Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

Um "Fury - Herz aus Stahl" ist es nicht schade

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Um "Fury - Herz aus Stahl" ist es nicht schade

    Autor: Slomo97 01.12.14 - 12:44

    Nachdem die Amis den Vietnamkrieg verloren hatten mussten sie uns jahrelang Rambo-artigen Mist auftischen um Balsam auf ihre Verliererseelen zu schmieren. Geschichtsverdrehung ala Hollywood eben.

    Jetzt noch so ein Hollywood 2. Weltkrieg Mist den echt keiner braucht. Eine Heldengeschichte mit einem Sherman-Panzer, dass ich nicht lache.

    Fakt ist: Deutsche Tiger Panzer haben die US Sherman Tanks im Verhältnis 3:1abgeschossen.

    [den Rest hab ich mal entfernt - mal schauen, ob die golem.de Zensur das dann stehen läßt]

  2. ++

    Autor: DataOctupus 01.12.14 - 12:46

    ++

  3. Re: Um "Fury - Herz aus Stahl" ist es nicht schade

    Autor: somedudeatwork 01.12.14 - 12:47

    Joah, aber Deutschland hat trotzdem den Krieg verloren. Was bringen schon geile Panzer wenn nur idioten drinnen sitzen?

  4. Re: Um "Fury - Herz aus Stahl" ist es nicht schade

    Autor: Bautz 01.12.14 - 12:49

    Wobei der erste Rambo ja sogar sehr Amerika-Kritisch war (und einer der besten Filme überhaupt).

  5. Re: Um "Fury - Herz aus Stahl" ist es nicht schade

    Autor: Slomo97 01.12.14 - 12:50

    somedudeatwork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joah, aber Deutschland hat trotzdem den Krieg verloren. Was bringen schon
    > geile Panzer wenn nur idioten drinnen sitzen?


    Die "Idioten" hatten sicherlich mehr Eier als viele der Maulhelden hier. Egal, ob sie in einem Sherman, einem Tiger oder einem T-35 saßen.

  6. Re: Um "Fury - Herz aus Stahl" ist es nicht schade

    Autor: somedudeatwork 01.12.14 - 12:52

    Sicher, diese "Helden" würden sich auch nicht selbst zensieren ;)
    Geh du mal der Vergangenheit hinterherträumen.

  7. Re: Um "Fury - Herz aus Stahl" ist es nicht schade

    Autor: Huetti 01.12.14 - 13:00

    Liegt vielleicht auch daran, dass Teil 1 auf dem Buch "First Blood" von David Morell basiert und die Serie erst im Teil 2 - unter Anderem von James Cameron! - zur heute bekannten Actionfilm-Reihe mit unverwüstlicher Kampfmaschine ausgebaut wurde.

  8. ++ Rambo 1 : war Kritisch! und spannend

    Autor: DataOctupus 01.12.14 - 13:01

    Rambo I : war Kritisch und spannend
    ab Rambo II wurde das ganze zur Propaganda der übelsten sch***e.
    der ober Hammer ist Rambo III (1988): Einsatz in Afghanistan . Er soll die Mudschahiddin bei ihrem Kampf gegen die Sowjetarmee unterstützen..

  9. Re: Um "Fury - Herz aus Stahl" ist es nicht schade

    Autor: burzum 01.12.14 - 13:07

    somedudeatwork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joah, aber Deutschland hat trotzdem den Krieg verloren. Was bringen schon
    > geile Panzer wenn nur idioten drinnen sitzen?

    Es gab eigentlich nur einen Idioten. Hätte besagter Vollidiot auf seine absolut fähigen Generäle gehört würde die Welt heute anders aussehen. Die Wehrmacht war in so ziemlich jeder Hinsicht allen anderen vorraus.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  10. Re: Um "Fury - Herz aus Stahl" ist es nicht schade

    Autor: Janquar 01.12.14 - 13:19

    Dachte es geht um einen Sony Hack und nicht um Wehrmachtglorifizierung?

    Hätte hätte Fahrradkette.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. Universitätsmedizin Göttingen, Braunschweig, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,67€
  4. 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00