, München
  2. Jobware GmbH, Paderborn
  3. MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK, Leipzig
  4. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 245,90€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

  1. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
    Amazons IMDB TV
    Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

    Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.

  2. Elektroauto: Neuer Renault Zoe fährt 390 km weit
    Elektroauto
    Neuer Renault Zoe fährt 390 km weit

    Renault hat das Elektroauto Zoe stark überarbeitet und erreicht dank 52-kWh-Akku eine höhere Reichweite als das Vorgängermodell. Auch die Motorleistung wurde gesteigert und der Innenraum mit einem großen Display ausgestattet.

  3. NFC: Deutsche Ausweise können bald per iPhone ausgelesen werden
    NFC
    Deutsche Ausweise können bald per iPhone ausgelesen werden

    Die teilweise Öffnung der NFC-Schnittstelle zeigt auch in Deutschland Wirkung. Mit iOS 13 brauchen iPhone-Nutzer keinen externen Kartenleser mehr, um Personalausweise und elektronische Aufenthaltstitel auszulesen.


  1. 08:33

  2. 08:05

  3. 07:55

  4. 07:45

  5. 18:42

  6. 16:53

  7. 15:35

  8. 14:23