Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: teenriot* 13.12.18 - 15:18

    Der Unterschied ist, dass so z.B. Minderheiten vollends unter die Räder kommen, wenn man von Quoten abhängig ist. Was ist am Mehrwert unabhängiger Medien so schwer zu verstehen?

  2. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: Niaxa 13.12.18 - 15:22

    So unabhängig das man Meldungen zurückhällt? Das man ... ach vergiss es ^^. Unabhängig... das ich nicht lache. Meinungsfördernd und Qualitativ nicht weit von Privatsendern entfernt. Nächster Schritt Bildzeitungsniveau.

  3. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: teenriot* 13.12.18 - 15:24

    So, daher weht nämlich der Wind bei dir. Danke für die Ehrlichkeit.
    Lügenpresse, Lückenpresse, Pinocchiopresse oder wie heißt das bei dir?

  4. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: Shitincelssay 13.12.18 - 15:26

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So unabhängig das man Meldungen zurückhällt? Das man ... ach vergiss es ^^.
    > Unabhängig... das ich nicht lache. Meinungsfördernd und Qualitativ nicht
    > weit von Privatsendern entfernt. Nächster Schritt Bildzeitungsniveau.


    Glückwunsch zum unqualifiziertesten Kommentar bisher. Deine Stammtischpolemik kommt der Bild schon eher am nächsten.

  5. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: Niaxa 13.12.18 - 15:29

    Nö das die Lügen sage ich nicht. Es wird einem eine Meinung aufgedrängt, das ist nicht lügen. Das Berichterstattungen hier zurückgehalten werden wurden etc. daqfür haben sich einzelne sogar entschuldigt. Aber darum gehts mir nicht. Ich bin zufrieden mit der Berichterstattung. Nur sehe ich keinen Qualitätsvorteil bei ARD, ZDF und co. gegenüber Pro 7, RTL oder so. Sportlich sind sie sogar der Bildzeitung weit unterlegen.

    Für die Unterstellung danke ich dir. Dein Schubladendenken kannst dir sonst wo hin schieben. Mich bekommst in keine Schublade eingeordnet.

  6. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: teenriot* 13.12.18 - 15:31

    Also Lückenpresse,

  7. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: Niaxa 13.12.18 - 16:06

    Pech gehabt mit deinem Schubladendenken. Du kennst mich nicht, sonst wüsstest du woher ich stamme und warum ich sicher nicht in die Schublade passe, in die du mich einzuordnen versuchst. Wie viele Arten Menschen es doch auf der Welt gibt... du wärst erstaunt. Aber wenn dich deine 3-4 Schubladen befriedigen, lass ich dir deine Welt und will sie dir auch nicht madig reden.

  8. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: Niaxa 13.12.18 - 16:11

    Das eine Meinung eine Lüge darstellt musst du wohl aus einer extrem alten Erziehung in DE gelernt haben. Bei mir ist das Verständniss dann doch anders.

    Übrigens finde ich es süß das du dich, seit ich mal deinen Autogötzen durch den Dreck gezogen habe, jetzt bei jedem thema mir mit Unterstellungen entgegenstellt. Hab ich da nen Fan gewonnen ^^.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.18 16:13 durch Niaxa.

  9. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: teenriot* 13.12.18 - 16:20

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das eine Meinung eine Lüge darstellt musst du wohl aus einer extrem alten
    > Erziehung in DE gelernt haben. Bei mir ist das Verständniss dann doch
    > anders.

    Lies noch mal genau!
    L Ü C K E N P R E S S E
    Genau das hast du behauptet.

    > Übrigens finde ich es süß das du dich, seit ich mal deinen Autogötzen durch
    > den Dreck gezogen habe, jetzt bei jedem thema mir mit Unterstellungen
    > entgegenstellt. Hab ich da nen Fan gewonnen ^^.

    Da nimmt sich aber jemand wichtig. Was waren denn die anderen Themen?

    > "Dein Autogötze" - yo - kein Kommentar.

    Jemanden zum Götzen erklären um dann anderen vorzuwerfen das diese angeblich einen Götzen verehren. Immer noch meine Lieblingsnummer. Einzige du siehst Götzen, nicht die, denen du das unterstellst, mangels Argumente!

  10. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: redmord 13.12.18 - 21:27

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Nur sehe ich keinen
    > Qualitätsvorteil bei ARD, ZDF und co. gegenüber Pro 7, RTL oder so.
    > Sportlich sind sie sogar der Bildzeitung weit unterlegen.

    Vielleicht mal mehr ÖR konsumieren. Deutschlandfunk oder so... ;-)

  11. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: Niaxa 14.12.18 - 09:11

    Träum weiter ^^. Du bekommst für deine Anbetungen fast in jedem Thema von ausreichend Usern Seitenhiebe ;-). Du wirst herablassend und unterstellst pauschal alles um dich und deine Lieblingsfirmen zu verteidigen wie hier eben auch. Also dein Stil erkennt man. Wen habe ich noch zum Götzen erklärt? Ich habe dein und das Verhalten einiger hier und auch in anderen Foren beschrieben. Wer so persönlich betroffen wirkt und derart aggro aus der Haut fährt, wenn andere z.B. von einem Herrn Musk nichts halten, der passt eben in das Bild eines Götzenanbeters und der macht seine Lieblingshersteller schon selbst zum Götzen :-*

  12. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: PatrickSchlegel 14.12.18 - 09:17

    Quelle Wikipedia …

    Vereinigte Staaten
    In den USA sind mehr als 700 rechtlich eigenständige öffentliche Hörfunksender Mitglied im National Public Radio. In der Medienlandschaft der USA spielen die wenigen (nur 348) öffentlichen, im Public Broadcasting Service zusammengeschlossenen Fernsehsender nur eine untergeordnete Rolle. Diese nicht-kommerziellen Sender finanzieren sich über freiwillige Abonnements und Spenden sowie staatliche Zuschüsse.

    ^^ "nur eine untergeordnete Rolle" :-)

  13. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: sfe (Golem.de) 14.12.18 - 09:22

    Der Teilthread ist ein Fall für dne Bolzplatz.

    Sebastian Fels (golem.de)

  14. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 09:49

    Du merkst ja gar nichts mehr, vor allem nicht wie du anderen XY andichtest um dich dann über XY aufzuregen. Klar verehre ich Musk wie einen Gott nach deinem Maßstab und den anderer. Dafür reicht es nach euch schließlich bereits aus nicht mit einzustimmen in euren Chor an Beleidigungen, übler Nachrede und Unwahrheiten.

  15. Re: hat das gejammer jetzt endlich ein ende?

    Autor: teenriot* 14.12.18 - 10:11

    Schon witzig, sich über vermeintliches Schubladendenken beschweren und an anderer Stell dann Musk zum Götzen erklären, um jeden, der nicht bei deinem Bashing mitmacht, zu einem Götzenanbeter zu erklären.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Deutschland, Berlin
  2. Omikron Data Quality GmbH, Berlin, Pforzheim
  3. DATEV eG, Nürnberg
  4. AKDB, München, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Marsrover Opportunity: Mission erfolgreich abgeschlossen
Marsrover Opportunity
Mission erfolgreich abgeschlossen

15 Jahre nach der Landung auf dem Mars erklärt die Nasa das Ende der Mission des Marsrovers Opportunity. Ein Rückblick auf das Ende der Mission und die Messinstrumente, denen wir viele neue Erkenntnisse über den Mars zu verdanken haben.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mars Insight Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
  2. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  3. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

  1. Casio Pro Trek WSD-F30 im Test: Wem die Stunde doppelt schlägt
    Casio Pro Trek WSD-F30 im Test
    Wem die Stunde doppelt schlägt

    Die Casio Pro Trek WSD-F30 verfügt über ein monochromes und ein farbiges Zifferblatt - und auch im Inneren des militärkompatiblen Wear-OS-Zeitmessers sind eigentlich zwei Smartwatches untergebracht. Diese Vielfalt schafft auch Verwirrung.

  2. Purism: Librem 5 soll im dritten Quartal 2019 erscheinen
    Purism
    Librem 5 soll im dritten Quartal 2019 erscheinen

    Das Purism-Team muss den Erscheinungstermin seines freien Linux-Smartphones Librem 5 erneut verschieben. Die Probleme mit der Hardware scheinen aber durch den Hersteller des SoC behoben worden zu sein.

  3. Ricoh GR III: Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ
    Ricoh GR III
    Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    Ricoh hat mit der Ricoh GR III eine kompakte Digitalkamera mit APS-C-Sensor und fest verbautem Objektiv vorgestellt. Der Sensor ist beweglich aufgehängt und soll lange Belichtungszeiten ohne Stativ ermöglichen.


  1. 10:45

  2. 10:07

  3. 09:31

  4. 08:54

  5. 08:31

  6. 08:15

  7. 08:00

  8. 07:39