Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Reichweitenangst = German Angst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Reichweitenangst = German Angst

    Autor: ArcherV 07.12.17 - 07:53

    scheint hauptsächlich ein deutsches Problem zu sein....

  2. Re: Reichweitenangst = German Angst

    Autor: gadthrawn 07.12.17 - 09:42

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > scheint hauptsächlich ein deutsches Problem zu sein....


    Eigentlich nicht.

    "rekkeviddeangst" (scuh mal danach) war schon mehrmals Platz 2 auf der Wort des Jahres Liste in Norwegen. Haben da anscheinend auch viele, aber da andere mit starken Strafauflagen versehen sind und Elektro mit Subventionen muss isch der Norwegen eben Elektro leisten.

    Norwegen hat momentan ja das Problem mit zu vielen Elektroautos. die rekkeviddeangst ist gestiegen, seitdem auch prozentual pro Ladestation immer mehr Fahrzeuge vorhanden sind, und daher seltener freie gefunden werden.

    Die Deppen die hierzulande Elektroauto propagieren und alles was dagegen ist als typisch deutsch , "Deutschland ist Scheiße", " "Deutschland ist abgehängt" bezeichnen - die sehen die Probleme nicht und glauben: ach ein paar Steckdosen mehr ist kein Problem.

  3. Re: Reichweitenangst = German Angst

    Autor: Der Supporter 07.12.17 - 15:57

    Also erstens der Depp geht an dich zurück und zweitens kann man das Stromnetz ja wohl ausbauen. Oder bist du der Meinung das sei auf alle Zeiten ein Ding der Unmöglichkeit?

  4. Re: Reichweitenangst = German Angst

    Autor: sfe (Golem.de) 07.12.17 - 16:01

    Viel Spaß auf dem Bolzplatz.

    Sebastian Fels (golem.de)

  5. Re: Reichweitenangst = German Angst

    Autor: gadthrawn 07.12.17 - 17:22

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also erstens der Depp geht an dich zurück und zweitens kann man das
    > Stromnetz ja wohl ausbauen. Oder bist du der Meinung das sei auf alle
    > Zeiten ein Ding der Unmöglichkeit?

    Tatsächlich propagieren den Ausbau Leute ohne Ahnung und Fachverstand. Schau dir aktuell Norwegen an - da wurde der Ausbau propagiert, ist ja alles kein Problem - nur aktuell stockt es. Fahrer wechseln wieder mangels Ladeplatz zurück obwohl Zulassungszahlen noch steigen. Und da ist der Ausbau überschaubarer als hierzulande.
    Wie gesagt: Deppen die keine Ahnung haben was Ladestationen kosten. Und was dazu noch alles an Sicherheit etc.pp. notwendig ist und glauben eine 700¤ Ladestation und eine öffentliche sind gleich einfach...Wahrscheinlich ist da dann bald wieder jemand bei nem Darwin Award mit Laden im Regen mit mehreren Indoor Verlängerungskabeln.

  6. Re: Reichweitenangst = German Angst

    Autor: ArcherV 07.12.17 - 17:23

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsächlich propagieren den Ausbau Leute ohne Ahnung und Fachverstand.


    Genauso viele Leute ohne Sachverstand stänkern dagegen ;)

  7. Re: Reichweitenangst = German Angst

    Autor: Michael200669 07.12.17 - 22:52

    Das Problem kennt jeder, der mit strombetriebenes Fahrzeug, wie z.B. ich mit einem E-Rollstuhl unterwegs ist. Je näher der rote Bereich kommt und man noch einige Strecke vor sich hat. Da ist nichts mit German Angst. Das ist ein normaler Reflex, das man sich hinterfragt, ob die Leistung noch reicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. d.velop AG, Gescher
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pacific Rim Uprising, Game Night, Greatest Showman, Lady Bird, Ghostland, Weltengänger)
  2. WLAN-Repeater 21,60€, 8-Port-Switch 26,60€, Nano WLAN USB-Adapter 5,75€)
  3. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  4. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

  1. Microsoft-Übernahme: Github wartet vergeblich auf einen Umbruch
    Microsoft-Übernahme
    Github wartet vergeblich auf einen Umbruch

    Kaum eine Übernahme im IT-Sektor wird so kritisch beäugt wie die von Microsoft und Github. Zwei Welten treffen aufeinander: Der anzugtragende Goliath schluckt den jungen Nerd David. Auf Githubs Hauskonferenz Universe fehlt aber jegliches Zeichen von einem Umbruch.

  2. Valve: SteamVRs Motion Smoothing macht VR flüssiger
    Valve
    SteamVRs Motion Smoothing macht VR flüssiger

    Per Motion Smoothing kann Valves SteamVR beim HTC Vive (Pro) die Bildrate samt Animationen vorhersagen. Dadurch synthetisch generierte Frames sorgen für flüssige Virtual Reality auch auf jeglicher Hardware.

  3. Indiegames-Rundschau: Rollenspielkult und randalierende Roboter
    Indiegames-Rundschau
    Rollenspielkult und randalierende Roboter

    Der Herbst bringt viel Material für lange Rollenspielabende in Pathfinder Kingmaker und The Bard's Tale 4. Dazu kommen weitere Indiegames, etwa ein spannender Survivalkampf - in tiefster Dunkelheit!


  1. 10:15

  2. 09:19

  3. 09:11

  4. 08:15

  5. 07:43

  6. 07:25

  7. 07:11

  8. 19:03