Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Lieber nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lieber nicht

    Autor: bmaehr1 01.01.19 - 02:22

    Crayjin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um Korbeyn aufzugreifen: "Hab ich was verpasst? Haben wir in der EU etwa
    > ein Problem mit linken Regierungen, die den Rechtsstaat aushöhlen und
    > Fremdenfeindlichkeit predigen?"

    Also meines Wissens haben wir in der EU ein Problem mit linken Regierungen, die den Rechtsstaat aushöhlen, Gesetze und Verträge außerkraft setzen, dafür den Bürgern ihre Vermögen und ihre Zukunft stehlen, die Sicherheit durch Zuwanderung von Terroristen und Verbrechern aushöhlen und im Gegenzug Überwachungsgesetze für alle einführen.

  2. Re: Lieber nicht

    Autor: throgh 01.01.19 - 02:31

    Jetzt sind wir wirklich entgültig bei reiner Pauschalisierung angekommen. Also Menschen auf der Flucht sind damit Terroristen und Kriminelle und die EU bzw. Teile der neoliberalen Regierungen werden dann auf einmal als links umdefiniert. Mal schauen welche Stufen wir hier noch durchlaufen! Reaktionärer und unsinniger kann es aber fast kaum noch werden. Damit ist wirklich der letzte Funke von nachvollziehbarer Kritik gewichen. Was nicht Alles nun hier niedergeschrieben worden ist an menschenfeindlichem Gefasel.

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.19 02:45 durch throgh.

  3. Re: Lieber nicht

    Autor: Karamellbutter 01.01.19 - 09:20

    Ehrlich gesagt weiss ich nicht welchen Diskussionsbedarf hier manche sehen, wenn man Linksextreme Gruppierungen ablehnt. Da muss man sich noch "whataboutism" Vorwürfe anhören. Lol. Also dann mal Butter bei die Fische: Es geht hier nicht um rechts. Wir brauchen also keine Vergleiche mit rechts oder Diskussionen über rechten Faschismus. Die werden schon an anderer Stelle geführt. Der CCC hat ein Problem mit Linksextrimisten. Nur darum geht es. Linksextremismus ist abzulehnen, egal in welcher Form. Wer sich hier von nicht distanzieren will oder kann, der ist Teil des Problems.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 01.01.19 09:23 durch Karamellbutter.

  4. Re: Lieber nicht

    Autor: bmaehr1 01.01.19 - 13:10

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Menschen auf der Flucht sind damit Terroristen und Kriminelle
    Das habe ich nicht geschrieben.

    > Jetzt sind wir wirklich entgültig bei reiner Pauschalisierung angekommen.
    Die Pauschalierung beginnt da, wo illegale Einwanderer (§ 14 Aufenthaltsgesetz) als "Menschen auf der Flucht", "Bereicherung", "Gut für Deutschland", "Goldjungen", "Dringend benötigte Fachkräfte", ... pauschalisiert werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. über Mittelstandstrainer GmbH, Region Süd­schwarz­wald
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 8 für 379€ statt 403,95€ im Vergleich)
  2. 54€
  3. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand statt ca...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
  2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

  1. Quake 2 RTX: Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake
    Quake 2 RTX
    Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake

    GTC 2019 In wenigen Wochen von Pathtracing zu RTX: Nvidia hat basierend auf der Quake-2-Version eines deutschen Studenten eine neue erstellt, welche HDR sowie God Rays und gläserne Oberflächen in den Shooter integriert.

  2. Boundless XR: Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC
    Boundless XR
    Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC

    GDC 2019 Die Kombination aus 60-GHz-WLAN und Snapdragon-basiertem Headset soll für eine drahtlose VR-Erfahrung sorgen: Qualcomm nennt das Boundless XR, erste Hersteller wie Pico arbeiten bereits mit der Technik.

  3. Ice Lake U: Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik
    Ice Lake U
    Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik

    Ende 2019 erscheinen die Ice Lake genannten Intel-Chips für Ultrabooks. Deren Gen11-Grafikeinheit weist viele Neuerungen auf, etwa bei den Shadern, beim L3-Cache oder beim Speicherinterface.


  1. 14:53

  2. 13:44

  3. 13:20

  4. 12:51

  5. 00:00

  6. 18:05

  7. 16:39

  8. 13:45