1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: Muhaha 24.01.17 - 22:36

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei manchen Menschen hat man immer den Eindruck, man würde sie regelmäßig
    > zur Ladentheke prügeln...

    Bei anderen Menschen hat man den Eindruck, dass sie sich bereitwillig nach Strich und Faden ausnehmen lassen ...

  2. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: F4yt 24.01.17 - 22:57

    Kann beides irgendwie nachvollziehen. Auf der einen Seite ist man nicht gezwungen, das neue Zeug (sofort) zu kaufen (es ercheinen ja bis heute Sachen parallel auf DVD und BR) oder sich die bestehende Sammlung (teilweise) noch einmal zu kaufen, auf der anderen Seite wird man sich ggf. drüber ärgern, dass die neue xK Veröffentlichung qualitativ so viel besser aussieht. Kann mir z.B. schon vorstellen, dass sich einige der Käufer der DVD-Variante von TNG (2007) ziemlich geärgert haben als die DVD BR Version erschien.

    Ich für meinen Teil würde die 4K BR wohl erst ernsthaft in Betracht ziehen, wenn es mit 'nem Anständigen Heimkino-Setup (Beamer, kein TV) klappt. Sollte sich die 4K-Edition preislich nicht viel zur normalen Ausgabe schenken, Qualitativ deutlich besser sein und weiterhin eine Standard BR im Paket mit Enthalten sein, kann man aber durchaus auch schon vorher drüber nachdenken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.17 22:58 durch F4yt.

  3. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: theFiend 24.01.17 - 23:33

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei anderen Menschen hat man den Eindruck, dass sie sich bereitwillig nach
    > Strich und Faden ausnehmen lassen ...

    Wenn sie dabei zufrieden sind, gönn es ihnen doch.
    Wenn du dich für klüger hältst und lieber nichts konsumierst, ist dir das auch gegönnt. Nur versuch dann andere auch nicht mit deiner Einstellung zu bekehren, denn wo das endet weiss man ja :P

  4. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: Muhaha 25.01.17 - 01:23

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn sie dabei zufrieden sind, gönn es ihnen doch.

    Mir geht es in meinem Posting nicht darum anderen vorschreiben zu wollen, für was sie ihr Geld zum Fenster rauswerfen sollen.

    Sondern dem ziemlich verräterischen Beißreflex jedem, der nicht total begeistert auf 4K (oder irgendein anderes Gadget) abfährt, gleich Lebensfrust, Besserwisserei, Technikfeindlichkeit, Fortschrittsfeindlichkeit und was der Dinge noch mehr sind, zu unterstellen.

    > Wenn du dich für klüger hältst und lieber nichts konsumierst, ist dir das
    > auch gegönnt. Nur versuch dann andere auch nicht mit deiner Einstellung zu
    > bekehren, denn wo das endet weiss man ja :P

    Mach bitte beim nächsten Mal ein NOCH größeres Faß auf ...

    Mir persönlich ist 4K übrigens scheissegal, solange man zu dessen "Genuß" einen derartigen Aufwand betreiben muss. Mir kommt sowas erst ins Haus, wenn solche Systeme narrensicher sind und kein Schindluder von Herstellern und Anbietern getrieben wird. In den Laden gehen, Gerät kaufen, nach Hause gehen, streamen, abspielen, anschauen. Ohne Hirnfick!

    Aber das wird nicht passieren, solange die Filmwirtschaft beim Thema Kopierschutz immer noch so paranoid und panisch reagiert, das System mit Kopierschutzsystemen zuballert, die bei der nächstbesten Gelegenheit alles lahmlegen.

  5. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: der_wahre_hannes 25.01.17 - 10:19

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sondern dem ziemlich verräterischen Beißreflex jedem, der nicht total
    > begeistert auf 4K (oder irgendein anderes Gadget) abfährt, gleich
    > Lebensfrust, Besserwisserei, Technikfeindlichkeit,
    > Fortschrittsfeindlichkeit und was der Dinge noch mehr sind, zu
    > unterstellen.

    Anderen zu unterstellen, sie würden sich ständig "ausnehmen lassen" ist also kein Beißreflex?

  6. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: theFiend 25.01.17 - 10:29

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sondern dem ziemlich verräterischen Beißreflex jedem, der nicht total
    > begeistert auf 4K (oder irgendein anderes Gadget) abfährt, gleich
    > Lebensfrust, Besserwisserei, Technikfeindlichkeit,
    > Fortschrittsfeindlichkeit und was der Dinge noch mehr sind, zu
    > unterstellen.

    Das ist eher eine Frage wie präsentiert wird das man an 4k (derzeit) kein Interesse hat. Wenn jemand simpel sagt, das ihm FHD reicht, hat hier sicher keiner ein Problem damit. Aber, hier gut nachvollziehbar, wird hier jedem der 4k hat oder will unterstellt (u.a von dir) ein Konsumtrottel zu sein, sich was einzubilden und ähnliches.
    Begründet wird das ganze dann mit postfaktischen urban legends und gefühlten erfahrungen aus Datenblättern.

    Insofern ist das alles keine Frage des "Beissreflexes" oder technischer Fragen, sondern viel mehr der Tatsache geschuldet das die eigene Meinung gerne mit missionarischem Eifer vertreten wird.

    Wer gerne zum Ausdruck bringen will das er technische Weiterentwicklungen nicht unbedingt positiv empfindet, ist halt potentiell auf einer Technikwebseite falsch aufgehoben, es sei denn er will eben missionieren...

  7. ++

    Autor: neocron 25.01.17 - 10:35

    laecherliche Heuchelei mal wieder ...

  8. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: FreiGeistler 25.01.17 - 14:16

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Sondern dem ziemlich verräterischen Beißreflex jedem, der nicht total
    > > begeistert auf 4K (oder irgendein anderes Gadget) abfährt, gleich
    > > Lebensfrust, Besserwisserei, Technikfeindlichkeit,
    > > Fortschrittsfeindlichkeit und was der Dinge noch mehr sind, zu
    > > unterstellen.
    >
    > Wer gerne zum Ausdruck bringen will das er technische Weiterentwicklungen
    > nicht unbedingt positiv empfindet, ist halt potentiell auf einer
    > Technikwebseite falsch aufgehoben, es sei denn er will eben missionieren...

    Genau das hat er damit gemeint...

  9. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: Friko44 25.01.17 - 14:36

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Insofern ist das alles keine Frage des "Beissreflexes" oder technischer
    > Fragen, sondern viel mehr der Tatsache geschuldet das die eigene Meinung
    > gerne mit missionarischem Eifer vertreten wird.
    >
    Das sehe ich anders. Die wenigsten wollen missionieren. Ich wäre noch froh, wenn es um's Missionieren ginge, denn dann würde das eine oder andere Argument genannt werden. Nein, es geht eher darum, alle Menschen mit einer anderen Meinung als minderbemittelt, hörig, versklavt, fremdgesteuert, etc. hinzustellen.
    Ich beobachte eine steigende Tendenz dieses Verhaltens in Foren des deutschsprachigen Raums.

  10. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: DieSchlange 25.01.17 - 14:55

    Ich habe seit kurzem auch 4k auf 49".
    freunde von mir und ich selbst merken nicht wirklich einen Unterschied zu HD.
    Ganz ehrlich irgendwann nimmt eine Auge so feine Unterschiede nicht mehr war.
    Man hat damal schon Versuche gemach zwischen HD reday und Full HD mit mehreren Probanten, die meisten nahmen ab 42" die ersten Unterschiede war und ab 50" dann fast alle.
    Bezieht sich jetzt aufs Filme schauen. Gameing ist eine andere Baustelle.

  11. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: Ovaron 25.01.17 - 15:24

    DieSchlange schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich irgendwann nimmt eine Auge so feine Unterschiede nicht mehr
    > war.

    Sehe ich ähnlich. Schon eine gut gemachte DVD liefert Bild und Ton in einer Qualität die mir völlig ausreicht. Und erinnert sich noch jemand an die SuperAudioCD? Technisch brillianter Sound....die Leute haben sich stattdessen MP3s mit 16 kbit/s runtergezogen und waren glücklich damit.

    > Man hat damal schon Versuche gemach zwischen HD reday und Full HD mit
    > mehreren Probanten, die meisten nahmen ab 42" die ersten Unterschiede war
    > und ab 50" dann fast alle.

    Da hat allerdings meines Erachtens die damals noch äußerst bescheidene Qualität der Ausgabegeräte maßgeblichen Anteil gehabt.

  12. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: ap (Golem.de) 25.01.17 - 15:42

    Ab hier gehts auf dem Bolzplatz weiter.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  13. Re: Wie oft soll die Kuh denn noch gemolken werden?

    Autor: Muhaha 25.01.17 - 17:26

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Anderen zu unterstellen, sie würden sich ständig "ausnehmen lassen" ist
    > also kein Beißreflex?

    Kontext, mein Lieber. Kontext! Ganz wichtig.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Support Engineer für kommunale Software-Anwendungen (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. Systemberater (w/m/d) ECM
    VRG MICOS GmbH, Oldenburg, deutschlandweit
  3. CRM Project Manager (m/w/d) Schwerpunkt Salesforce
    LAMILUX Heinrich Strunz GmbH, Rehau (Raum Hof)
  4. Lead Developer (Java) / Solution Architect (m/w/d)
    MLP Finanzberatung SE, Wiesloch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de