1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Kaum aufzufinden! (AppStore)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kaum aufzufinden! (AppStore)

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.20 - 12:30

    HammerTime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Apple AppStore war schon immer ne Katastrophe.

    Irgend einen Anti-Android/Anti-Apple-Troll gibt es überall...

    @TE: Im AppStore steht die App ganz prominent direkt beim Öffnen, sowohl in der "Today"- als auch der "Apps"-Ansicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.20 12:31 durch aniiy.

  2. Re: Kaum aufzufinden! (AppStore)

    Autor: HammerTime 16.06.20 - 12:32

    aniiy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgend einen Anti-Android/Anti-Apple-Troll gibt es überall...
    Ist aber einfach so. Such mal nach "Corona". Bis die RKI-App kommt, ist dein Finger abgefallen vor Scrollen.

  3. Re: Kaum aufzufinden! (AppStore)

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.20 - 12:35

    HammerTime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist aber einfach so. Such mal nach "Corona". Bis die RKI-App kommt, ist
    > dein Finger abgefallen vor Scrollen.
    Oh, ja, stimmt, das 3. Ergebnis ... in der Viertelsekunde, in der ich bis zum 3. Ergebnis gescrollt habe, habe ich über mein Leben nachgedacht, meinen Doktor gemacht und eine Möglichkeit entdeckt, Mini-Wurmlöcher zu erschaffen.

    Aber wie gesagt, das schöne ist ja, ich muss gar nicht suchen. Die App wird über die halbe Fläche des Displays an zwei der Haupteintrittspunkte des AppStores beworben. Und wer will, findet darüber dann auch die andere RKI-App.

    Aber gut ... totale Katastrophe dieser AppStore, ein Desaster ohne gleichen.......



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.20 12:39 durch aniiy.

  4. Re: Kaum aufzufinden! (AppStore)

    Autor: werauchimmer 16.06.20 - 12:38

    aniiy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HammerTime schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist aber einfach so. Such mal nach "Corona". Bis die RKI-App kommt, ist
    > > dein Finger abgefallen vor Scrollen.
    > Oh, ja, stimmt, das 3. Ergebnis ... in der Viertelsekunde, in der ich bis
    > zum 3. Ergebnis gescrollt habe, habe ich über mein Leben nachgedacht,
    > meinen Doktor gemacht und eine Möglichkeit entdeckt, Mini-Wurmlöcher zu
    > erschaffen.

    Komm mal von deinem hohen Ross runter. Dir ist klar dass diese Anzeigen personalisiert werden?
    Das dritte Ergebnis ist bei mir "Corona Datenspende".
    Wenn ich danach suche taucht die App erst km weiter unten auf. Nur auf der App-Seite wird die App direkt als erstes angezeigt.

  5. Re: Kaum aufzufinden! (AppStore)

    Autor: HammerTime 16.06.20 - 12:55

    aniiy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh, ja, stimmt, das 3. Ergebnis ... in der Viertelsekunde, in der ich bis
    > zum 3. Ergebnis gescrollt habe, habe ich über mein Leben nachgedacht,
    > meinen Doktor gemacht und eine Möglichkeit entdeckt, Mini-Wurmlöcher zu
    > erschaffen.
    Ist leider die Datenspende App.

    QED. Danke für den Beleg, dass der AppStore kacke ist :-P

  6. Re: Kaum aufzufinden! (AppStore)

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.20 - 13:08

    HammerTime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > QED. Danke für den Beleg, dass der AppStore kacke ist :-P

    Ja, dann troll weiter, wenn es dein Leben bereichert.

  7. Re: Kaum aufzufinden! (AppStore)

    Autor: HammerTime 16.06.20 - 13:53

    aniiy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, dann troll weiter, wenn es dein Leben bereichert.
    Sonst keine Argumente?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Unitleiter (m/w/d) IT-Projekte und digitale Kommunikation / virtuelle Technologien
    sxces Communication AG, Kassel, Hamburg
  2. Consultant (m/w/d) MES
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim an der Brenz
  3. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
  4. Softwareentwickler C# / .NET (m/w/d)
    IS Software GmbH, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
    In eigener Sache
    Wo ITler am besten arbeiten

    Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

    1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
    2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
    3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise