1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Währenddessen auf indymedia…

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Währenddessen auf indymedia…

    Autor: Triple9 10.06.21 - 20:57

    kwt

  2. Re: Währenddessen auf indymedia…

    Autor: Linuxa 10.06.21 - 21:09

    Der deutsche Staat ist auf dem linken Auge völlig blind, auf dem rechten maßt er sich jedoch an, wie ein Adler zu sehen. Der sogenannte Marsch durch die Institutionen trägt eben seine Früchte.

  3. Re: Währenddessen auf indymedia…

    Autor: Niaxa 10.06.21 - 21:24

    Stimmt alle Links und Recht und die mittlere Schublade ist abgeschlossen. Und abseits davon gibt es eh nicht. Ist auch physikalisch gar nicht möglich, die Meinungen einiger aus allen Schubladen zu haben und noch viel mehr. Denn wenn schon Meinung... dann aber EXTREM!!!!

    Hast du gesehen das ich EXTREM extrem groß geschrieben habe?

  4. Re: Währenddessen auf indymedia…

    Autor: Rewe_fighter 10.06.21 - 21:42

    Linuxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der deutsche Staat ist auf dem linken Auge völlig blind, auf dem rechten
    > maßt er sich jedoch an, wie ein Adler zu sehen. Der sogenannte Marsch durch
    > die Institutionen trägt eben seine Früchte.


    Links ist halt auch gut!!!!
    Du Nazi!!!!1!1!1!!1

  5. Re: Währenddessen auf indymedia…

    Autor: wurzelhans 10.06.21 - 21:52

    Wenn man autosuggestiv davon ausgeht, dass es keine linksextremen auf telegram gibt aber sehr wohl rechtsextreme erkennt man vielleicht auch einen Teil des Problems.

  6. Re: Währenddessen auf indymedia…

    Autor: KnutRider 10.06.21 - 23:34

    Ach wie süß. Sogar wenn wir die Opfer der RAF mitzählen sind die Zahlen deutlich geringer als durch rechte Gewalt.
    Dazu kommen noch entsprechende Netzwerke wie der NSU und die diversen "Einzelfälle" innerhalb der Polizei.

    Aber süß wie Rechte immer gleich versuchen mit "aber links" zu argumentieren.

  7. Re: Währenddessen auf indymedia…

    Autor: Blaubeerchen 11.06.21 - 03:42

    Informiere dich mal, wie die Statistiken erhoben werden:

    Bestes Beispiel ist Antisemitismus. So eine Tat geht *immer* automatisch als "rechtsextremistische Straftat" in die Statistik ein, selbst wenn der Täter bei der Antifa ist oder Mohammed heißt. Alleine das verzerrt die reale Gewalt von Links.

    Ist schon genial, wenn man als Linksextremist nen Juden verprügeln kann, diese Straftat als "rechtsextrem" eingestuft wird, und man am Ende vielleicht sogar noch über Linke und Grüne Parteien Gelder für "den Kampf gegen Rechts" bekommt.

    Bullshit made in Germany.

  8. Re: Währenddessen auf indymedia…

    Autor: mp (golem.de) 11.06.21 - 07:59

    Der Thread ist ein Fall für den Bolzplatz.

    Liebe Grüße

    Maxime Pfaff
    mp (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Programmierer C++ (Informatiker, Softwareentwickler) (m/w/d)
    Kithara Software, Berlin
  2. Referent Servicemanagement (m/w/d)
    EVH GmbH, Halle (Saale)
  3. IT Support and infrastructure specialist (m/w/d)
    Ludwig Frischhut GmbH & Co. KG, Pfarrkirchen
  4. Senior Project Manager (m/f/d) for High Performance Computing Platform (HPC) program
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, München, Ingolstadt, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  1. Greenpeace Umweltverbände fordern Werbeverbot für Öl- und Gaskonzerne
  2. Akut Vorsorge gegen Überflutungen mit neuem digitalen Werkzeug
  3. Forschung Weiße Farbe für den Klimaschutz

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

WSL 2 in Windows 11: Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose
WSL 2 in Windows 11
Von der Hassliebe zur fast perfekten Windows-Linux-Symbiose

Das Windows Subsystem für Linux bietet in Windows 11 theoretisch alles, was sich der Linux-Redakteur wünscht. Einige Fehler und Abstürze trüben jedoch den Eindruck.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Microsoft Das WSL kommt als Store-App mit schnelleren Updates
  2. Windows Subsystem for Linux Windows 10 kann künftig Linux-Apps mit GUI ausführen