1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Was kommt für ein Signal beim AVR an?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Re: Was kommt für ein Signal beim AVR an?

    Autor: Lurchie85 07.11.20 - 01:46

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lurchie85 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dazu wird das Format von keinem AVR
    > > unterstützt und das bedeutet kein ps5 Spieler wird über seinen AVR mit
    > > Atmos oder DTS-X das Format nutzen können und lediglich auf 5.1
    > zugreifen
    > > können.
    >
    > Das Jahr 2000 hat angerufen und will seinen AVR zurück.
    > Die meisten Leute welche so ein Ding haben bräuchten ihn nicht wenn man mal
    > rational entscheiden würde.
    >
    > >Als Mediaplayer und Blu-ray Player fällt die PS5 somit auch flach
    > > da nix unterstützt wird was Standard ist.
    >
    > Nö. Wer kauft heute noch Filme auf Disc? Ich nicht. Die PS5 hat alle
    > Streaming Dienste mit an Bord und von daher bietet sie alles was ich
    > brauche.

    Wenn man mal rational denkt ist das absoluter Müll den du schreibst. Um objektbasierte Tonformate wiederzugeben braucht man nen avr. Alles andere ist nur simuliert. Eine Soundbar oder ein TV mit Atmos stellen nur ein virtuellen Raumklang da, wohingegen ein avr der die Tonformate Unterstützt auch die notwendigen Boxen dafür braucht und so das Tonformat nativ darstellen kann. Beides ist nicht vergleichbar und hast du einmal echtes Atmos gehört wirfst du jede Soundbar aus dem Fenster.

    Schon das deine ps5 Netflix und co hat. Nur wirst du so nie in den Genuß von Dolby Vision sowie Atmos kommen, was diese Streamingdienste nutzen. Den das wird von der PS5 halt nicht unterstützt. Wenn das für dich ok ist schön, aber Sony scheißt halt wieder Mal auf alle Standards und wird wie bei vielen Entwicklungen (mini-disc) damit aufs Maul fallen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.20 01:49 durch Lurchie85.

  2. Re: Was kommt für ein Signal beim AVR an?

    Autor: Keyla 07.11.20 - 01:54

    Lurchie85 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man mal rational denkt ist das absoluter Müll den du schreibst.

    Nope. Du bist nur ein typischer audiophiler der denkt, seine Anforderungen würden für alle gelten.


    > Um
    > objektbasierte Tonformate wiederzugeben braucht man nen avr. Alles andere
    > ist nur simuliert. Eine Soundbar oder ein TV mit Atmos stellen nur ein
    > virtuellen Raumklang da, wohingegen ein avr der die Tonformate Unterstützt
    > auch die notwendigen Boxen dafür braucht und so das Tonformat nativ
    > darstellen kann. Beides ist nicht vergleichbar und hast du einmal echtes
    > Atmos gehört wirfst du jede Soundbar aus dem Fenster.

    Ich brauch zu Hause kein 5.1 einfach weil mein Wohnzimmer dafür auch nicht passend ist.
    Wenn ich mal einen tollen Ton haben will - z.B. weil ich Musik höre - dann setze ich meine Beyerdynamics DT990 auf und bin glücklich.

    Wobei die Sony XT-HT3 hier auch schon einen echt guten Ton abliefert, dafür das es nur eine Soundbase ist.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  3. Re: Was kommt für ein Signal beim AVR an?

    Autor: Lurchie85 07.11.20 - 02:29

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lurchie85 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man mal rational denkt ist das absoluter Müll den du schreibst.
    >
    > Nope. Du bist nur ein typischer audiophiler der denkt, seine Anforderungen
    > würden für alle gelten.
    >
    > > Um
    > > objektbasierte Tonformate wiederzugeben braucht man nen avr. Alles
    > andere
    > > ist nur simuliert. Eine Soundbar oder ein TV mit Atmos stellen nur ein
    > > virtuellen Raumklang da, wohingegen ein avr der die Tonformate
    > Unterstützt
    > > auch die notwendigen Boxen dafür braucht und so das Tonformat nativ
    > > darstellen kann. Beides ist nicht vergleichbar und hast du einmal echtes
    > > Atmos gehört wirfst du jede Soundbar aus dem Fenster.
    >
    > Ich brauch zu Hause kein 5.1 einfach weil mein Wohnzimmer dafür auch nicht
    > passend ist.
    > Wenn ich mal einen tollen Ton haben will - z.B. weil ich Musik höre - dann
    > setze ich meine Beyerdynamics DT990 auf und bin glücklich.
    >
    > Wobei die Sony XT-HT3 hier auch schon einen echt guten Ton abliefert, dafür
    > das es nur eine Soundbase ist.

    Naja und du bist halt nen "Stereo"typ der denkt seine Anforderungen sollten für alle gelten. Ich habe extra geschrieben wenn dir das reicht. Also passt doch. Jeder hat seine Vorlieben. Beim zocken trage ich auch oft nen Headset mit Dolby Atmos für Headphones auf der one x. Filme laufen dann über die Atmos Anlage weil ich das Kinofeeling mag.

    Fakt ist allerdings, das Sony hier wieder ein eigenes Süppchen kocht und jegliche Standards über Bord wirft. Ob man es nun braucht oder nicht ist doch egal. Hier geht es um Massenkompatibilität und weite Verfügbarkeit solcher Zuspieler und die ist bei Sony mit der PS5 nicht gegeben und war es auch schon bei der PS4 nicht. Auch eine Soundbar mit Atmos kann kein virtuelles 5.2.1 aus dem 5.1 Signal zaubern und das ist das höchste der Gefühle was sde Playstation nun mal extern wiedergeben kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.20 02:31 durch Lurchie85.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt:in (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Software Security Engineer (m/w/d)
    Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  3. Produktmanager (gn) für digitales Gebäudeschadenmanagement
    Property Expert GmbH, Langenfeld (Rheinland)
  4. Technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, München-Neuperlach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Warhammer 40k: Chaos Gate - Daemonhunters für 31,99€ statt 44€, Far: Changing Tides...
  2. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  3. 359,99€ (Release: 04.11.)
  4. ab 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de