1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: "werke, die dem wissenschaftlichen Fortschritt und der Künste dienen"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Re: "werke, die dem wissenschaftlichen Fortschritt und der Künste dienen"

    Autor: benji83 08.02.12 - 18:16

    tpunkterror schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast weder verstanden, was das Wort "Atheismus" bedeutet
    "ohne Gott"/"Gottlos" und nun?
    > (Buddhisten sind zum beispiel atheistisch religiös),
    wer hat etwas anderes behauptet?
    > noch irgendetwas, was mit
    > Wissenschaft zu tun hat,
    Beweise das ich nichts verstanden habe das mit Wissenschaft zu tuen habe (und zwar Wissenschaftlich). Dann können wir weiter reden, bub :)
    >vor allem nicht, was eine "Theorie" ist und den
    > Unterschied zur "Hypothese".
    Wir gümmeln hier nicht in der Dorfuni rum. Jeder andere hier konnte wohl meinen Worten folgen. Das Defiziet scheint bei dir zu liegen :)

    Im Gegensatz zu dir bin ich übrigends in der Lage auf den richtigen Post zu antworten (ich gehe einfach mal davon aus das du mich meinst wegen der Buddhismusanspielung). Stell auf Baumansicht um, dann verstehst du vielleicht sogar worum es geht.

  2. Re: "werke, die dem wissenschaftlichen Fortschritt und der Künste dienen"

    Autor: tpunkterror 08.02.12 - 18:28

    > > Du hast weder verstanden, was das Wort "Atheismus" bedeutet
    > "ohne Gott"/"Gottlos" und nun?

    ... siehst du vielleicht selbst ein, wie unsinnig dein Bild ist. Nicht alles, was auf 4chan gepostet wird entspricht den Tatsachen.

    > > (Buddhisten sind zum beispiel atheistisch religiös),
    > wer hat etwas anderes behauptet?

    Das von dir verlinkte Bild.

    > > noch irgendetwas, was mit
    > > Wissenschaft zu tun hat,
    > Beweise das ich nichts verstanden habe das mit Wissenschaft zu tuen habe
    > (und zwar Wissenschaftlich). Dann können wir weiter reden, bub :)

    Du sagtest "nur eine Theorie". Es gibt in der Wissenschaft nichts höheres als eine Theorie. Deine Abwertung dieses Begriffes im Zusammenhang mit der Höherstellung einer hinweisfreien Hypothese zeugt also von der Unwissenheit über derartige Dinge.

    > >vor allem nicht, was eine "Theorie" ist und den
    > > Unterschied zur "Hypothese".
    > Wir gümmeln hier nicht in der Dorfuni rum. Jeder andere hier konnte wohl
    > meinen Worten folgen. Das Defiziet scheint bei dir zu liegen :)

    Darum geht's mal wieder gar nicht, aber das scheinst du nicht zu verstehen, oder davon ablenken zu wollen. Troll eben. Siehe oben.

    > Im Gegensatz zu dir bin ich übrigends in der Lage auf den richtigen Post zu
    > antworten (ich gehe einfach mal davon aus das du mich meinst wegen der
    > Buddhismusanspielung). Stell auf Baumansicht um, dann verstehst du
    > vielleicht sogar worum es geht.

    Ich habe beim richtigen Beitrag auf "antworten" geklickt. Der Grund für's Verrutschen liegt wohl woanders.

  3. Re: "werke, die dem wissenschaftlichen Fortschritt und der Künste dienen"

    Autor: benji83 10.02.12 - 14:00

    tpunkterror schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... siehst du vielleicht selbst ein, wie unsinnig dein Bild ist. Nicht
    > alles, was auf 4chan gepostet wird entspricht den Tatsachen.
    ich bin nicht auf 4chan unterwegs.
    > > > (Buddhisten sind zum beispiel atheistisch religiös),
    > > wer hat etwas anderes behauptet?
    >
    > Das von dir verlinkte Bild.
    habe kein Bild verlinkt.
    > Du sagtest "nur eine Theorie". Es gibt in der Wissenschaft nichts höheres
    > als eine Theorie. Deine Abwertung dieses Begriffes im Zusammenhang mit der
    > Höherstellung einer hinweisfreien Hypothese zeugt also von der Unwissenheit
    > über derartige Dinge.
    Nur eine Theorie im Vergleich zur bewiesenen Wahrheit - egal ob Religion oder Atheismus.

    > Ich habe beim richtigen Beitrag auf "antworten" geklickt. Der Grund für's
    > Verrutschen liegt wohl woanders.
    Ok

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scrum Master / Agile Coach (m/w/d)
    SEITENBAU GmbH, Konstanz (Home-Office möglich)
  2. Senior SAP-Basis Administrator Public Sector (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. IT-Projektmanager mit Schwerpunkt Archivsystem/DMS
    DEGEWO AG, Berlin-Tiergarten
  4. IT Rolloutmitarbeiter (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de