1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Aus Sicht der Apple User

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aus Sicht der Apple User

    Autor: chefin 16.09.21 - 07:05

    Das interessiert keinen, wieso und warum und überhaupt. Wichtig ist nur: gehts oder gehts nicht. Ob man dazu eine App braucht oder es nativ im OS steckt ist dem User egal.

    Appleuser sind keine normalen Menschen mit sozialer Kompetenz und dem moralischen Hintergrund, andere Menschen nicht zu brüskieren. Appleuser interessieren sich ausschliesslich für sich und wie sie in der Hackordnung der Welt da stehen. Dafür kaufen sie doppelt so teure Dinge, weils sie damit erreichen wollen sich nach oben zu kaufen.

    Daher sind all die gut gemeinten Ratschläge etwas für die Parkuhr. Weder wird deswegen einer weniger bei Apple kaufen und ein Entwickler der abspringt ist Apple egal, auch wenn es 1000 sind. Es gibt Millionen, für jede Idee gibt es mindestens 100 Apps oder auch 100.000. Mehr als ein Mensch jemals in seinem leben austesten wird. Halbiert man das ist es immer noch zuviel.

    Das ist bei Android nicht viel anders, aber wir bezahlen nicht so viel. Also darf es nicht so perfekt sein. Und Google schmeist keine App raus, weil sie eine Funktion direkt ins Android übernehmen. Das machen dann die User indem sie die App nicht mehr laden. Oder die App wird verbessert und kann ihre Position stärken. So wie wir es eben erwarten. Apple hätte problemlos die App drin lassen können, die hätte der Autor selbst entfernt nach einiger Zeit oder aufgepeppt.

  2. Re: Aus Sicht der Apple User

    Autor: Eierspeise 16.09.21 - 07:29

    Geringverdiener detected.

  3. Re: Aus Sicht der Apple User

    Autor: Schwanzhund 16.09.21 - 07:44

    > Appleuser sind keine normalen Menschen mit sozialer Kompetenz und dem
    > moralischen Hintergrund, andere Menschen nicht zu brüskieren. Appleuser
    > interessieren sich ausschliesslich für sich und wie sie in der Hackordnung
    > der Welt da stehen. Dafür kaufen sie doppelt so teure Dinge, weils sie
    > damit erreichen wollen sich nach oben zu kaufen.

    Seltsames Weltbild. Wieviele Apple-Nutzer kennst Du persönlich, die sich so verhalten? Vermutlich keinen, was darauf schließen läßt das Du diese Einstellung aufgrund Deiner Abneigung gegen Apple-Produkte auf deren Nutzer projizierst. Bist Du ein Querdenker?


    > Das ist bei Android nicht viel anders, aber wir bezahlen nicht so viel.
    > Also darf es nicht so perfekt sein.

    Das wird ja immer wilder. Google sind also die Guten, weil sie weniger Geld verlangen? Daß dies durch das Absaugen persönlicher Daten querfinanziert wird ist Dir egal?

  4. Re: Aus Sicht der Apple User

    Autor: alpinlol 16.09.21 - 07:51

    Eierspeise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geringverdiener detected.

    Und Neider nicht vergessen. Eventuell auch noch geblendet.


    Samsung Galaxy Z Fold3 1799 - 1899 Euro
    Samsung Galaxy S21 Ultra 5G 1249 - 1429 Euro
    Samsung Galaxy S21+ 5G 1049 - 1099 Euro

    iPhone 13 899 - 1249 Euro
    iPhone 13 mini 799 - 1149 Euro
    iPhone 13 Pro 1149 - 1729 Euro
    iPhone 13 Pro Max 1249 - 1829 Euro
    Hierzu kommt die iPhones Pro werden in der teuersten Ausführung mit 1TB ausgeliefert und Samsung mit 512GB

    Aber ja... denk ruhig weiter die Top Modelle bekommst du bei z.B. Samsung geschenkt und Apple ist der einzige Hersteller der den Kunden schröpft und das DOPPELTE für seine Geräte verlangt.

    @Eierspeise der Text ist gegen den Ersteller gerichtet ;) bevor jemand nervös wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.21 07:52 durch alpinlol.

  5. Re: Aus Sicht der Apple User

    Autor: mp (golem.de) 16.09.21 - 07:58

    Don't feed the troll!

    Liebe Grüße

    Maxime Pfaff
    mp (golem.de)

  6. Re: Aus Sicht der Apple User

    Autor: Anrao 16.09.21 - 11:43

    alpinlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eierspeise schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Geringverdiener detected.
    >
    > Und Neider nicht vergessen. Eventuell auch noch geblendet.
    >
    > Samsung Galaxy Z Fold3 1799 - 1899 Euro
    > Samsung Galaxy S21 Ultra 5G 1249 - 1429 Euro
    > Samsung Galaxy S21+ 5G 1049 - 1099 Euro
    >
    > iPhone 13 899 - 1249 Euro
    > iPhone 13 mini 799 - 1149 Euro
    > iPhone 13 Pro 1149 - 1729 Euro
    > iPhone 13 Pro Max 1249 - 1829 Euro
    > Hierzu kommt die iPhones Pro werden in der teuersten Ausführung mit 1TB
    > ausgeliefert und Samsung mit 512GB
    >
    > Aber ja... denk ruhig weiter die Top Modelle bekommst du bei z.B. Samsung
    > geschenkt und Apple ist der einzige Hersteller der den Kunden schröpft und
    > das DOPPELTE für seine Geräte verlangt.
    >
    > @Eierspeise der Text ist gegen den Ersteller gerichtet ;) bevor jemand
    > nervös wird.
    Der Startposter hier war wohl auch eher ein Troll, aber deine Preiszusammenfassung ist auch etwas irreführend.
    Ja Samsung nimmt sehr ähnliche Preis zu Apple, aber:
    * Appel hat kein Fold Handy, also ist das Galaxy Fold hier aufzuzählen falsch, weil es nichts vergleichbares bei Appel gibt.
    * Gibt es abgesehen von Samsung auch noch andere Android Hersteller, die HighEnd Smartphones herstellen und deutlich günstiger sind als Apple. Die Pixel Reihe z.B. und da ist auch die Updatepolitik sehr gut und verlässlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Triology GmbH, Braunschweig
  2. MS SQL-Server / Datenbankadministrator (m/w/d)
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. System Engineer Microsoft - Schwerpunkt Client-Design und Active Directory-Design
    Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Frankfurt am Main
  4. Experte (m/w/d) IT Governance
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Oberursel (bei Frankfurt am Main)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Internet im Van: Mein perfekt funktionierendes Wald-Office
    Internet im Van
    Mein perfekt funktionierendes Wald-Office

    In meinem Büro auf Rädern gibt es sechs Internetverbindungen. Sieben, wenn Starlink dazukommt. Habe ich damit das beste Internet Australiens?
    Eine Anleitung von Geoffrey Huntley

    1. Studie Jeder Achte fürchtet wegen Digitalisierung um eigenen Job
    2. IT-Weiterbildung Notwendige Modernisierung
    3. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?

    Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Google Einige Pixel-6-Funktionen laufen nicht auf älteren Pixels
    2. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    3. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln