Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politischer Sumpf

warum Deutschland [...] versagt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Prinzeumel 10.05.17 - 13:00

    ...weil das Politikergesindel alles nur noch korruptes pack ist und die Bevölkerung von jahr zu jahr dümmer geworden ist und das pack weiter wählen wird...

  2. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: bombinho 10.05.17 - 13:06

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...weil das Politikergesindel alles nur noch korruptes pack ist und die
    > Bevölkerung von jahr zu jahr dümmer geworden ist und das pack weiter wählen
    > wird...

    Und damit kann man was genau nicht begruenden? Gibt es Datenerhebungen zu dem Thema? Wehrt sich ein dummes Volk weniger heftig dagegen, wenn ihm uebel mitgespielt wird? Faellt Konkurrenz durch Mitbewerber flach trotz oder obwohl a: das Politikergesindel korrupt ist oder b: das Volk dumm? Beides? Gibt es da nachvollziehbare Zusammenhaenge? Fragen ueber Fragen.

    Anhang: Eine muss ich noch stellen, bist Du einer aus dem Volk und wie kannst Du dass an deiner eigenen Person klar darlegen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.17 13:07 durch bombinho.

  3. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Trollversteher 10.05.17 - 13:12

    >...weil das Politikergesindel alles nur noch korruptes pack ist und die Bevölkerung von jahr zu jahr dümmer geworden ist und das pack weiter wählen wird...

    Und Verallgemeinerungen, maßlose Übertreibungen, plumpe Vorurteile und schwarz-weiß Malerei sind inwiefern jetzt intelligenter, als die "dumme Bevölkerung"?

    Das klingt mir zu sehr nach einfacher Verschwörungstheorie für Menschen, denen die Welt zu kompliziert und zu komplex geworden ist, und die daher wieder in simple Erklärungsmuster zurückfallen...

  4. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Trollversteher 10.05.17 - 13:13

    Er hat einfach nur ein unbestimmtes Gefühl, dass irgendwie irgendwas falsch läuft, und musste seine Wut darüber auf ein willkommenes Feindbild projizieren...

  5. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Clown 10.05.17 - 13:38

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für Menschen,
    > denen die Welt zu kompliziert und zu komplex geworden ist

    Ist aber genau das nicht auch ein Problem der Politik? Ich finde es zu einfach nur mit dem Finger auf diese Menschen zu zeigen.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  6. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Trollversteher 10.05.17 - 13:43

    >Ist aber genau das nicht auch ein Problem der Politik? Ich finde es zu einfach nur mit dem Finger auf diese Menschen zu zeigen.

    Ebenso wie es zu einfach ist, wenn diese Menschen immer nur auf die angeblich so "korrupten" Politiker zeigen (dabei ist der Durchschnittspolitiker genau so sehr oder wenig "korrupt" wie wir alle, er ist nur viel häufiger Verführungen ausgesetzt als wir).
    Klar ist es in einer derart komplex gewordenen, sich schnell verändernden Welt auch für die Politiker sehr viel schwieriger geworden, noch durchzublicken und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Nur: Wie könnte man daran etwas ändern?

  7. Re: warum Deutschland [...] versagt...

    Autor: Clown 10.05.17 - 13:54

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ebenso wie es zu einfach ist, wenn diese Menschen immer nur auf die
    > angeblich so "korrupten" Politiker zeigen

    Das steht völlig außer Frage, entspricht allerdings dem Erwartungshorizont dieser Menschen. Damit ist es zwar immer noch "zu einfach" aber zumindest in einem gewissen Maß unabdingbar. Das Fingerzeigen hilft mE an der Stelle aber eben nicht, sondern sorgt eher nur für Frustration und Isolation.

    > (dabei ist der
    > Durchschnittspolitiker genau so sehr oder wenig "korrupt" wie wir alle, er
    > ist nur viel häufiger Verführungen ausgesetzt als wir).

    .. und steht auch viel mehr in der Öffentlichkeit.

    > Klar ist es in einer derart komplex gewordenen, sich schnell verändernden
    > Welt auch für die Politiker sehr viel schwieriger geworden, noch
    > durchzublicken und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Nur: Wie könnte
    > man daran etwas ändern?

    Darauf habe ich keine auch nur ansatzweise kurze, aber auch genauso wenig eine gut ausgearbeitete, lange Antwort :)

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. BWI GmbH, München, Rheinbach, Leipzig
  3. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  4. INCENT Corporate Services GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 4,75€
  2. 49,86€
  3. 32,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

  1. Quake 2 RTX: Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake
    Quake 2 RTX
    Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake

    GTC 2019 In wenigen Wochen von Pathtracing zu RTX: Nvidia hat basierend auf der Quake-2-Version eines deutschen Studenten eine neue erstellt, welche HDR sowie God Rays und gläserne Oberflächen in den Shooter integriert.

  2. Boundless XR: Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC
    Boundless XR
    Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC

    GDC 2019 Die Kombination aus 60-GHz-WLAN und Snapdragon-basiertem Headset soll für eine drahtlose VR-Erfahrung sorgen: Qualcomm nennt das Boundless XR, erste Hersteller wie Pico arbeiten bereits mit der Technik.

  3. Ice Lake U: Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik
    Ice Lake U
    Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik

    Ende 2019 erscheinen die Ice Lake genannten Intel-Chips für Ultrabooks. Deren Gen11-Grafikeinheit weist viele Neuerungen auf, etwa bei den Shadern, beim L3-Cache oder beim Speicherinterface.


  1. 14:53

  2. 13:44

  3. 13:20

  4. 12:51

  5. 00:00

  6. 18:05

  7. 16:39

  8. 13:45