1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Ich bin zufriedener SP4 Käufer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich bin zufriedener SP4 Käufer

    Autor: Der Rechthaber 14.12.15 - 13:15

    Maximilian154, Mitarbeiter des Monats im Microsoft-Marketing Center.

  2. Re: Ich bin zufriedener SP4 Käufer

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.15 - 13:17

    Der Rechthaber, paranoider Negativist des Monats aus den Untiefen des Golem-Forums.

  3. Re: Ich bin zufriedener SP4 Käufer

    Autor: koflor 14.12.15 - 13:26

    Bzw. Troll des Monats

  4. Re: Ich bin zufriedener SP4 Käufer

    Autor: Trollversteher 14.12.15 - 13:39

    >Maximilian154, Mitarbeiter des Monats im Microsoft-Marketing Center.

    Klar, wie immer - egal ob Apple oder Microsoft - Jeder zufriedene Kunde der die üblichen Hater-Klischees und Vorurteile nicht mit einem ordentlichen Totalveriss bestätigt, MUSS natürlich ein bezahlter Marketing Fritze sein...

    Schön, wenn man sich die Welt so zurechtbiegen kann, dass sie in das bequeme schwarz-weiss Bild passt...

  5. Re: Ich bin zufriedener SP4 Käufer

    Autor: ap (Golem.de) 14.12.15 - 13:41

    Ab hier geht es auf dem Bolzplatz weiter.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  6. Re: Ich bin zufriedener SP4 Käufer

    Autor: gast22 14.12.15 - 14:55

    Ich finde es aber schon komisch, dass man zufrieden sein kann und dennoch eine Reihe von Kritikpunkten anbringt. Das widerspricht sich doch, oder?

    Außerdem ist die Akkulaufzeit des Abnehmdingens (was das Tablet ersetzen soll) mit ca. 3 Stunden wohl eher ein Witz. Und das wird in dem Post überhaupt nicht erwähnt. Ergo: Ist wohl schon was dran, dass hier die Marketingabteilung tätig war.

  7. Re: Ich bin zufriedener SP4 Käufer

    Autor: Sybok 14.12.15 - 15:04

    gast22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es aber schon komisch, dass man zufrieden sein kann und dennoch
    > eine Reihe von Kritikpunkten anbringt. Das widerspricht sich doch, oder?

    Nein, die Welt ist halt nicht schwarz-weiß. Ich bin auch zufrieden mit meiner Arbeitsstelle, das heißt aber beileibe nicht dass sie perfekt sei.

    > Außerdem ist die Akkulaufzeit des Abnehmdingens (was das Tablet ersetzen
    > soll) mit ca. 3 Stunden wohl eher ein Witz.

    Nenne mir doch mal ähnlich leistungsfähige Tablets mit mehr Akkulaufzeit.

    > Und das wird in dem Post überhaupt nicht erwähnt.

    Warum sollte man auch? Das ergibt sich einfach aus der Hardware, die massiv viel leistungsfähiger (und damit natürlich auch sehr viel energiehungriger) ist als bei anderen Tablets.

    > Ergo: Ist wohl schon was dran, dass hier die Marketingabteilung tätig war.

    Nein, Du hast einfach das Konzept nicht verstanden. Das Surface Pro ist ein Tablet, welches man auch als Notebook verwenden kann (aber mit geringerer Leistung leben muss), und das Surface Book ist ein Notebook, welches man auch als Tablet verwenden kann (aber mit geringerer Laufzeit leben muss). Kombinationslösungen können nie ausschließlich die Vorteile beider Geräteklassen vereinigen.

  8. Re: Ich bin zufriedener SP4 Käufer

    Autor: Trollversteher 14.12.15 - 15:47

    >Ich finde es aber schon komisch, dass man zufrieden sein kann und dennoch eine Reihe von Kritikpunkten anbringt. Das widerspricht sich doch, oder?

    Nein, ganz im Gegenteil, er spricht ganz eindeutig nur von "ein paar Kleinigkeiten" - exakt die Beschreibung, die ich bei einem "bin zufrieden" erwarten würde, denn welches Gerät hat bitte keinerlei, nicht mal die kleinsten, Mängel?

    >Außerdem ist die Akkulaufzeit des Abnehmdingens (was das Tablet ersetzen soll) mit ca. 3 Stunden wohl eher ein Witz. Und das wird in dem Post überhaupt nicht erwähnt. Ergo: Ist wohl schon was dran, dass hier die Marketingabteilung tätig war.

    Von welchem Abnehmdings sprichtst Du da überhaupt immer? Es geht ums SURFACE PRO 4, nicht um das Surface Book - also langsam frage ich mich, welche Agenda wohl hinter Deinen Beiträgen hier steht, bzw. für welche Abteilung Du so tätig bist wenn Du nicht mal die Modelle auseinanderhalten kannst, bzw. Beiträge nicht liest, bevor Du hier solche Vorwürfe raushaust ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.15 15:50 durch Trollversteher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  4. Thyssengas GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 71,71€
  2. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  3. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  4. 139,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
      Glasfaserausbau in Region Stuttgart
      20.000 Haushalte bekommen FTTH

      Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

    2. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
      Disney+
      Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

      Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.

    3. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
      Unix-artige Systeme
      Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

      Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.


    1. 18:19

    2. 16:34

    3. 15:53

    4. 15:29

    5. 14:38

    6. 14:06

    7. 13:39

    8. 12:14