Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Ein E-Porsche ist wie alkoholfreier Schnaps.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein E-Porsche ist wie alkoholfreier Schnaps.

    Autor: whgreiner 23.06.17 - 09:47

    Entweder verfügt Porsche für die nächsten Jahre über außergewöhnlich gutes (neue Akku-Technologie mit zehnfacher Kapazität) oder außergewöhnlich schlechtes (Zustand unserer Demokratie - willkürliche Verbote ganzer Schlüsseltechnologien) Insiderwissen.

  2. Re: Ein E-Porsche ist wie alkoholfreier Schnaps.

    Autor: glacius 23.06.17 - 10:02

    Unsinnige Aussage. Allein die guten Beschleunigungswerte eine eMotors wären für einen Porsche mehr als interessant. Zusätzlich ist die Klientel von Porsche wohl eher nicht auf große Reichweiten angewiesen und ist bereit viel Geld für Exklusivität auszugeben.
    Vgl. hierzu den Ansatz von Tesla, die ebenfalls zuerst eine Supersportler gebaut haben und später dann consumer Fahrzeuge und damit recht erfolgreich sind.

  3. Re: Ein E-Porsche ist wie alkoholfreier Schnaps.

    Autor: gadthrawn 23.06.17 - 10:06

    Warum beschwerten die sich dann aber lange über den nicht Boxer-Klang?

    Porsche verkauft über Emotion. Ein 91 Turbo liefert 79 db im Innen[b/]raum.

  4. Re: Ein E-Porsche ist wie alkoholfreier Schnaps.

    Autor: glacius 23.06.17 - 10:11

    Emotion ist doch nicht nur an den Klang eines Verbrenners gebunden, auch wenn wir das gewöhnt sind. Ja, an einem guten Soundmanagement wird man wohl nicht vorbeikommen aber das alleine macht doch keinen Porsche aus. Dinge wie Fahrdynamik und Exklusivität lassen sich auch mit einem eMotor erfahren.
    Tesla macht es vor, Kunden wären also vorhanden und man muss ja nicht altbewährtes künstlich abschaffen um Neues anbieten zu können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OPTIMAL SYSTEMS GmbH, Berlin
  2. EUROIMMUN AG, Dassow
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Saarlouis, Losheim am See

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 103,90€
  4. 211,71€ für Prime-Mitglieder


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
    Google
    Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

    GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
    Von Peter Steinlechner


      1. Quake 2 RTX: Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake
        Quake 2 RTX
        Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake

        GTC 2019 In wenigen Wochen von Pathtracing zu RTX: Nvidia hat basierend auf der Quake-2-Version eines deutschen Studenten eine neue erstellt, welche HDR sowie God Rays und gläserne Oberflächen in den Shooter integriert.

      2. Boundless XR: Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC
        Boundless XR
        Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC

        GDC 2019 Die Kombination aus 60-GHz-WLAN und Snapdragon-basiertem Headset soll für eine drahtlose VR-Erfahrung sorgen: Qualcomm nennt das Boundless XR, erste Hersteller wie Pico arbeiten bereits mit der Technik.

      3. Ice Lake U: Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik
        Ice Lake U
        Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik

        Ende 2019 erscheinen die Ice Lake genannten Intel-Chips für Ultrabooks. Deren Gen11-Grafikeinheit weist viele Neuerungen auf, etwa bei den Shadern, beim L3-Cache oder beim Speicherinterface.


      1. 14:53

      2. 13:44

      3. 13:20

      4. 12:51

      5. 00:00

      6. 18:05

      7. 16:39

      8. 13:45