Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Golem Act - Eure Vorschläge und Meinungen

Find ich gut!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Find ich gut!

    Autor: Master68 26.04.19 - 13:53

    Bin dabei!

  2. Re: Find ich gut!

    Autor: Hotohori 26.04.19 - 15:25

    Mal sehen wie das wird. Bin offen für neues.

  3. Re: Find ich gut!

    Autor: slbman 27.04.19 - 22:15

    Ja ich finde die Idee auf jeden Fall mal interessant und werde mir dann auch überlegen ob ich nicht doch ein Abo für Werbefreiheit abschliesse. Der Content hier auf Golem ist wirklich gut und sollte unterstützt werden. Der Hauptgrund für einen Ad-Blocker sind für mich neben den zum Teil recht langen Ladezeiten der Seiten auch die Tatsache das einem die Werbung immer unverschämt offensiver "ins Gesicht gedrückt" wurde. Das Ganze Thema erinnert mich ein wenig an das Wehklagen des Einzel über den Onlinehandel mit dem Tenor "die Leute kaufen ja eh nur wegen dem Preis online ein". Ich befürchte das genau wie bei diesem Thema bei der Werbung auf Webseiten ignoriert wird warum es die Leute AUCH nervt...

  4. Re: Find ich gut!

    Autor: User_x 29.04.19 - 01:41

    :-/

    Naja, frage halt aber auch, wie weit die Golem Schwarm Intelligenz wirklich intelligent sein wird.

    Wie "sauber" wird man diese Aufgaben lösen, um an das eigentliche Ziel -> die Meldungen zu kommen? Andererseits, schreiben wir ja meist emotional drauf los, wenn wir eine Meinung haben und dafür oder dagegen sind.

  5. Re: Find ich gut!

    Autor: elgooG 29.04.19 - 08:58

    Versuchen kann man es ja mal. Solche Experimente sind völlig in Ordnung und vielleicht macht es ja Spaß. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: Find ich gut!

    Autor: chefin 29.04.19 - 09:03

    ich finde auch, das es ein Projekt ist, das man gut überdenken muss.

    Den egal wie wir es auch sehen wollen, fakt ist, das die Arbeit der Redaktion Menschen ernährt und irgendwie müssen wir das bezahlen. Information ist nichts was kostenlos ist, jedenfalls nicht das zusammen suchen. Die Alternative wäre, das jeder für sich selbst suchen muss, wer hat was wo und wann publiziert und dann aus dem ganzen Wust an Infos das für sich relevante selbst rausfiltern. Aber dann wären wir kaum noch in der Lage unserer Arbeit nachzugehen.

    Refinanzierung ist ein MUSS, Werbung eine der Möglichkeiten und daher muss man sich genau überlegen, wohin man den Weg steuert. Ignorieren wir alles, wird irgendwann die Paywall das einzig mögliche sein. Schaut euch die TV-Landschaft an. In den 80er gestartet, waren wir sowas von Glücklich nun ohne viel Geld TV zu schauen auf dutzenden Kanälen und für jeden was dabei. Werbeblocker, Aufnehmen und drüber spulen, Zappen...und inzwischen krebsen die Werbefinanzierten vor sich hin und wenn wir aktuelle Filem schauen wollen, müssen wir direkt bezahlen (Paywall). Den nichts anderes ist Amazon, Netflix, Apple-TV, Maxdome und wie sie alle heisen.

  7. Re: Find ich gut!

    Autor: slbman 29.04.19 - 09:22

    Guten Morgen,

    Bin mit dem gesagten zu 100% einig. Wenn es nach mir ginge würde ich gerne für viele Dienste einen Unkostenbeitrag leisten (der oft nur klein sein müsste, weil die Masser der Benutzer groß ist) um eine Finanzierung zu gewährleisten und somit den Druck von den Firmen zu nehmen einfach alles zu tun um die Werbung auf unseren Schirm zu bekommen. Klar ist auch, das wer heute noch immer glaubt das es etwas "kostenlos" gibt, ein mehr oder weniger armer Träumer ist :-( Und nochmal, hätte sich Werbung nicht über die Zeit MASSIV negativ (Fläche für wirkliche Information & Ladezeiten) auf die Benutzung von Webseiten ausgewirkt wäre ich nicht auf die Idee gekommen einen Adblocker zu benutzen. Bin gespannt wie Golem seinen Ansatz umsetzt.


    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich finde auch, das es ein Projekt ist, das man gut überdenken muss.
    >
    > Den egal wie wir es auch sehen wollen, fakt ist, das die Arbeit der
    > Redaktion Menschen ernährt und irgendwie müssen wir das bezahlen.
    > Information ist nichts was kostenlos ist, jedenfalls nicht das zusammen
    > suchen. Die Alternative wäre, das jeder für sich selbst suchen muss, wer
    > hat was wo und wann publiziert und dann aus dem ganzen Wust an Infos das
    > für sich relevante selbst rausfiltern. Aber dann wären wir kaum noch in der
    > Lage unserer Arbeit nachzugehen.
    >
    > Refinanzierung ist ein MUSS, Werbung eine der Möglichkeiten und daher muss
    > man sich genau überlegen, wohin man den Weg steuert. Ignorieren wir alles,
    > wird irgendwann die Paywall das einzig mögliche sein. Schaut euch die
    > TV-Landschaft an. In den 80er gestartet, waren wir sowas von Glücklich nun
    > ohne viel Geld TV zu schauen auf dutzenden Kanälen und für jeden was dabei.
    > Werbeblocker, Aufnehmen und drüber spulen, Zappen...und inzwischen krebsen
    > die Werbefinanzierten vor sich hin und wenn wir aktuelle Filem schauen
    > wollen, müssen wir direkt bezahlen (Paywall). Den nichts anderes ist
    > Amazon, Netflix, Apple-TV, Maxdome und wie sie alle heisen.

  8. Re: Find ich gut!

    Autor: aLpenbog 29.04.19 - 12:05

    Schließe mich an. Bloße Werbung und dafür zahlen NICHT gequält zu werden ist imo das schlimmste Konzept im Internet überhaupt. Davon ab, dass Werbung die von anderen Seiten geladen wird dann das Layout umbricht, ich auf falsche Links klicke usw. Wobei Popup nun auch nicht so toll klingt und ich lieber ein prägnanten Button/Link in der Sidebar hätte, solange Guthaben verfügbar, ich dieses aber erhöhen kann.

    Bin gespannt was das wird. Ansonsten hätte Golem aber auch gerade im Affiliate Bereich mit Hardware sicher gute Karten ein paar Euro dazu zu verdienen. Hätte persönlich zumindest kein Problem von hier aus über nen festen Ref Link auf Amazon zu kommen, vor meinen Einkäufen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.19 12:17 durch aLpenbog.

  9. Re: Find ich gut!

    Autor: pumok 29.04.19 - 14:04

    aLpenbog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bloße Werbung und dafür zahlen NICHT gequält zu werden
    > ist imo das schlimmste Konzept im Internet überhaupt.

    Ist so. Nicht nur im Internet, ist wie beim Musiker in der U-Bahn der gegen Bezahlung aufhört zu singen ;-)

  10. Re: Find ich gut!

    Autor: DeathMD 29.04.19 - 17:28

    Finde ich erstmal auch eine tolle Idee, bin schon gespannt wie es umgesetzt wird und werde es auch ausprobieren.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  11. Re: Find ich gut!

    Autor: Kondratieff 30.04.19 - 08:32

    Da ich als Wissenschaftler oft genug andere Menschen mit Umfragen und Experteninterviews nerve, wäre es vermessen, nicht selbst auch ab und zu Fragen zu beantworten.

    Von daher: Ich würde mich ebenfalls beteiligen.

  12. Re: Find ich gut!

    Autor: jg (Golem.de) 30.04.19 - 17:34

    Danke!

  13. Re: Find ich gut!

    Autor: Apfelbaum 30.04.19 - 20:15

    Ich mache auch sehr gerne mit :).

  14. Re: Find ich gut!

    Autor: gadthrawn 30.04.19 - 20:43

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich als Wissenschaftler oft genug andere Menschen mit Umfragen und
    > Experteninterviews nerve, wäre es vermessen, nicht selbst auch ab und zu
    > Fragen zu beantworten.
    >
    > Von daher: Ich würde mich ebenfalls beteiligen.


    Ich benutze w3 - 2 w10 zum würfeln wenn jemand wegen einer Umfrage anruft.
    Ähnlich wenn wieder jemand zur Produktvorstellung vorbeikommen will.
    Das Vorgehen kommuniziere ich erst nach der letzten Frage... seitdem ist es ruhiger geworden...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  2. HELiX Software + Support GmbH, Herrenberg bei Stuttgart
  3. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  4. Kisters AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    1. Huawei: USA können uns "nicht totprügeln"
      Huawei
      USA können uns "nicht totprügeln"

      Huawei ist viel stärker von dem US-Boykott betroffen als erwartet, räumt der Gründer ein. Doch trotz hoher Umsatzeinbußen werde der Konzern in ein paar Jahren gestärkt aus den Angriffen hervorgehen.

    2. Freier Videocodec: Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor
      Freier Videocodec
      Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor

      Der Chiphersteller Realtek hat ein SoC für Set-Top-Boxen vorgestellt, das einen AV1-Decoder enthält. Es ist der erste Chip mit Hardware-Unterstützung für den freien Videocodec. Geräte damit sollten 2020 verfügbar sein.

    3. Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
      Timex Data Link im Retro-Test
      Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

      Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.


    1. 14:23

    2. 12:30

    3. 12:04

    4. 11:34

    5. 11:22

    6. 11:10

    7. 11:01

    8. 10:53