Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: demon driver 01.01.19 - 14:58

    BlackSuit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > BlackSuit schrieb:
    > > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > Wieso ist sind 'Leistungsgesellschaftsmaßstäbe' frauenfeindlich [...]
    > >
    > > Hat niemand behauptet.
    > >
    > Doch:
    > > Sowohl CCC als auch Golem zeichnet es aus, eure (frauenfeindlichen, aber
    > > das ist hier fast schon nebensächlich) Leistungsgesellschaftsmaßstäbe NICHT
    > > zum Kriterium fürs Geben von Raum und Öffentlichkeit zu machen.

    Nein.

    Kannst du so schlecht lesen, oder ist es die totale Abwesenheit elementarster Aussagenlogik, dass du's echt nicht raffst?

    [...]
    > Wenn nur du und ein paar andere Eingeweihte den Sexismus erkennen können
    > und der Rest der 'reaktionären' Welt nicht, dann ist da ja vielleicht gar
    > kein Sexismus. Dir würde etwas Erkenntnis theoretische Selbstreflexion gut
    > tun.

    Dir würde etwas Bildung und Nachhilfe in den Themen gut tun, in denen du dich offensichtlich bemüßigt fühlst, öffentlich deine Meinung besonders laut vom Turm zu blasen.

  2. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: BlackSuit 01.01.19 - 15:24

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackSuit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > demon driver schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > BlackSuit schrieb:
    > > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > > Wieso ist sind 'Leistungsgesellschaftsmaßstäbe' frauenfeindlich
    > [...]
    > > >
    > > > Hat niemand behauptet.
    > > >
    > > Doch:
    > > > Sowohl CCC als auch Golem zeichnet es aus, eure (frauenfeindlichen,
    > aber
    > > > das ist hier fast schon nebensächlich) Leistungsgesellschaftsmaßstäbe
    > NICHT
    > > > zum Kriterium fürs Geben von Raum und Öffentlichkeit zu machen.
    >
    > Nein.
    >
    > Kannst du so schlecht lesen, oder ist es die totale Abwesenheit
    > elementarster Aussagenlogik, dass du's echt nicht raffst?
    >
    > [...]
    > > Wenn nur du und ein paar andere Eingeweihte den Sexismus erkennen können
    > > und der Rest der 'reaktionären' Welt nicht, dann ist da ja vielleicht
    > gar
    > > kein Sexismus. Dir würde etwas Erkenntnis theoretische Selbstreflexion
    > gut
    > > tun.
    >
    > Dir würde etwas Bildung und Nachhilfe in den Themen gut tun, in denen du
    > dich offensichtlich bemüßigt fühlst, öffentlich deine Meinung besonders
    > laut vom Turm zu blasen.

    Da hast du echt recht. Da mach ich mich sofort dran, nachdem ich mit Homöopathie, Hohlerde und Echsenmenschen durch bin.

  3. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: demon driver 01.01.19 - 15:30

    BlackSuit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > > Dir würde etwas Bildung und Nachhilfe in den Themen gut tun, in denen du
    > > dich offensichtlich bemüßigt fühlst, öffentlich deine Meinung besonders
    > > laut vom Turm zu blasen.
    >
    > Da hast du echt recht. Da mach ich mich sofort dran, nachdem ich mit
    > Homöopathie, Hohlerde und Echsenmenschen durch bin.

    Ok, wenn du echt glaubst, das wäre irgendwas anderes als eine Bestätigung meiner vorangegangenen Diagnosen, dann wächst die Wahrscheinlichkeit, dass deine Probleme über bloße Mängel in Bildung und Wissen doch noch etwas hinausgehen.

    So, jetzt ist aber auch mal gut; darfst jetzt gerne das letzte Wort haben...

  4. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: Eheran 01.01.19 - 15:56

    Du redest davon, wie unwissend die anderen doch sind aber kannst nicht mal eine einfache Frage beantworten?
    Willst klug dastehen mit einem "der Klügere gibt nach" in Form von "ich anworte nichts mehr, du darfst das letzte Wort haben"? Der Klügere gibt genau nicht so nach, so machen das bockige Kinder.

  5. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: demon driver 01.01.19 - 16:10

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du redest davon, wie unwissend die anderen doch sind aber kannst nicht mal
    > eine einfache Frage beantworten

    Die Aussage ist hier nicht dein erster, vermutlich nicht dein letzter, aber ganz sicher auch nicht dein schwerstwiegender Irrtum, also mach dir nichts draus.

  6. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: Eheran 01.01.19 - 17:00

    Ich: Wenn man einer Person aufgrund ihres Geschlecht etwas (nicht) gibt, dann ist das Sexismus.
    Du: Danke für die deutliche Bestätigung, dass du nicht weißt und nicht wissen willst, was Sexismus ist.
    Ich: Erleuchte mich bitte, wie das beschriebene kein Sexismus sein soll.
    Du:
    >In der Realität eines ungleichen Geschlechterverhältnisses sind allgemeine, geschlechtsunabhängige Aussagen zum Sexismus strukturell so zutreffend, wie es in einer Sklavereigesellschaft zutreffend wäre, eine Aussage von Sklaven über Herren gleichzusetzen mit der analogen Aussage von Herren über Sklaven.
    [auch du: "Sexismus ist nicht geschlechtsneutral oder -unabhängig." Sexismus ist also nicht Geschlechtsunabhängig. Danke für die Erleuchtung...]

    Ich: Ich habe keine Ahnung, wovon du da sprichst. Kannst du bitte einfach die Frage beantworten?
    Du: Tut mir leid, aber wenn du keine Ahnung hast, wovon ich da spreche, dann nein, dann sehe ich mich außerstande, deine die "Frage" betreffenden Bildungs- und Wissenslücken zu schließen [noch ein paar Beleidigungen]

    Wo genau war die Antwort, dass ich mich also irre und du die Frage doch beantwortet hast?

  7. Re: Was ist denn das für eine sexistische Kackscheisse hier?

    Autor: demon driver 01.01.19 - 18:05

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo genau war die Antwort, dass ich mich also irre und du die Frage doch
    > beantwortet hast?

    Ich habe nirgends behauptet, dass ich die "Frage" beantwortet hätte.

    Du hast offensichtlich noch gravierendere Probleme mit dem Lesen und Schreiben, als ich dachte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mercer Timber Products GmbH, Saalburg-Ebersdorf
  2. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  4. Star Cooperation GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 3,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. TCP-Sicherheitslücke: Linux-Rechner übers Internet abschießen
    TCP-Sicherheitslücke
    Linux-Rechner übers Internet abschießen

    Im Linux-Kernel und in FreeBSD sind mehrere Fehler bei der Verarbeitung von TCP-Paketen gefunden worden. Eine Sicherheitslücke in der Funktion Selective Acknowledgement (SACK) kann von Angreifern dazu genutzt werden, bei Linux einen Kernelabsturz zu verursachen.

  2. Elektrofahrzeuge: VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku
    Elektrofahrzeuge
    VW gewährt acht Jahre oder 160.000 km auf den Akku

    Volkswagen wird bei allen Akkus der Elektroauto-Baureihe ID eine Garantie von acht Jahren oder 160.000 km für mindestens 70 Prozent ihrer Kapazität gewähren.

  3. Amazons IMDB TV: Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa
    Amazons IMDB TV
    Kostenloser Video-Streaming-Dienst kommt nach Europa

    Amazon bringt seinen werbefinanzierten Video-Streaming-Dienst dieses Jahr nach Europa. In den USA wird das Sortiment erweitert. Der Dienst wird in IMDB TV umbenannt.


  1. 09:54

  2. 08:45

  3. 08:33

  4. 08:05

  5. 07:55

  6. 07:45

  7. 18:42

  8. 16:53