Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: Zensurfeind 12.02.17 - 20:46

    Ich habe Win10 bei meinem Nachbarn ausprobieren können.
    Bereits die Werbung im Starmenu hat mich geschockt.

    Es war nicht einmal die gratis Version. Der Nachbar hat Win10 mit einem nagelneuen System gekauft. Ich sollte ihm das neuste Office installieren und Email einrichten.

    Zuerst wollte das System ein Konto einrichten nicht ein Lokales.
    Fand ich schon mal dreist.

    Alles ist mit Online verknüpft.

    Hab dann alles erledigt. War jedoch gar nicht begeistern von Win10.
    Von XP auf Win7 wurde ja einiges an Systemeinstellungen versteckt.
    Auf Win10 ist es noch versteckter.

    Mal ganz ehrlich.
    Windows 10 ist ein Windows 7 Unterbau mit einer anderen Theme und ganz viel Spionage. Windows 10 dient der Spionage.

    Microsoft ist halt immer noch ein Monopol. Die sind sich ihrer Macht bewusst und nutzen die auch schamlos aus. Sie erfahren auf politischer Seite bei der Win10 Überwachung keinen Gegendruck. Im Gegenteil das ganze wird forciert.

    Die Politik zeigt hier eine unglaubliche Ignoranz. Russland und China haben reagiert. Europa nicht. Europa profitiert von den durch die USA gesammelten Daten. Europa spart sich eine eigene teure Überwachungs Infrastruktur oder die Entwicklung eigener Keyscore und Prism software. Sie kriegen sie von den USA im Gegenzug liefern sie unsere Daten bzw. halten bei der Einführung von Win10 die Füsse still.

    Nachdem durch die unkontrollierte Asylantenwelle und den Anschlägen die Kriminalität und Terrorgefahr gestiegen ist, wird auch der Druck gegen diese Spionage minimal sein.

    Die Spionage wird auch forerst nicht weh tun. Wenn sie dann der einzelne zu spüren kriegt dann ist es eh zu spät.

  2. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: altneu 12.02.17 - 20:59

    Na, im Grunde müsste doch die EU tätig werden und das Verbinden von Kernel und grafischer Benutzeroberfläche sowie Endnutzervertrag verbieten, so wie sie den Internet Explorer als "Zwang" ja auch verboten haben. Jedenfalls schafft es eine versierte Gruppe von Linux-Programmierern, dass man sich neue Kernel-Features, die der Sicherheit dienen, auch ohne neue EULA, Sprachassistenz oder was auch immer für Finanzierungsmittel, ins System holen kann. Oder? Geht doch? Ich meine, bei Linux steigt niemand in der produktiven Arbeitswelt plötzlich um von "Geht noch"-System auf "Datenkrake"-System, weil er sein System hier und da stabiler machen will. Technisch scheint es also zu gehn, was nahelegt, dass tatsächlich ein Monopol ausgenutzt wird.

    Nur hilft einem alle Überlegung nicht. Das sind nur die letzten Zuckungen, bevor man entnervt W10 installiert.

  3. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: Niaxa 12.02.17 - 21:22

    Ja leck mich fett. Du hast den ersten Anbieter gefunden, der mit einem seiner Produkte, Werbung für eines seiner anderen Produkte gemacht hat. WOWOWOWOWWOW. LECKOMIOUNFASSBATION.

    Ich freue mich übrigens darauf wenn es endlich so weit ist, das ich oder einer meiner (natürlich nicht nur meiner) ca. 100.000 Customer etwas von dieser Spionage zu spüren bekommt... nie wieder rumgefrickel mit fucking Backupsoftware. Einfach nur höflich fragen statt den Taperoboter zu beschäftigen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.17 21:30 durch Niaxa.

  4. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: NaruHina 12.02.17 - 22:21

    Mal ne Frage, evtl Stelle ich mich auch blöd an, aber welche Werbung soll bei win10 im Startmenü sein?
    Auf meiner testinstalation habe ich keine gefunden.

  5. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: Niaxa 12.02.17 - 22:29

    Ich gehe davon aus (und ich bin völlig bei dir) das er Minecraft und O365 oder so meint. Also die Kacheln die da so vorinstalliert sind. Schockierend... meinst nicht auch ;-).

  6. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: Macros 12.02.17 - 23:06

    Werbung:
    http://www.howtogeek.com/224805/the-start-menu-should-be-sacred-but-its-still-a-disaster-in-windows-10/
    ( STRG+F "Personal Information" )
    http://www.giga.de/wp-content/uploads/2015/10/Windows-10-startmen%C3%BC-werbung-apps-empfehlung-vorschlag.jpg

    Telemetrie? Ach MS darf doch alles wissen ich hab nichts zu verbergen und die meinens nur gut und gebens nicht weiter:
    https://wiki.piratenpartei.de/Ich_habe_nichts_zu_verbergen!
    https://www.reddit.com/r/technology/comments/2wzmmr/everything_youve_ever_said_to_siricortana_has/

    Ich habe erst vor wenigen Wochen einem Freund einen PC mit Windows 10 eingerichtet und wir hatten auch zig ungewünschte Nachrichten und Werbungskacheln im Startmenü. Es geht auch ohne. zeigte Windows 7, zeigt seit langem Linux.

  7. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: Niaxa 13.02.17 - 00:06

    Na dann nutze Win7, Linux, oder schreib was eigenes. Sollte nicht so schwehr sein, wenn einem Verzicht nichts aus macht. Tschö mit Ö.

  8. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: NaruHina 13.02.17 - 06:24

    Hmm?
    Das ist dass übliche was immer mit dabei ist...

    Mcaffe testinstalation, Skype install, Office Testversion usw.
    Nix ungewöhnliches...
    Lässt sich alles aus dem Startmenü werfen. Und ist das erste was ich mache nach einer Neuinstallation. Der 2. Ganz geht in die Rubrik "Software und Funktionen" wo alles deinstalliert wird was nicht benötigt wird, suma sumarium dauert das höchstens 10minuten....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.17 06:40 durch NaruHina.

  9. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: ohinrichs 13.02.17 - 06:49

    Zensurfeind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zuerst wollte das System ein Konto einrichten nicht ein Lokales.
    > Fand ich schon mal dreist.

    Dir ist aber schon bewusst, dass man mit 2 Klicks mehr ein lokales Konto einrichten kann!?

    > Alles ist mit Online verknüpft.

    s.o. Wenn du deine MS-Kontodaten NICHT eingibst, gibts auch keine Online-Verknüpfungen, bzw. diese sind ohne Funktion.

    > Mal ganz ehrlich.
    > Windows 10 ist ein Windows 7 Unterbau mit einer anderen Theme

    Das ist Quatsch! Mit Windows 8 wurde ein komplett neuer Kernel entwickelt. Der ganze überflüssige Müll von den Vorgängern wurde entsorgt. Daher ist es auch so stabil und schnell. Windows 10 ist die Weiterentwicklung von Windows 8.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.17 06:50 durch ohinrichs.

  10. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: eXXogene 13.02.17 - 07:37

    Zensurfeind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Nachdem durch die unkontrollierte Asylantenwelle und den Anschlägen die
    > Kriminalität und Terrorgefahr gestiegen ist, wird auch der Druck gegen
    > diese Spionage minimal sein.

    Deine Wortwahl sagt mir überhaupt nicht zu, so wie der Rest von deinem Beitrag auch nicht.

    Du beschäftigst dich gerne mit Verschwörungstheorien, alternativen Fakten und und liest am liebsten News von breitbärtigen Journalisten?

  11. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: NaruHina 13.02.17 - 07:41

    eXXogene schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zensurfeind schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Nachdem durch die unkontrollierte Asylantenwelle und den Anschlägen die
    > > Kriminalität und Terrorgefahr gestiegen ist, wird auch der Druck gegen
    > > diese Spionage minimal sein.
    >
    > Deine Wortwahl sagt mir überhaupt nicht zu, so wie der Rest von deinem
    > Beitrag auch nicht.
    >
    > Du beschäftigst dich gerne mit Verschwörungstheorien, alternativen Fakten
    > und und liest am liebsten News von breitbärtigen Journalisten?

    ...
    Dein Beitrag gerade hat nicht weniger Vorurteile....

  12. Re: Ich will aber auch Datenschutz, nicht nur Stabilität

    Autor: suicicoo 13.02.17 - 09:45

    und nach nem update ist alles wieder da, juhu!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Voith GmbH & Co. KGaA, Heidenheim
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. AIC Group GmbH, Lüneburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Nissan x Opus Concept Recycelte Autoakkus versorgen Campinganhänger mit Strom
    2. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
    3. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen

    1. Galaxy Fold: Samsungs faltbares Smartphone kostet 2.000 US-Dollar
      Galaxy Fold
      Samsungs faltbares Smartphone kostet 2.000 US-Dollar

      Samsung hat sein erstes Smartphone mit faltbarem Display vorgestellt: Das Galaxy Fold bietet einen Bildschirm auf der Außenseite und ein großes Display im Inneren, das ausgeklappt wird. Die Technik sieht anders als bei Konkurrenten fertig aus, hat aber ihren Preis.

    2. Galaxy S10 im Hands on: Samsung bringt vier neue Galaxy-S10-Modelle
      Galaxy S10 im Hands on
      Samsung bringt vier neue Galaxy-S10-Modelle

      Mit der neuen Galaxy-S10-Reihe will Samsung wieder mehr Innovationen liefern und nicht nur mit der Konkurrenz gleichziehen. Die neuen Geräte kommen mit Multikamera-Systemen, Display-Fingerabdrucksensoren und interessanter Ladetechnik - sogar ein 5G-Modell hat der Anbieter im Portfolio.

    3. Galaxy Buds: Samsungs neue Hörstöpsel sollen 6 Stunden durchhalten
      Galaxy Buds
      Samsungs neue Hörstöpsel sollen 6 Stunden durchhalten

      Mit den Galaxy Buds hat Samsung neue kabellose Hörstöpsel vorgestellt. Für True Wireless In-Ears haben sie eine recht lange Akkulaufzeit. Das Ladeetui lässt sich kabellos laden - beispielsweise auf dem neuen Galaxy S10.


    1. 20:46

    2. 20:30

    3. 20:30

    4. 20:30

    5. 18:15

    6. 17:50

    7. 17:33

    8. 17:15