1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Mittelalter? Wohl eher Steinzeit.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Re: Mittelalter? Wohl eher Steinzeit.

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.15 - 21:16

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > weil er ja so neu in der Branche ist und ihm das vorher noch nie nie nie
    > > passiert ist.
    > wann gab es denn die letzten Morddrohungen in der fuelle bei ihm?

    als er sich über ein paar Passagen aus dem Koran geäußert hatte, nehme ich mal an.

    > > es ist ein Unterschied ob man etwas kritisiert, oder sich als
    > > mittelalterliches Hexenverbrennungsopfer hinstellt.
    > ein Comedian hat eine Ueberspitzung als Stilmittel verwendet ...
    > Medienkompetenz ...

    Die Medienkompetent an sich war dennoch vorher schon da, oder möchtest Du ihm diese etwa absprechen?

    > > Genau, ich muss ja automatisch "zu denen" gehören, die ihm an die Wäsche
    > > wollen. Ausser schwarz und weiss gibt's ja schliesslich nix.
    > hey, du hast eine Vermutung geaeussert ...
    > wenn ich das gleiche mache, wird von "schwarz und weiss" gefaselt ...

    Unterstellung != Vermutung

  2. Re: Mittelalter? Wohl eher Steinzeit.

    Autor: neocron 21.07.15 - 10:50

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als er sich über ein paar Passagen aus dem Koran geäußert hatte, nehme ich
    > mal an.
    weisst du, oder nimmst du an?
    und warum sollte er da erst jetzt reagieren?

    > Die Medienkompetent an sich war dennoch vorher schon da, oder möchtest Du
    > ihm diese etwa absprechen?
    ich spreche die Medienkompetenz dem Mob ab ... nicht dem Herrn Nuhr!
    Sie haben sich darueber aufgeregt, dass ein Komiker einen Scherz gerissen hat!

    > Unterstellung != Vermutung
    richtig, da von ersterem gar nicht die Rede sein kann, ist dies allerdings irrelevant!
    In deinem Kopf wurde es zu einer Unterstellung ...
    ich habe einen allgemeinen kausalen zusammenhang beschrieben, weiter nichts ...
    und das bewusst!
    Ich nehme aber mal an 'getroffene Hunde' haben auch hier mal wieder gebellt ...

  3. Re: Mittelalter? Wohl eher Steinzeit.

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 12:36

    > Unterstellung != Vermutung
    > richtig, da von ersterem gar nicht die Rede sein kann, ist dies allerdings irrelevant!
    >In deinem Kopf wurde es zu einer Unterstellung ...
    >ich habe einen allgemeinen kausalen zusammenhang beschrieben, weiter nichts ...
    >und das bewusst!

    Du erklärst mir ausführlich warum das von Dir keine Unterstellung war, nur um am Schluss DAS zu schreiben:

    > Ich nehme aber mal an 'getroffene Hunde' haben auch hier mal wieder gebellt ...

    Das ist schon etwas entlarvend. Entweder trollst Du hier nur herum oder weisst wirklich nicht, was Du so alles hier schreibst. Ich sollte Dich in Zukunft deswegen etwas weniger ernst nehmen.

  4. Re: Mittelalter? Wohl eher Steinzeit.

    Autor: neocron 21.07.15 - 12:44

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du erklärst mir ausführlich warum das von Dir keine Unterstellung war, nur
    > um am Schluss DAS zu schreiben:
    >
    > > Ich nehme aber mal an 'getroffene Hunde' haben auch hier mal wieder
    > gebellt ...
    > Das ist schon etwas entlarvend.
    eigentlich nur, wenn die Annahme gilt, dass es unmoeglich sei, ohne zu zielen auch etwas zu treffen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch ein blinder Schuss gelegentlich treffen kann. Oder aber, deine Schlussfolgerung basiert auf der Annahme, dass nur getroffene Hunde bellen, auf die auch gezielt wurde ...
    woher diese absurde annahme kommt, weiss ich allerdings nicht.

    Ich habe eine allgemeine Aussage getroffen, dass du dich darin wiederfindest war weder beabsichtigt, noch angedeutet.

    > Entweder trollst Du hier nur herum oder
    > weisst wirklich nicht, was Du so alles hier schreibst. Ich sollte Dich in
    > Zukunft deswegen etwas weniger ernst nehmen.
    wie willst du jemanden noch weniger ernst nehmen? du liest kaum, was auch dasteht ... weder bei mir, noch bei anderen ... wie bitte soll noch weniger ernst nehmen aussehen?

  5. Re: Mittelalter? Wohl eher Steinzeit.

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 12:48

    ok, jetzt habe ich die Bestätigung. Du scheinst tatsächlich nur ein Troll zu sein.

    Egal, wie man auf deine Posts reagiert. Man ist immer der Depp, aus Deiner Sicht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Manager (m/w/d)
    softgarden e-recruiting gmbh, Berlin
  2. IT-Security Manager (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  3. Workday Security Administrator (München oder Remote) (m/w/d)
    Hays AG, München, remote
  4. HR Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
Kubernetes-Kontrollcenter
Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

  1. Container Kubernetes 1.24 entfernt endgültig Docker-Support

Rasterfahndung: Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln
Rasterfahndung
Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln

Frontex und Europol wollen für alle Reisenden eine Datei anlegen und mit verschiedenen Datenbanken abgleichen. Die Auswertung soll mit KI erfolgen.
Von Matthias Monroy

  1. Subventionswettbewerb Halbleiterkrise stärke die Zusammenarbeit von EU und USA
  2. Digital-Markets-Act EU könnte Safari-Dominanz auf iOS brechen
  3. Digitale-Dienste-Gesetz Was die Einigung zum DSA bedeutet

Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen