Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

    Autor: senfsaat 06.04.13 - 01:42

    Ich hab nicht geweint, als mein Opa starb. Ich weinte nicht, als meine Oma starb.
    Nach deinem Kommentar weine ich auch nicht, aber wenn ich Emotionen hätte, würde ich.

  2. Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

    Autor: Anonymer Nutzer 06.04.13 - 02:36

    senfsaat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab nicht geweint, als mein Opa starb. Ich weinte nicht, als meine Oma
    > starb.
    > Nach deinem Kommentar weine ich auch nicht, aber wenn ich Emotionen hätte,
    > würde ich.


    Keine Ahnung, wie du das gemeint hast. Aber vielleicht solltest du weniger wegen meinem Posting als wegen dem Zustand unserer Gesellschaft weinen, in dem nur noch Geld zählt, und mehr nicht ... in dem essentielle Freiheiten verkauft werden, bis für uns alle nichts mehr übrig bleibt -- nur noch für die Reichen.

    Aber vermutlich (wenn ich dein Post richtig verstanden habe), hast du gar nichts verstanden und kapierst einfach nicht, was läuft.

    Das finde ich zum weinen. Noch ein Grund, warum diese Welt untergehen sollte. Intelligenz und Integrität sind im Aussterben (letzteres ist bereits ganz oben auf der Artenschutzliste).

  3. Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

    Autor: ap (Golem.de) 06.04.13 - 11:29

    Ab hier geht es auf dem Bolzplatz weiter.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  4. Re: Tja, so gehen die Buergerrechte Schritt um Schritt den Bach runter

    Autor: Anonymer Nutzer 07.04.13 - 19:54

    Ich denke, bei so aggressiver Zensur hier im Forum, braucht sich Golem nicht zu wundern, wenn es keine ernstzunehmenden Diskussionen hier mehr gibt.

    Wenn ihr nur weichgespueltes Blabla haben wollt, dann bitte.

    Macht weiter mit eurem Kindergarten!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Bremen
  4. über Hays AG, Oberhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.

  2. Gerichtsurteil: Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
    Gerichtsurteil
    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

    Wer umzieht, muss seinen bisherigen Vertrag auch dann erst einmal weiterzahlen, wenn der Anbieter am neuen Standort gar nicht vertreten ist. Vodafone hat damit in einer Revision recht bekommen. Diese Gesetzeslage findet sogar der Richter unerfreulich.

  3. Sicherheitsupdate: Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
    Sicherheitsupdate
    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

    Eine neue Funktion in Microsofts Compiler für C und C++ soll Schutzmaßnahmen gegen eine Variante des Spectre-Angriffs in Code einbauen. Diese Vorgehen wird zwar von Intel empfohlen, hat aber offensichtlich Grenzen und wird deshalb von der Linux-Community kritisiert.


  1. 16:48

  2. 16:13

  3. 15:36

  4. 13:15

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:00