Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: demon driver 01.01.19 - 14:58

    BlackSuit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > BlackSuit schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Wieso ist sind 'Leistungsgesellschaftsmaßstäbe' frauenfeindlich [...]
    > >
    > > Hat niemand behauptet.
    > >
    > Doch:
    > > Sowohl CCC als auch Golem zeichnet es aus, eure (frauenfeindlichen, aber
    > > das ist hier fast schon nebensächlich) Leistungsgesellschaftsmaßstäbe NICHT
    > > zum Kriterium fürs Geben von Raum und Öffentlichkeit zu machen.

    Nein.

    Kannst du so schlecht lesen, oder ist es die totale Abwesenheit elementarster Aussagenlogik, dass du's echt nicht raffst?

    [...]
    > Wenn nur du und ein paar andere Eingeweihte den Sexismus erkennen können
    > und der Rest der 'reaktionären' Welt nicht, dann ist da ja vielleicht gar
    > kein Sexismus. Dir würde etwas Erkenntnis theoretische Selbstreflexion gut
    > tun.

    Dir würde etwas Bildung und Nachhilfe in den Themen gut tun, in denen du dich offensichtlich bemüßigt fühlst, öffentlich deine Meinung besonders laut vom Turm zu blasen.

  2. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: BlackSuit 01.01.19 - 15:24

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackSuit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > demon driver schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > BlackSuit schrieb:
    > > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > > Wieso ist sind 'Leistungsgesellschaftsmaßstäbe' frauenfeindlich
    > [...]
    > > >
    > > > Hat niemand behauptet.
    > > >
    > > Doch:
    > > > Sowohl CCC als auch Golem zeichnet es aus, eure (frauenfeindlichen,
    > aber
    > > > das ist hier fast schon nebensächlich) Leistungsgesellschaftsmaßstäbe
    > NICHT
    > > > zum Kriterium fürs Geben von Raum und Öffentlichkeit zu machen.
    >
    > Nein.
    >
    > Kannst du so schlecht lesen, oder ist es die totale Abwesenheit
    > elementarster Aussagenlogik, dass du's echt nicht raffst?
    >
    > [...]
    > > Wenn nur du und ein paar andere Eingeweihte den Sexismus erkennen können
    > > und der Rest der 'reaktionären' Welt nicht, dann ist da ja vielleicht
    > gar
    > > kein Sexismus. Dir würde etwas Erkenntnis theoretische Selbstreflexion
    > gut
    > > tun.
    >
    > Dir würde etwas Bildung und Nachhilfe in den Themen gut tun, in denen du
    > dich offensichtlich bemüßigt fühlst, öffentlich deine Meinung besonders
    > laut vom Turm zu blasen.

    Da hast du echt recht. Da mach ich mich sofort dran, nachdem ich mit Homöopathie, Hohlerde und Echsenmenschen durch bin.

  3. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: demon driver 01.01.19 - 15:30

    BlackSuit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > > Dir würde etwas Bildung und Nachhilfe in den Themen gut tun, in denen du
    > > dich offensichtlich bemüßigt fühlst, öffentlich deine Meinung besonders
    > > laut vom Turm zu blasen.
    >
    > Da hast du echt recht. Da mach ich mich sofort dran, nachdem ich mit
    > Homöopathie, Hohlerde und Echsenmenschen durch bin.

    Ok, wenn du echt glaubst, das wäre irgendwas anderes als eine Bestätigung meiner vorangegangenen Diagnosen, dann wächst die Wahrscheinlichkeit, dass deine Probleme über bloße Mängel in Bildung und Wissen doch noch etwas hinausgehen.

    So, jetzt ist aber auch mal gut; darfst jetzt gerne das letzte Wort haben...

  4. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: Eheran 01.01.19 - 15:56

    Du redest davon, wie unwissend die anderen doch sind aber kannst nicht mal eine einfache Frage beantworten?
    Willst klug dastehen mit einem "der Klügere gibt nach" in Form von "ich anworte nichts mehr, du darfst das letzte Wort haben"? Der Klügere gibt genau nicht so nach, so machen das bockige Kinder.

  5. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: demon driver 01.01.19 - 16:10

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du redest davon, wie unwissend die anderen doch sind aber kannst nicht mal
    > eine einfache Frage beantworten

    Die Aussage ist hier nicht dein erster, vermutlich nicht dein letzter, aber ganz sicher auch nicht dein schwerstwiegender Irrtum, also mach dir nichts draus.

  6. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: Eheran 01.01.19 - 17:00

    Ich: Wenn man einer Person aufgrund ihres Geschlecht etwas (nicht) gibt, dann ist das Sexismus.
    Du: Danke für die deutliche Bestätigung, dass du nicht weißt und nicht wissen willst, was Sexismus ist.
    Ich: Erleuchte mich bitte, wie das beschriebene kein Sexismus sein soll.
    Du:
    >In der Realität eines ungleichen Geschlechterverhältnisses sind allgemeine, geschlechtsunabhängige Aussagen zum Sexismus strukturell so zutreffend, wie es in einer Sklavereigesellschaft zutreffend wäre, eine Aussage von Sklaven über Herren gleichzusetzen mit der analogen Aussage von Herren über Sklaven.
    [auch du: "Sexismus ist nicht geschlechtsneutral oder -unabhängig." Sexismus ist also nicht Geschlechtsunabhängig. Danke für die Erleuchtung...]

    Ich: Ich habe keine Ahnung, wovon du da sprichst. Kannst du bitte einfach die Frage beantworten?
    Du: Tut mir leid, aber wenn du keine Ahnung hast, wovon ich da spreche, dann nein, dann sehe ich mich außerstande, deine die "Frage" betreffenden Bildungs- und Wissenslücken zu schließen [noch ein paar Beleidigungen]

    Wo genau war die Antwort, dass ich mich also irre und du die Frage doch beantwortet hast?

  7. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: demon driver 01.01.19 - 18:05

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo genau war die Antwort, dass ich mich also irre und du die Frage doch
    > beantwortet hast?

    Ich habe nirgends behauptet, dass ich die "Frage" beantwortet hätte.

    Du hast offensichtlich noch gravierendere Probleme mit dem Lesen und Schreiben, als ich dachte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 579€
  2. (u. a. Sony PS4-Controller + Fallout 76 für 55€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, Nacon PS4-Controller + Fallout 76 für 44,99€ bei Marktabholung...
  4. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

  1. Multicopter-Hersteller: DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption
    Multicopter-Hersteller
    DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption

    Mehrere Fälle von schwerer Korruption innerhalb des Unternehmens führen beim Drohnen-Hersteller DJI zu deutlichen Verlusten: Im Jahr 2018 verliert das chinesische Unternehmen dadurch insgesamt umgerechnet mehr als 130 Millionen Euro.

  2. Verkaufsstopp in Deutschland: Apple darf nicht behaupten, alle iPhones seien verfügbar
    Verkaufsstopp in Deutschland
    Apple darf nicht behaupten, alle iPhones seien verfügbar

    Nach dem Verkaufsverbot für das iPhone 7 und iPhone 8 in Deutschland hat Apple in einer Pressemitteilung erklärt, die Geräte seien weiterhin bei anderen Händlern erhältlich. Das Amtsgericht München findet das irreführend und untersagt daher die Verwendung der Textpassage.

  3. Wochenrückblick: Trek, Brexit, Exit
    Wochenrückblick
    Trek, Brexit, Exit

    Golem.de-Wochenrückblick Für Trekkies gibt es gute Neuigkeiten, um den Brexit herrscht dagegen weiter Chaos. Und ein problembehaftetes Roboterhotel in Japan schmeißt Roboter raus.


  1. 14:16

  2. 13:17

  3. 09:02

  4. 18:04

  5. 15:51

  6. 15:08

  7. 14:30

  8. 14:05